'._('einklappen').'
 

Lierbachtal

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Baden-Württemberg / Freiburg, Bezirk / Ortenaukreis / Oppenau / Lierbachtal

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Verschiedene Fundstellen: Stbr. am Hauskopf, Hochebene Hochkopf, Niedermättle, Buchwald, zwischen Niedermättle und Stbr. Hauskopf, oberhalb und beim Gasthof Blume, oberhalb Hutteneckhof,, oberhalb Stbr. Hauskopf, Wasserreservoir Hauskopf, bei der Rinkhalde, unterhalb Holzplatz, Holzplatz, Eckenfelsen, Eckenfelsen Quelle, oberhalb Eckenstein, Rothenbach, Stbr. Rothenkopf, Rothenkopf S, Rothenkopf N, Wasserrservoir Rothenkopf, Froschbächle.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Lesesteine.

Fund­s­tel­len­typ

Natürlicher Aufschluss

Geo­lo­gie

Permischer Quarzporphyr mit Chalcedon- und Achat-Mandeln. Auf Drusen: Mineralien. Versteinertes Holz.

2 unbedeutende Kohlevorkommen.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Privatbesitz bzw. Landschaftsschutzgebiet!!

GPS-Ko­or­di­na­ten

Lierbachtal



Lierbachtal

WGS 84: 
Lat.: 48,48085058° N, 
Long: 8,18361717° E
WGS 84: 
Lat.: 48° 28' 51,062" N,
   Long: 8° 11' 1,022" E
Gauß-Krüger: 
R: 3439721,
 H: 5371777
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=4236
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Lierbachtal, Oppenau, Ortenaukreis, Freiburg, Baden-Württemberg, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Eckenfels - Teilansicht
Aufrufe (Bild: 1504617258): 1345
Eckenfels - Teilansicht

Gute Fundaussicht unterhalb auf Achate.

Sammlung: HBreuer
Copyright: HBreuer
Beitrag: HBreuer 2017-09-05
Der Eckenfels - Teilansicht
Aufrufe (Bild: 1504617183): 1326
Der Eckenfels - Teilansicht

Gut 30 m hohe Steilwände mit Klüften, an den Halden unterhalb und im Wald unterhalb Fundaussichten auf Achate.

Sammlung: HBreuer
Copyright: HBreuer
Beitrag: HBreuer 2017-09-05
Lierbachtal, Eckenfels
Aufrufe (Bild: 1260377124): 4633
Lierbachtal, Eckenfels

Fundstelle Achate. Oberkirch, Schwarzwald, Baden-Württemberg; 4/99

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-12-09

Mineralien (Anzahl: 17)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenBaCCaFeHMgMnOSSiSr
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 10. Aug 2020 - 23:10:46

Mineralbilder (121 Bilder gesamt)

Achat
Aufrufe (Bild: 1199367949): 1716
Achat

Fundort: Lierbachtal,Oppenau,Schwarzwald,Deutschland Größe 4,4 x 4,2 cm

Sammlung: Guenni
Copyright: Guenni
Beitrag: Guenni 2008-01-03
Mehr   MF 
Achat
Aufrufe (Bild: 1241263181): 2391
Achat

Fundort: Lierbachtal, Oppenau, Schwarzwald, Baden-Württemberg, Deutschland - Größe: 13,5 x 9 cm

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-05-02
Mehr   MF 
Achat
Aufrufe (Bild: 1275485202): 515
Achat

Fundort: Lierbachtal, Oppenau, Schwarzwald, Baden-Württemberg, Deutschland; Größe: 6,5 x 5 cm

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2010-06-02
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 10. Aug 2020 - 23:10:46

Fossilien (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Osann, A. (1927). Die Mineralien Badens. Schweizerbart, Stuttgart. 138 S.
  • Kupferer, H. (1985). Neues über die Vulkanologie und Geologie des Lierbachtales bei Oppenau im Schwarzwald. Schwarzwald, H.3, S.108-09, Freiburg.
  • Schmidt, J. (1997). Achatführende Lithophysen aus dem Lierbachtal, Schwarzwald. Lapis, Jg.22, Nr.5, S.32.
  • Walenta, K. (1998). Neue Mineralfunde aus dem Schwarzwald (F. 7, 2.T.). Lapis, Jg.23, Nr.12, S.43.
  • Schroth, P. (2004). Lierbacher 'Spezial-Achat'(Bem. Eigenfund). Lapis, Jg.29, Nr.12, S.46-46.
  • Zenz, J. (2005). Achate. Bode Verlag, S.188-91.
  • Wagenplast, P. (2008). Achate aus dem Lierbachtal im Nordschwarzwald. Aufschluß 59, 3, S.161-65.
  • Wagenplast, P. (2009). Die Entstehung der Achate aus dem Lierbachtal im Nordschwarzwald. Aufschluss 60, 6, S.345-48.
  • Wagenplast, P. (2011). Achate aus dem Lierbachtal. Min.-Welt, Jg.22, H.4, S.92-96.
  • Hemmer, P. (2013). Achate aus den Sedimenten des Oberrheingrabens. Aufschluss, Jg.64, Nr.6, S.336-43.
  • Markl, G. (2015). Schwarzwald. Lagerstätten und Mineralien aus 4 Jahrhunderten. Bd.1: Nordschwarzwald und Grube Clara. Ed. Krüger-Stiftung. Bode Verlag, 31020 Salzhemmendorf. ISBN 978-3-942-588-171. 672 S. S.287.

Einordnung