'._('einklappen').'
 

Dehydratisierungsreaktion

Entwässerungsreaktion, eine endotherme metamorphe Mineralreaktion, die zu dem Zerfall eines wasserhaltigen Minerals führt. Als Produkte entstehen wasserfreie oder weniger wasserreiche Minerale sowie eine freie wässerige Fluidphase, z.B. 1 Kaolinit + 2 Quarz=1 Pyrophyllit+1 H2O oder 1 Muscovit + 1 Quarz=1 Kalifeldspat + 1 Sillimanit + 1 H2O. Dehydratisierungsreaktionen laufen in der Regel bei Temperaturerhöhungen während der prograden Metamorphose ab.


Links

Devolatilisationsreaktion, Decarbonatisierungsreaktion


Einordnung