'._('einklappen').'
 

Caijiaying Mine

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

China / Hebei, Provinz / Zhangjiakou, Präfektur / Zhangbei, Kreis / Caijiaying Mine

Geo­lo­gie

Polymetallische Pb-Zn-Cu-(Ag-Au) Gang- und Stockwerks-Lagerstätte, bestehend aus Amphibol-Gneis, Sediment-Gestein, welches metamorphisiert ist zur Amphibolit-Facies. Die LS ist in Beziehung zu Granit-Porphyr und Quarz-Porphyr Dykes sowie Spät-jurassischem Vulkangestein.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=38966
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Caijiaying, Zhangbei, Zhangjiakou, Präfektur, Hebei, CN
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 48)

Gesteine (Anzahl: 6)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Pan, J., Q. Zhang, and Z. Rui (1993): Trace element characteristics of major minerals in the Caijiaying lead-zinc-silver deposit. J. Guilin College Geol. 13(4), 386-93.
  • Pan, J. and Q. Zhang (1994): Discussion of ore-forming elements zoning feature in the Caijiaying polymetallic deposit. Geol. Prosp. 30(1), 58-62.
  • Feng, Y., L. Yu, and R. Hu (2006): The characteristics of geological and altered rocks of Caijiaying Pb-Zn-Ag ore deposit. J. Virtual Explorer 24(2).
  • Chang, Z., White, N.C., Crowe, R.W.A., and Woodhouse, W. (2006): Caijiaying Mine, Hebei, China: An unusual Zn-Au deposit. Austr. Earth Sciences Convention, Melbourne, July 2-6, 2006.