'._('einklappen').'
 

Isteiner Klotz

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Baden-Württemberg / Freiburg, Bezirk / Lörrach, Landkreis / Efringen-Kirchen / Isteiner Klotz

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Straße zwischen Kleinkems und Istein verläuft parallel zur Autobahn. Dort sind die Steinbrüche der Fa.Breisgauer Portland-Zement-Fabrik.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbruch (aufgelassen). Rekultivierung läuft (2013).

Geo­lo­gie

jurassische Sedimente

(Weissjurakalk mit Hornsteinhorizonten).

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=5766
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Isteiner Klotz
Aufrufe (Bild: 1452023665): 685
Isteiner Klotz

Lörrach, Landkreis; Freiburg, Bezirk; Baden-Württemb. 1987.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-01-05
Isteiner Klotz
Aufrufe (Bild: 1263848134): 2829
Isteiner Klotz

Baden-Württemb. Klotzen mit Blick auf die Festung

Copyright: Mark77
Beitrag: Mark77 2010-01-18

Ausführliche Beschreibung

Am rechten Rheinufer 10 km N Basel liegt der Bergrücken des Isteiner Klotz. Er stellt eine 170 km2 große Zone jurassischer Ablagerungen dar, die zwischen Rheingraben und Schwarzwald eingekeilt sind. Im Weissjurakalk liegen Hornsteinhorizonte. Diese Kieselknollenlagen liegen im mittleren Teil des sog."Splitterkalke". Diese sind sehr fossilienarm im Gegensatz zu den Korallenkalken. Der Kieselknollenhorizont ist etwa 4m mächtig. Die Jurahornsteine wurden hier bereits in der Jungsteinzeit bergmännisch abgebaut.

Mineralien (Anzahl: 1)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenCCaO
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 16. Nov 2019 - 19:46:10

Gesteine (Anzahl: 3)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 16. Nov 2019 - 19:46:10

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Hornstein-Knolle
Aufrufe (Bild: 1205748569): 8089
Hornstein-Knolle

BB: 12cm. Isteiner Klotz; Baden-Württemberg. (S-W).

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-03-17
Mehr   GF 

Fossilien (Anzahl: 7)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 16. Nov 2019 - 19:46:10

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 16. Nov 2019 - 19:46:10

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Hug, O. (1897).Beiträge zur Stratigraphie und Tektonik des Isteiner Klotzes. Mitt. Bad. Geol. LA 3, 379-470, Heidelberg.
  • Otto Wittmann/Hermann Schäfer: Der Isteiner Klotz, Verlag Rombach Freiburg 1966.
  • Ohmert, W. (1981). Fossilfunde aus der Freiburger Umgebung. Aufschluss, Jg.32, Nr.9, S.379-90.
  • Elisabeth Schmid: Der jungsteinzeitliche Abbau auf Silex bei Kleinkems, Baden-Württemberg. In: G. Weisgerber (Hrsg.), 5000 Jahre Feuersteinbergbau (Bochum, 3. Aufl. 1999) 141–65.
  • F. Siegmund & F. Engel: Steinzeit im Steinbruch Kleinkems. Contact (Holcim AG), Dez. 2003.
  • Markl, G. (2015). Schwarzwald. Lagerstätten und Mineralien aus 4 Jahrhunderten. Bd.1: Nordschwarzwald und Grube Clara. Ed. Krüger-Stiftung. Bode Verlag, 31020 Salzhemmendorf. ISBN 978-3-942-588-171. 672 S. S.50.
  • Markl, G. (2017). Schwarzwald. Lagerstätten und Mineralien aus 4 Jahrhunderten. Bd.4: Südlicher Schwarzwald. Das Markgräflerland und der Isteiner Klotz. Ed. Krüger-Stiftung. Bode Verlag, 31020 Salzhemmendorf. ISBN 978-3-942-588-171. 880 S. S.295.

Einordnung