'._('einklappen').'
 

Grube Teufelsgrund

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Baden-Württemberg / Freiburg, Bezirk / Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis / Münstertal / Grube Teufelsgrund

An­fahrts­be­sch­rei­bung

2,5 km NNW des Belchen; 8 km SO von Staufen.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Carato-, Barbara-, Wilhelm-, Trudpert-, Friedrich-Stollen. Luisenstrecke.

Fund­s­tel­len­typ

Bergwerk (Besucher)

Geo­lo­gie

Fluorit-Baryt-Gänge mit Pb-Ag-Erzen im Gneis (mit Quarzporphyr-Gängen).

Die 1. Abbau-Phase galt dem silberhaltigen Bleiglanz, wovon die Vorräte 1865 abgebaut waren. Flußspat wurde erst später interessant (erneuter Abbau ab 1942).

GPS-Ko­or­di­na­ten

Grube Teufelsgrund



Grube Teufelsgrund

WGS 84: 
Lat.: 47,8449395° N, 
Long: 7,8197708° E
WGS 84: 
Lat.: 47° 50' 41,782" N,
   Long: 7° 49' 11,175" E
Gauß-Krüger: 
R: 3411738,
 H: 5301420
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=1904
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Teufelsgrund, Münstertal, Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg, Baden-Württemberg, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (13 Bilder gesamt)

Verbau im Stollen
Aufrufe (Bild: 1571556356): 193
Verbau im Stollen

Grube Teufelsgrund, Münstertal, Schwarzwald, Baden-Württemberg

Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2019-10-20
Stollenmundloch Teufelsgrund
Aufrufe (Bild: 1520077804): 453
Stollenmundloch Teufelsgrund

Münstertal, Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg, Bezirk, Baden-Württemb. 1983.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2018-03-03
Stollenmundloch Teufelsgrund
Aufrufe (Bild: 1452082768): 776
Stollenmundloch Teufelsgrund

Münstertal, Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg, Bezirk, Baden-Württemb. 1987.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-01-06

Ausführliche Beschreibung

Die bedeutendsten Gruben des Münstertals waren die auf dem gleichen Gang mit gleicher Mineralisation bauenden Gruben Teufelsgrund und Schindler. Sie sind teilweise durchschlägig und wurden teilweise gemeinsam betrieben. Das Besucherbergwerk erschließt den Schindlergang, obwohl es Teufelsgrund heißt.

Mineralien (Anzahl: 80)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBaBeBiCCaCdCeClCoCuFFeHKMgMnMoNiOPPbSSbSiSrWYZn
Anhydritr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Ankeritr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)

Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
3M
Aragonitr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
2M
Arsenr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
2 BM
Barytr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
3 BM
Cerussitr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
3M
Chalkopyritr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
2M
Chukhrovit-(Ce)r
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Devillinr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Ferberitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
2M
Fluoritr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
4 BM
Galenitr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)

Slg. thdun5
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
4 BM
'Gersdorffit'r
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Gipsr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
2M
Greenockitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
2M
Hydrocerussitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Hydrozinkitr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
3M
Jarositr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
2M
Kaňkitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
2M
Lanarkitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Leadhillitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Markasitr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
3 BM
Miniumr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Orthoserpieritr
Gruber, A. (2009).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Oxyplumboroméitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
2M
Pyrargyritr
Slg. thdun5
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
2M
Pyromorphitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Pyrrhotinr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
2M
Quarzr
Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
2M
Schulenbergitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Schultenitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Serpieritr
Gruber, A. (2009).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Sideritr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)

Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
3M
Silberr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Skoroditr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Sphaleritr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)

Slg. Doc Diether
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund/Wilhelmstollen)
3 BM
Stephanitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
2M
Strontianitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
'Tetraedrit-Gruppe'r
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Wulfenitr
Markl, G. (2017).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis/Münstertal/Grube Teufelsgrund)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 22. May 2020 - 07:32:36

Mineralbilder (17 Bilder gesamt)

Akanthit
Aufrufe (Bild: 1395224169): 7832, Wertung: 9.3
Akanthit

Bildbreite: 2 mm; Fundort: Grube Teufelsgrund, Münstertal, Schwarzwald, Baden-Württemberg, Deutschland

