'._('einklappen').'
 

Laucherthal

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Baden-Württemberg / Tübingen, Bezirk / Sigmaringen, Landkreis / Sigmaringendorf / Laucherthal

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Spuren des einstigen Erzabbaus zeigen sich in den umliegenden Wäldern und auf Äckern als Gruben, die teilweise mit Wasser vollgelaufen sind („Staudengrube“).

Fund­s­tel­len­typ

Pingen und Schürfe

Geo­lo­gie

Kalkstein, Bohnerze.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Laucherthal



Laucherthal

WGS 84: 
Lat.: 48,08122611° N, 
Long: 9,27502565° E
WGS 84: 
Lat.: 48° 4' 52,414" N,
   Long: 9° 16' 30,092" E
Gauß-Krüger: 
R: 3520567,
 H: 5327056
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=41873
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Laucherthal, Sigmaringendorf, Sigmaringen, Tübingen, Baden-Württemberg, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

1684 bestand bereits im Laucherthal eine Eisenschmelze.

Mineralien (Anzahl: 5)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenCCaFeHOSi
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 11. May 2021 - 04:31:54

Mineralbilder (4 Bilder gesamt)

Bohnerze
Aufrufe (Bild: 1455805595): 882
Bohnerze

Laucherthal, Sigmaringendorf, Sigmaringen, Baden-Württemb.

Sammlung: Werksmuseum Fa. Zollern Laucherthal
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-02-18
Mehr   MGF 
Bohnerz
Aufrufe (Bild: 1557117190): 1996
Bohnerz

Fundort Laucherthal hinter ehemaligem Huettenwerk in roter Lehm- Erde

Sammlung: Wolfgang Schweizer
Copyright: Wolfgang Schweizer
Beitrag: wschweizer 2019-05-06
Mehr   MLF 
Bohnerz-Lehm Schichten
Aufrufe (Bild: 1557117601): 336
Bohnerz-Lehm Schichten

rote und braune Schichten von Bohnerz-Lehm in Kalkstein bei ehemaligem Huettenwerk Laucherthal

Copyright: Wolfgang Schweizer
Beitrag: wschweizer 2019-05-06
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 4)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 11. May 2021 - 04:31:54

Gesteinsbilder (3 Bilder gesamt)

Bohnerze
Aufrufe (Bild: 1455805595): 882
Bohnerze

Laucherthal, Sigmaringendorf, Sigmaringen, Baden-Württemb.

Sammlung: Werksmuseum Fa. Zollern Laucherthal
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-02-18
Mehr   MGF 
Kalkstein-Formation
Aufrufe (Bild: 1455805801): 408
Kalkstein-Formation

Laucherthal, Sigmaringendorf, Sigmaringen, Baden-Württemb. 2.2015.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-02-18
Mehr   GF 
Bohnerz-Lehm rot
Aufrufe (Bild: 1557118038): 1112
Bohnerz-Lehm rot

bei ehemaligem Huettenwerk Laucherthal; In den Lehm eingebettet sind zahlreiche braune Bohnerzknollen

Copyright: Wolfgang Schweizer
Beitrag: wschweizer 2019-05-06
Mehr   MGF 

Fossilien (Anzahl: 4)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 11. May 2021 - 04:31:54

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 11. May 2021 - 04:31:54

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Erwin Zillenbiller (1977). Bohnerzgwinnung auf der Schwäbischen Alb. 50 S. Verlag Acker KG, Gammertingen, Kr. Sigmaringen.
  • Birgit Tuchen. Historischer Bergbau in Hohenzollern. In: Konold, W., Regnath, R.J. u. Werner, W. (Hrsg.) (2019). Bohnerze - Zur Geschichte ihrer Entstehung, Gewinnung und Nutzung in Süddeutschland und der Schweiz. 284 S. a, Thorbecke Verlag/ Schwabenverlag, Ostfildern. S.17-41.

Weblinks: