'._('einklappen').'
 

Achdorf und Eschach

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Baden-Württemberg / Freiburg, Bezirk / Schwarzwald-Baar-Kreis / Blumberg / Achdorf und Eschach

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Eschach liegt ca. 4 km N von Achdorf. Achdorf ist 2 km W von Blumberg. Von A. aus fährt man Richtung Hausen v.Wald, biegt vor dem letzten Haus von A. links ab. Feldweg führt das Krottenbachtal N talauf. Nach 3km liegt W der große Bergrutsch, der aber mittlerweile stark zugewachsen ist. Die ganzen Hänge sind plastisch und rutschen permanent ab. Ein Bergrutsch ist mittig zwischen den Orten am O Hang gut zu sehen.

Steige von Mundelfingen nach Achdorf. Mundelfinger Bach.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Alte Bergrutsche.

Fund­s­tel­len­typ

Natürlicher Aufschluss

Geo­lo­gie

Keuper. Lias. Löwenstein-Formation. Bergrutsche liegen im Dogger. Opalinuston. Posidonienschiefer. Gipsmergel. Sandige Platten. Arietenkalk.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Achdorf



Achdorf

WGS 84: 
Lat.: 47,833333° N, 
Long: 8,5° E
WGS 84: 
Lat.: 47° 49' 59,999" N,
   Long: 8° 30' 0" E
Gauß-Krüger: 
R: 3462643,
 H: 5299577
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

To­po­gra­phi­sche Kar­te

Achdorf: R 34 60 900/ H 53 00 650. Eschach: R 34 62 380/ H 53 01 830.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=5539
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Achdorf und Eschach, Blumberg, Schwarzwald-Baar, Freiburg, Baden-Württemberg, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Bergrutsch Krottenbachtal
Aufrufe (Bild: 1346766307): 2040
Bergrutsch Krottenbachtal

O-Seite, Achdorf, Blumberg, Baar, Baden-Württemb. 9.2012. Schichtungen sind gut zu erkennen.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-09-04
Bergrutsch Krottenbachtal
Aufrufe (Bild: 1346766114): 2060
Bergrutsch Krottenbachtal

O-Seite, Achdorf, Blumberg, Baar, Baden-Württemb. 9.2012. Flachere Waldstücke unten befinden sich auf altem Rutschungsmaterial.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-09-04

Ausführliche Beschreibung

Aufschlüsse, die durch den Bergsturz von 1880 geschaffen wurden.

Achdorf: Bodenstruktur ergibt fliessende Massen. In diesen Schichten waren große und schöne Septarien zu finden. Darin Calcite. Im linken Teil des Bergrutsches kommen viel Doggerfossilien vor.

Blumberg-Eschach: Eschacher Bergsturz. Das Profil am Scheffheu, durch den Eschacher Bergsturz 1880 und 1940 erschlossen, zeigt die Murchisonae-Oolith-Formation (al2M, früher Braunjura beta) und die Wendelsandstein-Formation (bj1, früher Braunjura gamma). Ursprünglich war auch ein Teil der Opalinuston-Formation (al1, früher Braunjura alpha) aufgeschlossen. Fossilreichtum, eisenoolithische Schichten, Konkretionen und bis zu 2mm große Pyritkügelchen, meist an Fossilien gebunden.

Mineralien (Anzahl: 9)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBaCCaCuFeHMgOSSiSr
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 13. Oct 2021 - 16:08:43

Gesteine (Anzahl: 13)

Gipsmergelr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.55.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
G
Kalksteinr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)
1G
Posidonienschieferr
M. Henglein (1924).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
G
Sandr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
G
Sandsteinr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
G
Schieferr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)
1G
Toneisensteinr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)
1G
Tonsteinr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)
2G
Ölschieferr
M. Henglein (1924).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
G
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 13. Oct 2021 - 16:08:43

Fossilien (Anzahl: 29)

Amaltheusr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
F
Ammonoïdear
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)
2F
Androgynoceras maculatumr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
F
Arietitesr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
F
Bivalviar
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)
2F
Clydoniceras discusr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)
1F
Cymbiumr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
F
Inoceramusr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
F
Murchisoniar
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)
1F
Nucular
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)
1F
Pachylytoceras torulosumr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)

Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
2F
Palaeonucula hammerir
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)
1F
Piscesr
M. Henglein (1924).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
F
Posidoniar
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
F
Prodactylioceras davoeir
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
F
Sauropodar
M. Henglein (1924).
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
F
Schloenbachia variansr
Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.55, 84, 98, 158.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
F
Staufeniar
Rudolf Schlatter (1980). Sammlung Schalch. 51 S. Neujahrsbl. Naturf. Ges. Schaffhausen.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach/Aselfingen)

Rudolf Schlatter (1980). Sammlung Schalch. 51 S. Neujahrsbl. Naturf. Ges. Schaffhausen.
(Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Schwarzwald-Baar-Kreis/Blumberg/Achdorf und Eschach)
2F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 13. Oct 2021 - 16:08:43

Fossilbilder (1 Bilder gesamt)

Ammonit Ludwigia discoidea
Aufrufe (Bild: 1272009066): 3388
Ammonit Ludwigia discoidea

Dogger beta, Eschacher Rutsch, Blumberg. B:30cm.

Sammlung: Naturkundemuseum Göppingen
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2010-04-23
Mehr   FoF 

Stratigraphische Einheiten (Anzahl: 2)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Formation -> Name der Formation
Formation (TL) -> Formation-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Teillokalitäten mit diesen Formationen
 Fo -> Link zur allgemeinen Formationsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Formation ? -> Auftreten fragwürdig

Aktualität: 13. Oct 2021 - 16:08:43

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 13. Oct 2021 - 16:08:43

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Dr. T. Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.55, 84, 98, 158.
  • Horn, E. (1909). Die Harpoceraten der Murchisonae-Schichten des Donau-Rhein-Zuges. Mitt. bad. L.-Anst. 6, 251-323. Heidelberg.
  • Henglein, M. (1924). Erz- und Mineral-Lagerstätten des Schwarzwaldes. Schweizerbart, Stuttgart. S.183.
  • Reichelt, G. (1968). Notizen zur Eichbergrutschung bei Achdorf vom Jan. 1966. Schr. d. Ver. f. Gesch. u. Naturgesch. d. Baar, 27, S.130-40, Donaueschingen.
  • Tangermann, H. (1968). Ein Erdrutsch im Opalinuston bei Achdorf (Wutachknie). Aufschluss, Jg.19, Nr.12, S.336-39.
  • Lichter, G. (1977). Wo der Fossiliensammler Gast ist. Jura-Aufschlüsse am Rande der Westalb. Min.-Mag., Jg.1, H.6., S.289-97.
  • Glas, M. und H. Schmeltzer: Mineralfundstellen Baden-Württemberg 1977. S.165. Weise Verlag.
  • Rudolf Schlatter (1980). Sammlung Schalch. 51 S. Neujahrsbl. Naturf. Ges. Schaffhausen.
  • KNITTER, H. & W. RIEGRAF (1984): Biostrat. des oberen Toarc von Blumberg-Achdorf/Wutach und Weilheim/Teck. Jh. Geol. LA, 26, S. 57-97, Freiburg i. Br.
  • Geotouristische Karte von Baden-Württemberg - Schwarzwald mit Umgebung. LA Geol., Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemb. 2004. S.161-62. ISBN: 3-00-014219-3.
  • Kratz, R.: Blumberg - Eisenlagerstätte zwischen Schwäbischer Alb und Schwarzwald. EGMA-News, Hannover. 2/2007, S.7-9.
  • Markl, G. (2017). Schwarzwald. Lagerstätten und Mineralien aus 4 Jahrhunderten. Bd.4: Südlicher Schwarzwald. Die Sedimentumrandung am O, SO und S Schwarzwaldrand. Das Wutachtal und seine Umgebung. Ed. Krüger-Stiftung. Bode Verlag, 31020 Salzhemmendorf. ISBN 978-3-942-588-171. 880 S. S.832.

Einordnung