https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Bad Friedrichshall

Profile

Path to the site

Deutschland / Baden-Württemberg / Stuttgart, Bezirk / Heilbronn, Landkreis / Bad Friedrichshall

Exposure description

Erstes Bergwerk lieferte Steinsalz ab 1815. Wasserzuflüsse erschwerten zuerst den Betrieb. Betrieb bis 1969. Schacht "Jagstfeld I."

Ab 1812 wurde erfolgreich nach Sole gebohrt. Die Saline erhielt 1818 ein erstes Siedewerk und der Ort erlangte ab 1831 Bedeutung als Solbad. 1854 wurde die Saline erweitert. Die unterirdischen Anlagen wurden durch einen Wassereinbruch 1895 zerstört, wobei mit dem Absacken des Geländes oberhalb des einstigen Schachts der heutige Schachtsee entstand. Die Salzförderung wurde ab 1899 im benachbarten Kochendorf weitergeführt.

Geology

Steinsalz.

GPS Coordinates

Bad Friedrichshall



Bad Friedrichshall

WGS 84: 
Lat.: 49.2282271° N, 
Long: 9.2165086° E
WGS 84: 
Lat.: 49° 13' 41.618" N,
   Long: 9° 12' 59.431" E
Gauß-Krüger: 
R: 3515845,
 H: 5454592
Local weather information, Macrostrat geological map

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=27802
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Bad Friedrichshall, Heilbronn, Stuttgart, Baden-Württemberg, DE
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Images from localities (6 Images total)

Schacht König Wilhelm II
Views (File:
1340303328
): 1731
Schacht König Wilhelm II
Salzbergwerk, Bad Friedrichshall-Kochendorf, Heilbronn, Baden-Württemberg. 1983. Ansicht vor dem Umbau des Schachts.
Copyright: Doc Diether; Contribution: Doc Diether
Location: Deutschland/Baden-Württemberg/Stuttgart, Bezirk/Heilbronn, Landkreis/Bad Friedrichshall/Kochendorf/Bergwerk Wilhelm II
Image: 1340303328
License: Usage for Mineralienatlas project only
Schacht König Wilhelm II

Salzbergwerk, Bad Friedrichshall-Kochendorf, Heilbronn, Baden-Württemberg. 1983. Ansicht vor dem Umbau des Schachts.

Copyright: Doc Diether
Contribution: Doc Diether 2012-06-21
Besucherbergwerk der Südwestdeutschen Salzwerke
Views (File:
1340300455
): 243
Besucherbergwerk der Südwestdeutschen Salzwerke
Schacht König Wilhelm II, Bad Friedrichshall-Kochendorf, Heilbronn, Baden-Württemberg. 2001; Eine Erneuerung der alten Schachtanlage erfolgte Ende der 90er Jahre.
Copyright: Doc Diether; Contribution: Doc Diether
Location: Deutschland/Baden-Württemberg/Stuttgart, Bezirk/Heilbronn, Landkreis/Bad Friedrichshall/Kochendorf/Bergwerk Wilhelm II
Image: 1340300455
License: Usage for Mineralienatlas project only
Besucherbergwerk der Südwestdeutschen Salzwerke

Schacht König Wilhelm II, Bad Friedrichshall-Kochendorf, Heilbronn, Baden-Württemberg. 2001; Eine Erneuerung der alten Schachtanlage erfolgte Ende der 90er Jahre.

Copyright: Doc Diether
Contribution: Doc Diether 2012-06-21
Besucherbergwerk der Südwestdeutschen Salzwerke
Views (File:
1340300326
): 130
Besucherbergwerk der Südwestdeutschen Salzwerke
Schacht König Wilhelm II, Bad Friedrichshall-Kochendorf, Heilbronn, Baden-Württemberg. 2001; Eine Erneuerung der alten Schachtanlage erfolgte Ende der 90er Jahre.
Copyright: Doc Diether; Contribution: Doc Diether
Location: Deutschland/Baden-Württemberg/Stuttgart, Bezirk/Heilbronn, Landkreis/Bad Friedrichshall/Kochendorf/Bergwerk Wilhelm II
Image: 1340300326
License: Usage for Mineralienatlas project only
Besucherbergwerk der Südwestdeutschen Salzwerke

Schacht König Wilhelm II, Bad Friedrichshall-Kochendorf, Heilbronn, Baden-Württemberg. 2001; Eine Erneuerung der alten Schachtanlage erfolgte Ende der 90er Jahre.

