https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Iquique, Provinz

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Chile / Tarapacá, Region (I. Region) / Iquique, Provinz

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=1687
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Iquique, Tarapacá, CL
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 234)

Mineralbilder (2 Bilder gesamt)

Schwartzembergit
Aufrufe (File:
1456833921
): 719
Schwartzembergit
Iquique, Chile; orangegelbes Kristallaggregat; Bildbreite 2 mm
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: SyS-Schwb-2-1-1
Fundort: Chile/Tarapacá, Region (I. Region)/Iquique, Provinz
Mineral: Schwartzembergit
Bild: 1456833921
Wertung: 8 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Schwartzembergit (SNr: SyS-Schwb-2-1-1)

Iquique, Chile; orangegelbes Kristallaggregat; Bildbreite 2 mm

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-03-01
Mehr   MF 
Atacamit
Aufrufe (File:
1261412093
): 26427
Atacamit
Größe: 6,4 x 5,2 x 3,8 cm,
Fundort: Collahuasi Mine, Iquique Prov., Tarapacá Region, Chile
Copyright: Rob Lavinsky; Beitrag: thdun5
Fundort: Chile/Tarapacá, Region (I. Region)/Iquique, Provinz
Mineral: Atacamit
Bild: 1261412093
Wertung: 3 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Atacamit

Größe: 6,4 x 5,2 x 3,8 cm,
Fundort: Collahuasi Mine, Iquique Prov., Tarapacá Region, Chile

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: thdun5 2009-12-21
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 12)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Domeyko (1853). Ulexit. (Typ-Publ.)
  • Anthony et al. Ulexit. Handbook of Mineralogy 5 (2003), 722.

Einordnung