'._('einklappen').'
 

Minerals and Precious Stones of Brazil

BILD:1457778585

  • Autor: CORNEJO, C. & BARTORELLI, A.
  • Verlag: Solaris, Cultural Publications, Sao Paulo.
  • SP-Brazil-CEP05012-020.
  • Preis: 98,- Euro
  • Gewicht: 2,3 kg

Inhaltsbeschreibung

Ein Buch mit der Gewichtigkeit von 2,3 kg und 704 Seiten ist schon verdächtig, vieles zu beinhalten. Brasilien ist bei uns zwar als Rohstoffland mit vielen interessanten Edelsteinen und Edelmetallen bekannt, aber wer kennt sich hier schon aus? Daher kann jeder, der sich für die Mineralien incl. Edelsteine, sowie deren Fundstellen interessiert, hier jede Menge Informationen bekommen. Im Buch findet man auch gute Fotos und Details über die Gruben, die Menschen und auch geschichtlich interessante Hintergründe. Die meisten der 723 verschiedenen Mineralien werden ausführlich in Wort und Bild vorgestellt. Ein Schwerpunkt des Buches liegt auf Edelsteinen, so dass man das Buch fast als brasilianischen Edelstein Almanach bezeichnen kann.

Da der Bergbau heute in Brasilien noch eine große Rolle spielt, wird auch dieses Gebiet ausführlich und interessant besprochen. Da Brasilien ein so großes Territorium besitzt und die Fundstellen so zahlreich sind, muss man die Autoren sehr bewundern für die detailreichen Darstellungen. Neben Gold und Diamanten werden Edelsteine wie Turmaline, Topase, Achate, Amethyste, Granate, Opale, Smaragde, die Beryll- und die Quarz-Familie etc. vorgestellt.

Bei den metallischen Mineralen stehen Eisenerze sowie Gold in Brasilien ganz oben, bei den nicht-metallischen ist es vor allem der Diamant. Brasilianische Diamant-Vorkommen wurden zu Beginn des 18.Jhd. entdeckt. Die meisten entstammen Seifen-Lagerstätten. Die Vorkommen waren so ergiebig, dass der Handel aus Indien fast zum Erliegen kam. Die in Europa eintreffenden Mengen betrugen etwa das Zehnfache der indischen Ware. Brasilien war ca. 150 Jahre der Hauptlieferant der ganzen Welt an Diamanten. Nach 1850 erschöpften sich die Vorräte und der Handel kam auch fast zum Erliegen. Danach übernahm Südafrika die Dominanz, die bald alles in den Schatten stellte.

Für Gold-Liebhaber finden sich die besonderen Goldstufen der Nationalbank von 1,6 bis 60,8 kg schwer. Es ist sehr schwer, bei dieser Fülle und der Schönheit der Abbildungen noch zu differenzieren.

Zu erwähnen wäre noch am Schluss, dass neben den Autoren auch zahlreiche Fachleute zugearbeitet haben. Der Text ist auf Englisch.


Beurteilung

Empfehlenswert nicht nur für Brasilien-Sammler, sondern für alle, die eine Liebe für Mineralien und alles drum herum haben.


Besprochen von


Einordnung