https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
https://weloveminerals.com/
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

Grube Otto am Kohlerberg

Profile

Path to the site

Deutschland / Baden-Württemberg / Freiburg, Bezirk / Schwarzwald-Baar-Kreis / Niedereschach / Schabenhausen / Grube Otto am Kohlerberg

Exposure description

Bergwerk -Stollen und Schacht- (aufgelassen). Besucherbergwerk.

Kind of Exposure

Mine (visitors)

Geology

Kupfervererzungen. Cu-Horizonte.

GPS Coordinates

Grube Otto am Kohlerberg



Grube Otto am Kohlerberg

WGS 84: 
Lat.: 48.13119105° N, 
Long: 8.49847171° E
WGS 84: 
Lat.: 48° 7' 52.288" N,
   Long: 8° 29' 54.498" E
Gauß-Krüger: 
R: 3462744,
 H: 5332696
Local weather information, Macrostrat geological map

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=27236
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

⚒ Otto am Kohlerberg, Schabenhausen, Niedereschach, Schwarzwald-Baar, Freiburg, Baden-Württemberg, DE
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Detailed Description

Schriftliche Hinweise auf den Bergbau in Niedereschach-Schabenhausen reichen zurück ins Jahr 1511. Aufzeichnungen aus den Jahren 1520 und 1602 weisen auf einen Kupfererzabbau hin, der wegen Unergiebigkeit um 1608 eingestellt wurde. 1781 wurden kurzzeitig erneut Grabungen vorgenommen. Eine Arbeitsgruppe interesierter Bürger wältigt derzeit Stollen der Gruben "Karl im Mailänder" und "Otto am Kohlerberg" wieder auf.

Besucherbergwerk (auf Anfrage bei D.Stecker):

Forschungs- und Arbeitsgemeinschaft für Historischen Bergbau e.V. Herrn D.Stecker, Hummelberg 12, 78078 Niedereschach Tel: 07728/466, FAG.Bergbau@t-online.de

Minerals (Count: 5)

Rocks (Count: 2)

Stratigraphic units (Count: 1)

External links

Bergbau im Schwarzwald Grube Otto
Grube Otto am Kohlerberg - Besucherstollen Niedereschach
Niedereschach-Schabenhausen: Geologischer Lehrpfad

Reference- and Source indication, Literature

Literatur:

  • Hecht, W. (1974). Ein Rottweiler Silberbergbauversuch am N-Rand der Baar. Schriften der Baar 30.
  • Leidinger, H. (1984). 900 Jahre Niedereschach, Kappel, Fischbach, Schabenhausen. Selbstverlag.
  • Schrenk, D. (1990). Historischer Bergbau im unteren Muschelkalk und oberen Buntsandstein. Erzgräber, Jg.4, H.1, S.197-98.
  • Markl, G. (2015). Schwarzwald. Lagerstätten und Mineralien aus 4 Jahrhunderten. Bd.1: Nordschwarzwald und Grube Clara. Ed. Krüger-Stiftung. Bode Verlag, 31020 Salzhemmendorf. ISBN 978-3-942-588-171. 672 S. S.49.
  • Markl, G. (2017). Schwarzwald. Lagerstätten und Mineralien aus 4 Jahrhunderten. Bd.4: Südlicher Schwarzwald. Die Sedimentumrandung am O, SO und S Schwarzwaldrand. Die Gruben Otto am Kohlerberg und Karl im Mailänder bei Niedereschach. Ed. Krüger-Stiftung. Bode Verlag, 31020 Salzhemmendorf. ISBN 978-3-942-588-171. 880 S. S.830.

Kategorie

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) RstrSwFZ_EKgxeAGJ84xfw
GUID (Global unique identifier) 4B6BCB46-5901-42FC-A0C5-E00627CE317F
Database ID 27236