'._('einklappen').'
 

Tongling, Präfektur

Steckbrief

Land

China

Re­gi­on

Anhui, Provinz / Tongling, Präfektur

Geo­lo­gie

Der Tongling Bergbau Distrikt wird characterisiert durch Skarn und stratabound Mineralisation. Porphyr Erzkörper gibt es in der Tiefe einiger Lagerstätten. Die Intrusionen bestehen aus Pyroxen-Diorit, Diorit, Quarz-Diorit, Granodiorit oder Granit-Porphyr und bilden kleine Stöcke und Dycks. Massive Sulfide sind überall gegenwärtig.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=28048
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Tonglings Beginn geht bis zum Beginn der Han-Dynastie vor 1500 Jahren zurück. Es gab Kupfer- und Zinnvorkommen und deshalb wurde es früh ein wichtiges Wirtschaftszentrum für die Produktion von Bronze.

Bedeutende Erzvorkommen, insbesondere Kupfer und die metallverarbeitenden Industrie führten früh zu Wohlstand. Abgebaut werden in den Minen der Umgebung: Eisen, Kohle, Gold, Silber und Zinn dazu noch mehr als 20 seltene Mineralien wie Nickel, Cadmium, Gallium, Molybdän, Germanium und Selen.

Mineralien (Anzahl: 119)

Gesteine (Anzahl: 14)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Hou, S., Z. Liu, and H. Hu (1985): Discovery of hydroxylellestadite in China and its mineralogy. Acta Mineral. Sinica 5(4), 327-30.
  • Wang, C. (1988): On the formation conditions of gold in gossans in the Tongling Mining District, Anhui Province. Geol. Prosp. 24(12), 19-21.
  • Chen, B. (1989): Gold deposits of the gossan type, Tongling Prefecture, Anhui. Geol. Prosp. 25(4), 17-22.
  • Yuanming Pan and Ping Dong (1999): The Lower Changjiang (Yangzi/Yangtze) River metallogenic belt, east central China: intrusion- and wall rock-hosted Cu-Fe-Au, Mo, Zn, Pb, Ag deposits. Ore Geol. Rev. 15, 177-242.
  • Du, Y., Qin, X., Zhou, W., and Zhang, H. (2002): The Mesozoic mantle-derived magma underplating and magmatic processes in the Tongling area, Anhui Province. Goldschmidt Conf. Abstr. 2002, A197.
  • Wu, G., Z. Da, and Zang, W. (2003): Study of tectonic layering motion and layering mineralization in the Tongling metallogenic cluster. Science in China Series D 46(8), 852-63.
  • Zeng, P.S., Z. Yang, Y. Meng, R. Pei, Y. Wang, X. Wang, W. Xu, S. Tian, and X. Yao (2004): Temporal-spatial Configuration and Mineralization of Yanshanian Magmatic Fluid Systems in Tongling Ore Concentration Area, Anhui Province. Min. Depos., 23(3), 298-309.
  • Zeng, P., R. Pei, Y. Meng, Z. Hou, Z. Yang, W. Xu, Y. Xie, J. Xu, and Y. Mei (2004): Gold-Repelling Effect in Copper-Gold Deposits of Tongling Mineralization Cluster Area (MCA) in Process of Superimposition-Reformation. Min. Depos., 23(2), 216-24.

Weblinks:

Einordnung