'._('einklappen').'
 

Schwerspatgrube Bottenau-Durbach

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Baden-Württemberg / Freiburg, Bezirk / Ortenaukreis / Oberkirch / Bottenau / Schwerspatgrube Bottenau-Durbach

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Fährt man vom eigentlichen Ort Durbach in Richtung Oberkirch, so kommt man nach Überwindung des Passes bergab zuerst rechts am Hof Brandstetter vorbei. Auf dem Hofgelände in einem Weinberg.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Typischer, von der einheimischen Bevölkerung betriebener Kleinaufschluß. (aufgelassen 1922). Der Schacht wurde zugeschoben und darauf ein Weinberg errichtet. Keine Halden mehr.

Geo­lo­gie

Baryt von guter Qualität. Der Gang war lokal mit einer Mächtigkeit von 0,5 und 1 m aufgeschlossen. Eisenerze.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=23939
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Zuerst grub man im 16.Jhd. nach Eisenerzen, die in Durbach und Oberkirch verhüttet wurden.

Baryt-Abbau erfolgte von 1796 - 1863, wobei der Spat zum Malen und zur Oberflächengestaltung an Stelle von Gips verwendet wurde. Erneutes kurzfristige Aufwältigung 1913.

Mineralien (Anzahl: 3)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenBaFeHOS
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 19. Jul 2019 - 12:40:26

Mineralbilder (3 Bilder gesamt)

Baryt mit Limonit nach Siderit
Aufrufe (Bild: 1314094680): 1186
Baryt mit Limonit nach Siderit

Fundort: Schwerspatgrube Bottenau-Durbach bei Bottenau Größe: 180x100x95mm Funddatum: 01.03.07

Sammlung: Michael E.
Copyright: Badenia
Beitrag: Badenia 2011-08-23
Baryt
Aufrufe (Bild: 1314093485): 875
Baryt

Fundort: Schwerspatgrube Bottenau-Durbach bei Bottenau Größe: 110x80x40mm Funddatum: 01.03.07

Copyright: Badenia
Beitrag: Badenia 2011-08-23
Baryt, Goethit
Aufrufe (Bild: 1314094367): 998
Baryt, Goethit

Fundort: Schwerspatgrube Bottenau-Durbach bei Bottenau Größe: 100x70x80mm. Funddatum: 01.03.07

Sammlung: Michael E.
Copyright: Badenia
Beitrag: Badenia 2011-08-23

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 19. Jul 2019 - 12:40:26

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 19. Jul 2019 - 12:40:26

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • H.H. & C. Huber (1996). Die dreyherrschaftliche Gemeind Bottenau. 312 S. Ortsverwaltung Bottenau. S.96-98.
  • Steen, H. (2004). Geschichte des modernen Bergbaus im Schwarzwald. S.88-89. Books on Demand GmbH, Norderstedt.

Einordnung