'._('einklappen').'
 

Salar Grande

Steckbrief

Land

Chile

Re­gi­on

Tarapacá, Region (I. Region) / Iquique, Provinz / Salar Grande

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Einfachste Gruben dienen der Verdunstung des Wassers zur Gewinnung von Salz.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=7682
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 83)

Gesteine (Anzahl: 5)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Egert, R.E.; Vieira, G.C.; Bobenrieth, G.L. (1983): Mineralization of uranium associated with halite from Salar Grande, I Region de Tarapaca, Chile. Minerales 38, 7-19.
  • Perez, A., Luis, E. (1987): Uranium occurrences in Neogene formations of northern Chile. Nucleotecnica 12, 15-29.
  • Ericksen, G.E. (1995): Upper Tertiary and Quaternary continental saline deposits in the central Andean region, Chile. Geol. Ass. Canada Spec. Paper, Vol. Date 1993, 40 (Mineral Deposit Modeling), 89-102.
  • Gramain, A.; Diaz, G.C.; Demergasso, C.; Lowenstein, T.K; McGenity, T.J. (2011): Archaeal diversity along a subterranean salt core from the Salar Grande (Chile). Environmental microbiology 13, 2105-21.
  • Cheng, Z.Y. et al. (2016): Oxalate formation under the hyperarid conditions of the Atacama desert as a mineral marker to provide clues to the source of organic carbon on Mars. J. Geophys. Res.: Biogeosciences 121, 1593-1604.

Einordnung