'._('einklappen').'
 

Reutlingen, Eningen und Achalm

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Baden-Württemberg / Tübingen, Bezirk / Reutlingen, Landkreis / Reutlingen, Eningen und Achalm

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Reutlingen, Eningen und die Achalm liegen am Fuße der Alb, ca. 40 km SO von Stuttgart. Den markanten Zeugenberg Achalm kann man nicht verfehlen: er ragt als spitzer Kegel aus der Landschaft. Das Auto kann man auf einem Parkplatz unterhalb der Achalm parken. (wenn man Richtung Urach fährt)

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Anstehendes, alte Steinbrüche, vor allem Lesefunde von der Achalm. Steinbruch am großen Stein, Eningen.

Fund­s­tel­len­typ

Natürlicher Aufschluss

Geo­lo­gie

Kalk. Parkinsonia-Oolith.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Eningen



Eningen

WGS 84: 
Lat.: 48,48818306° N, 
Long: 9,29451553° E
WGS 84: 
Lat.: 48° 29' 17,459" N,
   Long: 9° 17' 40,256" E
Gauß-Krüger: 
R: 3521846,
 H: 5372313
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=12508
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Reutlingen, Eningen und Achalm, Reutlingen, Tübingen, Baden-Württemberg, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Geol. Profil der Achalm
Aufrufe (Bild: 1508762284): 403
Geol. Profil der Achalm

Reutlingen, Eningen und Achalm, Tübingen, Bezirk; Baden-Württemb.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2017-10-23
Achalm
Aufrufe (Bild: 1508530555): 347
Achalm

Von Eningen aus. Reutlingen, Eningen und Achalm, Tübingen, Bezirk; Baden-Württemb. 10.2017.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2017-10-20
Naturkundemuseum Reutlingen
Aufrufe (Bild: 1508525082): 431
Naturkundemuseum Reutlingen

Tübingen, Bezirk; Schwäb.Alb, Baden-Württemb.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2017-10-20

Ausführliche Beschreibung

Naturkundemuseum Reutlingen:

Am Weibermarkt 4, 72764 Reutlingen, Tel. 07121 303-2022, Fax: 07121 303-2016, naturkundemuseum@reutlingen.de

Öffnungszeiten:

Di - Mi:11 Uhr bis 17 Uhr, Do:11 Uhr bis 19 Uhr, Fr + Sa: 11 Uhr bis 17 Uhr, So- und Feiertag: 11 Uhr bis 18 Uhr.

Das Naturkundemuseum bietet Einblick in die Natur der Region - ihre Landschaften, ihre Tier- und Pflanzenwelt, ihren geologischen Untergrund und ihre erdgeschichtliche Vergangenheit.

Ausstellungen zu Mineralien, Gesteinen und Fossilien.

Mineralien (Anzahl: 18)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlCCaFFeHKMgNaOPSSiTiZr
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 06. Jul 2020 - 14:10:31

Gesteine (Anzahl: 10)

Karbonat-Sedimente und Sedimentäre Gesteiner
Naturkundemuseum Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
G
Oolithr
Naturkundemuseum Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
G
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 06. Jul 2020 - 14:10:31

Fossilien (Anzahl: 42)

Amaltheusr
Slg. Stadt Ravensburg, Welfen Gymnasium. FO: Reutlingen.
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Aspidocerasr
Slg. Stadt Ravensburg, Welfen Gymnasium. FO: Eningen.
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Belemnitidar
Naturkundemuseum Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm/Ohmenhausen)
2 BF
Belemnopsisr
Naturkundemuseum Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
BF
Crinoidear
Naturkundemuseum Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm/Ohmenhausen)
1F
Crocodiliar
Naturkundemuseum Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm/Ohmenhausen)
1F
Dumortieriar
Naturkundemuseum Reutlingen: FO: Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Emileiar
Naturkundemuseum Reutlingen. FO: Eningen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
BF
Grammocerasr
Naturkundemuseum Reutlingen: FO: Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Grammoceras thouarsenser
Naturkundemuseum Reutlingen: FO: Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Hamitesr
Naturkundemuseum Reutlingen: FO: Eningen, Achalm
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
BF
Haugiar
Naturkundemuseum Reutlingen: FO: Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Idocerasr
Naturkundemuseum Reutlingen: FO Eningen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
BF
Osteichthyesr
Naturkundemuseum Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm/Ohmenhausen)
1F
Passaloteuthisr
Naturkundemuseum Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm/Ohmenhausen)
1 BF
Pleurotomariar
Naturkundemuseum Reutlingen: FO Eningen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
BF
Pleydellia aalensisr
Naturkundemuseum Reutlingen: FO: Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Ptycholepis bollensisr
Naturkundemuseum Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm/Ohmenhausen)
1 BF
Rhynchonellar
Slg. Stadt Ravensburg, Welfen Gymnasium. FO: Eningen.
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Robustirhynchia robusta (TL)r
Seifert, I. (1963). Die Brachiopoden des oberen Dogger der Schwäbischen Alb. Palaeontographica Abteilung A 121:156-203
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Robustirhynchia tenuiformis (TL)r
Seifert, I. (1963). Die Brachiopoden des oberen Dogger der Schwäbischen Alb. Palaeontographica Abteilung A 121:156-203
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Seirocrinus subangularisr
Naturkundemuseum Reutlingen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm/Ohmenhausen)
1F
Sonniniidaer
Naturkundemuseum Reutlingen. FO: Eningen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
BF
Spirocerasr
Naturkundemuseum Reutlingen: FO Eningen
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
BF
Stephanocerasr
Slg. Stadt Ravensburg, Welfen Gymnasium. FO: Reutlingen.
(Baden-Württemberg/Tübingen, Bezirk/Reutlingen, Landkreis/Reutlingen, Eningen und Achalm)
F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 06. Jul 2020 - 14:10:31

Fossilbilder (8 Bilder gesamt)

Schneckensteinkern Pleurotomaria anglica
Aufrufe (Bild: 1326466192): 1535
Schneckensteinkern Pleurotomaria anglica

Rommelsbach, Reutlingen, Schwäb.Alb, Baden-Württemb. H:8cm.

Sammlung: Humpis-Schule Ravensburg
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-01-13
Mehr   FoF 
Ammonit: Kepplerites keppleri Oppel
Aufrufe (Bild: 1334730756): 1159
Ammonit: Kepplerites keppleri Oppel

Achalm, Reutlingen, Schwäb.Alb, Baden-Württemb. B:14cm.

Sammlung: Paläontologisches Museum Universität Tübingen
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-04-18
Mehr   FoF 
Belemnit
Aufrufe (Bild: 1504639150): 225
Belemnit

Reutlingen, Schwäb.Alb, Baden-Württemb. B:12cm.

Sammlung: Museum Charlottenhöhle
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2017-09-05
Mehr   FoF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 06. Jul 2020 - 14:10:31

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • KOMMERELL, H. (1926): Die Geologie der Achalmlandschaft und der St. Johanner Halbinsel. Jber. u. Mitt. oberrh. geol. Ver., N.F.15: 19-54; Stuttgart.
  • Seifert, I. (1963). Die Brachiopoden des oberen Dogger der Schwäbischen Alb. Palaeontographica Abt.A 121:156-203.
  • Volker Dietze (1988). Reutlingen, Eningen und die Achalm. In: Werner K. Weidert: Klassische Fundstellen der Paläontologie. Bd.1. Goldschneck Verlag. S.71-76.

Weblinks:

Einordnung