'._('einklappen').'
 

Bruchsal

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Baden-Württemberg / Karlsruhe, Bezirk / Karlsruhe, Landkreis / Bruchsal

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

20 Steinbrüche befinden sich auf Bruchsaler Gemarkung. Einige der alten Brüche sind heute Naturdenkmäler.

Geo­lo­gie

Bergwerksverleihung 1439 auf Blei und Silber auf der "Silberhelde".

Muschelkalk. 1921 wurde n. Osann auf der Gemarkung Bruchsal Erdöl gefunden.

Salinen zu napoleonischen Zeiten.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Bruchsal



Bruchsal

WGS 84: 
Lat.: 49,1249712° N, 
Long: 8,5844107° E
WGS 84: 
Lat.: 49° 7' 29,896" N,
   Long: 8° 35' 3,879" E
Gauß-Krüger: 
R: 3469742,
 H: 5443168
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=5667
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Bruchsal, Karlsruhe, Baden-Württemberg, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Dentriten auf Calcit
Aufrufe (Bild: 1525963047): 1815
Dentriten auf Calcit (SNr: 3662)

Deutschland/Baden-Württemberg/Karlsruhe, Bezirk/Karlsruhe, Landkreis/Bruchsal, Bildbreite 5 mm;

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2018-05-10

Mineralien (Anzahl: 34)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsBaCCaClCuFeHKMgMnNaOPbSSiSrZn
Calcitr
Osann (1927).
(Baden-Württemberg/Karlsruhe, Bezirk/Karlsruhe, Landkreis/Bruchsal)
2 BM
Galenitr
Franz Mone (1850)
(Baden-Württemberg/Karlsruhe, Bezirk/Karlsruhe, Landkreis/Bruchsal)
2 BM
'Galmei'r
Osann (1927). (Am Schwallenberg)
(Baden-Württemberg/Karlsruhe, Bezirk/Karlsruhe, Landkreis/Bruchsal)
M
'Glaukonit'r
Osann (1927).
(Baden-Württemberg/Karlsruhe, Bezirk/Karlsruhe, Landkreis/Bruchsal)
M
Quarzr
Osann (1927).
(Baden-Württemberg/Karlsruhe, Bezirk/Karlsruhe, Landkreis/Bruchsal)
2M
Schwefelr
Osann (1927).
(Baden-Württemberg/Karlsruhe, Bezirk/Karlsruhe, Landkreis/Bruchsal)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 19. Sep 2021 - 22:30:46

Mineralbilder (25 Bilder gesamt)

Bitumen
Aufrufe (Bild: 1456319242): 867
Bitumen (SNr: 2896)

Muschelkalksteinbruch Bruchsal-Untergrombach, Bildbreite 14 mm

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2016-02-24
Mehr   MF 
Bitumen
Aufrufe (Bild: 1490200305): 1074
Bitumen

aus zwei Drusen in einem Muschelkalkblock ausgetreten, Steinbruch Bruchsal, Karlsruhe

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2017-03-22
Mehr   MF 
Calcit
Aufrufe (Bild: 1542395257): 590
Calcit

Baden-Württemberg / Karlsruhe, Bezirk / Karlsruhe, Landkreis / Bruchsal, Bildbreite 4,5 mm

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2018-11-16
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 7)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 19. Sep 2021 - 22:30:46

Gesteinsbilder (2 Bilder gesamt)

Hornstein
Aufrufe (Bild: 1490616689): 892
Hornstein

aus dem Muschelkalk, Steinbruch bei Bruchsal, Karlsruhe, XX = 8 cm

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2017-03-27
Mehr   GF 
Hornstein
Aufrufe (Bild: 1490617317): 469
Hornstein

aus dem Muschelkalk, Steinbruch bei Bruchsal, Karlsruhe, Detailaufnahme Bildbreite 3,5 mm von Bild Nr. 1490616689

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2017-03-27
Mehr   GF 

Fossilien (Anzahl: 21)

