'._('einklappen').'
 

Yunnan, Provinz

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

China / Yunnan, Provinz

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Provinz in SW China. Mit 394.100 km2 ist sie etwa so groß wie Deutschland und die Niederlande.

To­po­gra­phi­sche Kar­te

VIEW.php?param=1257091695.max

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=7100
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Yunnan, CN
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Jangtse-Fluss
Aufrufe (Bild: 1258142257): 749
Jangtse-Fluss

Einer der im Yunnan-Bergland entspringenden großen Flüsse. Heißt hier Jinsha (Gold-Sand-Fluss) bei Lijiang. Yunnan. China. 10/09

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-11-13
Hochland im Norden von Yunnan
Aufrufe (Bild: 1258139359): 745
Hochland im Norden von Yunnan

Ca. 3000 m. Deqen. China.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-11-13
Bergland von Yunnan
Aufrufe (Bild: 1257355370): 768
Bergland von Yunnan

O von Kunming, China; 10/09

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-11-04

Ausführliche Beschreibung

Yunnan ist diejenige Provinz, die die deutlichsten kulturellen und geographischen Unterschiede in China repräsentiert. Die Provinz ist durch eine sehr große Biodiversität und Artenvielfalt ausgezeichnet. So leben in Yunnan die letzten 250 wilden Elefanten Chinas. Die Naturräume sind durch den Gegensatz von schneebedeckten Bergen mit Hochgebirgsvegetation bis hin zu Tälern mit subtropischer bis tropischer Vegetation geprägt. Die Provinz besteht zu über 90 % aus Gebirgen. Besiedlung findet an den Flussläufen und Hochtälern statt.

Flüsse:

Mehrere größere Flüsse fließen durch die Provinz, wie
  • Der Yangtse (chin.: 长江 Cháng Jiāng), Chinas größter Fluss, der bei Shanghai ins Ostchinesische Meer mündet,
  • Der Mekong (chin.: 澜沧江 Láncāng Jiāng), der durch Laos, Kambodscha und Vietnam fließt und in das südchinesische Meer mündet,
  • Der Rote Fluss (chin.: 元江 Yuán Jiāng), der durch den Norden Vietnams (u.a. Hanoi) fließt und in das südchinesische Meer mündet,
  • Der Saluen (chin.: 怒江 Nù Jiāng), der durch und Myanmar (Birma) fließt und in die Andamanensee mündet.

Mineralien (Anzahl: 377)

Mineralbilder (7 Bilder gesamt)

Jade aus Yunnan
Aufrufe (Bild: 1257313413): 9254
Jade aus Yunnan

Ist das Mineral von Yunnan. Wird allerdings wegen Erschöpfung der Lagerstätten nicht mehr abgebaut; Aussenbereich Geol.Museum Peking; B:Ca. 1m.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-11-04
Mehr   MF 
Hydrozinkit
Aufrufe (Bild: 1252394693): 1353
Hydrozinkit

Größe: ca. 17 cm; Fundort: Provinz Yunnan, China

Copyright: Chinesemineral.cn
Beitrag: slugslayer 2009-09-08
Mehr   MF 
Pyrit
Aufrufe (Bild: 1252391208): 594
Pyrit

Größe: ca. 17 cm; Fundort: Provinz Yunnan, China

Copyright: Chinesemineral.cn
Beitrag: slugslayer 2009-09-08
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 63)

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Basanit
Aufrufe (Bild: 1439301952): 1828
Basanit

Yunnan, China. 2015.

Sammlung: Geologisches Museum Peking
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2015-08-11
Mehr   GF 

Fossilien (Anzahl: 167)

Fossilbilder (2 Bilder gesamt)

Sanchaspis megalorostrata
Aufrufe (Bild: 1598106956): 116
Sanchaspis megalorostrata

Länge: 20-25 cm, Frühes Devon , Xujiachong Fm (Pragian); Yunnan, China

Copyright: Nobu Tamura
Beitrag: oliverOliver 2020-08-22
Mehr   FoF 
Laxaspis qujingensis
Aufrufe (Bild: 1598101935): 89
Laxaspis qujingensis

Type Horizon and Locality: Early Devonian, Xishancun Formation (Lochkovian), Yunnan Province, China

Copyright: Nobu Tamura
Beitrag: oliverOliver 2020-08-22
Mehr   FoF 

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Krejci-Graf, K. (1934). Vol.25, Nr.5, Geologie des Gebietes zwischen Yünnanfu und dem Yangtse-Kiang (N-Yünnan, China), Ann. Rep. Geol. Surv. Kwangtung & Kwangsi, Canton, China.
  • Anon. (1978). Orthobrannerit. Amer. Min. 64, 656. (Typ-Publ.)
  • Strunz, H. (1980). Die neuen Mineralien bis 1980. Aufschluss, Jg.31, Nr.9a, S.310-71.
  • Lawrence, W.T. Lauf, R.J. & Barker, D.L. (2003). Fluorescent Gibbsite from Yunnan Pr., China. Rocks & Min., Vol.78, H.2, S.110-11.
  • Ottens, B. (2005). Chinesisches Tagebuch (II): Topas aus Yunnan, Silber aus Anhui. Lapis, Jg.30, Nr.12, S.36-40.
  • Garnier, V., Giuliani, G., Ohnenstetter, D., Schwarz, D. & Kausar, A.B. (2006). Les gisements de rubis associées aux marbres de l'Asie Centrale et du Sud-Est. Règne Minéral, Nr.67, S.17-48.
  • Li, Y., Huang, Z.H., & Fang, M. H. (2012). Characterization of dielectric performance of tourmaline single crystals from Yunnan, China. CrystEngComm, 14(21), 7153-56.
  • Harald Elsner (Ed.). DERA Rohstoffinformationen Nr.20: Zinn - Angebot und Nachfrage bis 2020. China. Deutsche Rohstoffagentur: Bundesanst. Geowiss. u. Rohstoffe, Hannover. 2014. S.105ff.

Literatur:

Einordnung