Copyright: Matthias Reinhardt
Beitrag: Hg 2014-03-19
Mehr   MF 
Fluorit mit Pyrit
Aufrufe (Bild: 1531668162): 664
Fluorit mit Pyrit

vielflächig: Hexakisoktaeder, Tetrakishexaeder, Deltoidalikositetraeder (klein), Würfel; Fundort: Grube Teufelsgrund, Münstertal, Schwarzwald; Bildbreite 1,4 mm

Sammlung: Josef 84,55
Copyright: Josef 84,55
Beitrag: Josef 84,55 2018-07-15
Mehr   MF 
Mimetesit
Aufrufe (Bild: 1398280765): 741
Mimetesit (SNr: A014609)

Hexagonale prismatische gelbgrüne Kristalle, BB = 4,2 mm; Fundort: Grube Teufelsgrund, Münstertal, Schwarzwald, Deutschland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Bebo
Beitrag: Münchener Micromounter 2014-04-23
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 5)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 22. May 2020 - 07:32:36

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 22. May 2020 - 07:32:36

Externe Verweise (Links)

werner_montanarchaeologie.pdf

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Arnsperger, C. (1853). Nachtrag zu den Mineralien Badens und ihren Vorkommen von Dr. G. Leonhard. G. Leonhard (Hrsg.): Beitr. miner. geogn. Kenntn. ...Stuttgart.
  • Müller, A. (1855). Über einige Pseudomorphosen vom Teufelsgrund im Münstertal. N. Jb. Miner. Geogn. Geol. Petrefaktenk., S.411 ff.
  • Schürenberg, Horst (1948): Der quantitative Mineralgehalt der Erzgänge "Teufelsgrund" und "Schindler" im Untermünstertal. Diss. Univ. Freiburg.
  • Schürenberg, H. (1950). Die Erzgänge Teufelsgrund und Schindler im Untermünstertal und ihr quantitativer Mineralgehalt. N. Jb. Miner. Abh., 81, S.123-82.
  • Walenta, K. (1963). Wolframmineralien aus dem Schwarzwald. Jh. geol. LA Bad.-Württ., 6, S.105-11.
  • Maus, H. (1977). Schaubergwerk Teufelsgrund. Buch, 32 S.
  • Maus, H. & Renk, A. (1981). Der kristalline Schwarzwald - seine Gesteine und Lagerstätten. Aufschluss, Jg.32, Nr.9, S.323-32.
  • Walenta, K. (1989). Neufunde aus dem Schwarzwald (3.F., 2.T.). Lapis, Jg.14, Nr.9, S.20-30.
  • Walenta, K. (1991). Neufunde aus dem Schwarzwald (4. F.). Lapis, Jg.16, Nr.2, S.19-24.
  • Markl, G. (1992). Listenergänzungen. Erzgräber, Jg.6, Nr.1, S.10-13.
  • Schlomann, C. (1992). Blick in andere Sammlungen. Erzgräber, Jg.6, Nr.1, S.19.
  • Walenta, K. (1994). Über einige neue Mineralfunde aus dem Schwarzwald. Erzgräber, Jg.8, Nr.2, S.33-45.
  • Steen, H. & Markl, G. (1999). Klassische Stufen aus der Grube Teufelsgrund im Münstertal, Schwarzwald. Lapis, Jg.24, Nr.10, S.27-36.
  • Gruber, A., Schlomann, C., Steen, H. & Hallensleben-Steen, W. (2004). Neue Mineralfunde aus dem Münstertal und Umgebung im S Schwarzwald. Aufschluss, Jg.55, Nr.6, S.373-79.
  • Gruber, A. (2009). Altes und Neues aus dem Münstertal. Erzgräber Jg.23, Nr.2, S.59-60.
  • Markl, G. (2017). Schwarzwald. Lagerstätten und Mineralien aus 4 Jahrhunderten. Bd.4: Südlicher Schwarzwald. Das Revier Münstertal. Die GrubenTeufelsgrund und Schindler im Muldener Tal. Ed. Krüger-Stiftung. Bode Verlag, 31020 Salzhemmendorf. ISBN 978-3-942-588-171. 880 S. S.86.

Einordnung