Plantaer
https://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,46868.msg324442.html#msg324442
(Baden-Württemberg/Karlsruhe, Bezirk/Karlsruhe, Landkreis/Bruchsal)
F
Spiriferinar
MAYER, G. (1960). Vorkommen der Spiriferina fragilis v. Schloth im Kraichgauer Hauptmuschelkalk. Aufschluss, Jg.11, H.1, S.11-14.
(Baden-Württemberg/Karlsruhe, Bezirk/Karlsruhe, Landkreis/Bruchsal)
F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 19. Sep 2021 - 22:30:46

Fossilbilder (3 Bilder gesamt)

Discoceratites intermedius
Aufrufe (Bild: 1332791368): 1314
Discoceratites intermedius

Bruchsal, Karlsruhe, Baden-Württemb. B:22cm.

Sammlung: Geol. Inst. Heidelberg
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-03-26
Mehr   FoF 
Ceratitenpflaster
Aufrufe (Bild: 1334727299): 3378
Ceratitenpflaster

Bruchsal, Baden-Württ. B:Ca.4m.

Sammlung: Paläontologisches Museum Universität Tübingen
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-04-18
Mehr   FoF 
Voltziales
Aufrufe (Bild: 1526491544): 265
Voltziales

Muschelkalksteinbruch bei Bruchsal, Karlsruhe, Bildhöhe ca. 10 cm, bestimmt durch Forum 15.5.2018

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2018-05-16
Mehr   FoF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 19. Sep 2021 - 22:30:46

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Franz Mone. Zur Geschichte des Bergbaus von Nußloch bis Durlach. In: Z.f. Geschichte d. Oberrheins (ZGO) (1850), S.43-48.
  • Osann, Alfred (1927). Die Mineralien Badens. Schweizerbart'sche Verlagsb., Stgt. S.211.
  • Müller, F. (1950). Erzgruben und Erzwaschen im Kraichgau. Bergfried, Nr.1.
  • Wirth, E. (1951). Die Erdölvorkommen von Bruchsal in Baden. Geol. Jb., 65, S.657-706, Hannover.
  • MAYER, G. (1956). Bruchsaler Ceratiten. Aufschluss, Jg.7, Nr.2, S.40-45.
  • MAYER, G. (1960). Vorkommen der Spiriferina fragilis v. Schloth im Kraichgauer Hauptmuschelkalk. Aufschluss, Jg.11, H.1, S.11-14.
  • Mayer, G. (1961). Weitere Grabungsbeobachtungen im mittleren Hauptmuschelkalk von Bruchsal. Aufschluss, Jg.12, Nr.3, S.62-70.
  • Carlè, W. (1963). Die ehemalige Saline zu Bruchsal und ihre geologischen Vorausetzungen, Geschichte und technischen Voraussetzungen. Ber. naturf. Ges. Freiburg i. Br. 53, H.1, S.63-132.
  • Mayer, G. (1967). Muschelkalkaufschlüsse im S Kraichgau - VIII. Bruchsal. Aufschluss, Jg.18, Nr.12, S.332-44.
  • Mayer, G. (1972). Erdgeschichtliche Dokumente als dekoratives Element in Bauwerken der Stadt Bruchsal. Aufschluss, Jg.23, Nr.4, S.127-29.
  • Mayer, G. (1978). Die Ceratitenpflasterwand der Landessammlungen für Naturkunde in Karlsruhe. Aufschluss, Jg.29, Nr.12, S.449-52.
  • Mayer, G. (1979). Placunopsis plana GIEBEL mit Farbstreifen aus dem Hauptmuschelkalk von Bruchsal und Schatthausen. Aufschluss, Jg.30, Nr.9, S.292-94.
  • Mayer, G. (1979). Neue Grabungsergebnisse im Mittleren Hauptmuschelkalk von Bruchsal. Aufschluss, Jg.30, Nr.10, S.355-58.
  • Helmut Wild. Über die Salinen. In: Hans Stuckmann, Volker Dennert & Manfred Baldas (1982). Baden-Württemberg als Bergbauland. Länderdienst Verlag. S.44.

Links

Einordnung