Copyright: Doc Diether
Contribution: Doc Diether 2012-06-21

Detailed Description

Salinenbetrieb von 1817 bis heute. 1815 wurde hier zum 1.Mal in Deutschland gesättigte Sole erbohrt.

Mineral images (7 Images total)

Halit, Oktaeder
Views (File:
1690040247
): 28
Halit, Oktaeder
Etwa 100 mm x 80 mm große Stufe mit oktaedrischen Halitkristallen vom Salzbergwerk Kochendorf bei Friedrichshall.
Copyright: Klaus Schäfer; Contribution: Klaus Schäfer
Collection: Christof und Helmut Schäfer
Location: Deutschland/Baden-Württemberg/Stuttgart, Bezirk/Heilbronn, Landkreis/Bad Friedrichshall/Kochendorf
Mineral: Halite
Image: 1690040247
License: Usage for Mineralienatlas project only
Halit, Oktaeder

Etwa 100 mm x 80 mm große Stufe mit oktaedrischen Halitkristallen vom Salzbergwerk Kochendorf bei Friedrichshall.

Collection: Christof und Helmut Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Contribution: Klaus Schäfer 2023-07-22
More   MF 
Halit
Views (File:
1692779732
): 58
Halit
Etwa 13 cm x 8 cm x 7 cm große Stufe mit würfligen Steinsalzkristallen aus dem Salzbergwerk Heilbronn in Baden-Würtemberg.
Copyright: Klaus Schäfer; Contribution: Klaus Schäfer
Collection: Christof und Helmut Schäfer
Location: Deutschland/Baden-Württemberg/Stuttgart, Bezirk/Heilbronn, Landkreis/Bad Friedrichshall
Mineral: Halite
Image: 1692779732
License: Usage for Mineralienatlas project only
Halit

Etwa 13 cm x 8 cm x 7 cm große Stufe mit würfligen Steinsalzkristallen aus dem Salzbergwerk Heilbronn in Baden-Würtemberg.

Collection: Christof und Helmut Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Contribution: Klaus Schäfer 2023-08-23
More   MF 
Thénardit, Halit
Views (File:
1690040523
): 50
Thénardit, Halit
Vielflächige Thénarditkristalle auf oktaedrischen Halitkristallen vom Salzbergwerk Kochendorf bei Friedrichshall. Größe der Stufe etwa 77 mm x 62 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Contribution: Klaus Schäfer
Collection: Christof und Helmut Schäfer
Location: Deutschland/Baden-Württemberg/Stuttgart, Bezirk/Heilbronn, Landkreis/Bad Friedrichshall/Kochendorf
Mineral: Halite, Thénardite
Image: 1690040523
License: Usage for Mineralienatlas project only
Thénardit, Halit

Vielflächige Thénarditkristalle auf oktaedrischen Halitkristallen vom Salzbergwerk Kochendorf bei Friedrichshall. Größe der Stufe etwa 77 mm x 62 mm.

Collection: Christof und Helmut Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Contribution: Klaus Schäfer 2023-07-22
More   MF 

Minerals (Count: 10)

Rocks (Count: 9)

Stratigraphic units (Count: 1)

Subsidiary Pages

External links

Bad Friedrichshall
wiki Salzbergwerk Bad Friedrichshall
Die Kali- und Steinsalzschächte Deutschlands
wiki Steinsalzbergwerk Wilhelmsglück
wiki Liste der Salinen Deutschlands

Reference- and Source indication, Literature

Literatur:

  • Dr. Theodor Engel (1883). Geognostischer Wegweiser durch Württemberg. Anleitung zu Erkennen der Schichten und zum Sammeln der Petrefakten. Schweizerbarth, Stuttgart. 326 S. S.34, 40, 71.
  • HANSCH, W. & SIMON, T. (HRSG.) (2003): Das Steinsalz aus dem Mittleren Muschelkalk Südwestdeutsch-lands. – museo, 20/2003: 238 S., Heilbronn (Städtische Museen). ISBN ß-930811-96-0.
  • HAHN, S. & BOHNENBERGER, G. (2009): Steinsalzgewinnung am Neckar. Beginn des Industriezeitalters in der deutschen Salzgewinnung. – Kali und Steinsalz, 1/2009: 16 – 21, Berlin.– URL: http://www.vks-kalisalz.de/fi leadmin/user_upload/vks_kalisalz/downloads/Zeitschriften/Kali_und_Steinsalz_Ausga-be_1-2009.pdf.

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) YPcMNXxv8ESpU-aO-AfKpw
GUID (Global unique identifier) 350CF760-6F7C-44F0-A953-E68EF807CAA7
Database ID 27802