'._('einklappen').'
 

Fichtelgebirge

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Bayern / Fichtelgebirge

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=266
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Fichtelgebirge, Bayern, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 68)

Mineralbilder (4 Bilder gesamt)

QUARZ - Wulmersreuth bei Münchberg, Oberfranken, Bayern
Aufrufe (Bild: 1489960289): 1225
QUARZ - Wulmersreuth bei Münchberg, Oberfranken, Bayern (SNr: 06986)

Quarz aus einer Grabung bei Wulmersreuth zwischen Weissdorf und Münchberg im Fichtelgebirge, Bayern, (D); gefunden 2016; BB.: ca. 79mm

Sammlung: Daniel Neumann
Copyright: Daniel Neumann
Beitrag: Neumann 2017-03-19
Mehr   MF 
Fluorapatit
Aufrufe (Bild: 1347050519): 2225
Fluorapatit

Fundort: Epprechtstein oder Waldstein, Fichtelgebirge, Bayern, Deutschland; Größe: 4,5 x 3,5 x 3,0 cm; Größe des Kristalls: 0,5 cm

Sammlung: unbekant
Copyright: jayjay
Beitrag: jayjay 2012-09-07
Mehr   MF 
Bergkristall
Aufrufe (Bild: 1482543498): 1531
Bergkristall

Fichtelgebirge, Bayern, Deutschland, Quarz xx mit klaren Spitzen, stellenweise von dünner Limonitschicht überzogen; Größe: 5,8 cm x 3,5 cm

Sammlung: Furrasa
Copyright: Furrasa
Beitrag: Furrasa 2016-12-24
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 13)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Pöllmann, H. (1950). Aus dem Fichtelgebirge. Aufschluss, Jg.1, Nr.5, S.84-85.
  • Schoepf, H. (1953). Der Geologe Goethe im Fichtelgebirge. Aufschluss, Jg.4, Nr.6, S.83-87.
  • Habenicht, K. (1953). Rundfahrt durch das S Fichtelgebirge. Aufschluss, Jg.4, Nr.10/11, S.156-58.
  • Stettner, G. (1960). Über die geologische Entwicklung des Fichtelgebirges. Aufschluss, Jg.11, Nr.5/6, S.97-99.
  • Rost, F. (1960). Die Granite des Fichtelgebirges, ihre Steinbrüche und ihre Industrie. Aufschluss, Jg.11, Nr.5/6, S.111-17.
  • Ziehr, H. (1960). Erzvorkommen im Fichtelgebirge und in der Münchberger Gneismasse. Aufschluss, Jg.11, Nr.5/6, S.118-27.
  • Stettner, G. (1960). Zur Geologie der Münchberger Gneismasse. Aufschluss, Jg.11, Nr.5/6, S.128-35.
  • Strunz,H. (1960). Die Kluft- und Drusenmineralien der Fichtelgebirgsgranite. Aufschluss, Jg.11, Nr.9, S.233-52.
  • mehrere Autoren (1960). Ein geologisch - mineralogisch - petrographischer Führer durch das Fichtelgebirge und Münchberger Gneismasse. Aufschluss, Sonderb.8.
  • Müller, F. (1960). Aufschlüsse von Mineralien und Gesteinen im Fichtelgebirge. Aufschluss, Sonderb.8, S.23-34.
  • Ziehr, H. (1960). Erzvorkommen im Fichtelgebirge und in der Münchberger Gneismasse. Aufschluss, Sonderb.8, S.41-50.
  • Rost, F. (1960). Die Granite des Fichtelgebirges, ihre Steinbrüche und ihre Industrie. Aufschluss, Sonderb.8, S.64-70.
  • Dimroth, E. (1960). Stratigraphie, Tektonik und Metamorphose im SW Fichtelgebirge. Aufschluss, Sonderb.8, S.71-89.
  • Stettner, G. (1960). Zur Geologie der Münchberger Gneismasse. Aufschluss, Sonderb.8, S.104-11.
  • Rost, F. (1960). Die Serpentinite der Münchberger Gneismasse und ihre Mineralien. Aufschluss, Sonderb.8, S.112-21.
  • Bauberger, W. (1960). Die 'Albit-Pegmatite' der Münchberger Gneismasse. Aufschluss, Sonderb.8, S.122-27.
  • Rost, F. (1960). Die Talklagerstätten der Münchberger Gneismasse. Aufschluss, Sonderb.8, S.128-34.
  • Fruth, L. (1965). Quarze aus der Oberpfalz. Aufschluss, Jg.16, Nr.4, S.89-90.
  • Strunz, H. & Wachsen, G. (1978). Perlen aus dem Fichtelgebirge. Aufschluss, Jg.29, Nr.11, S.379-95.
  • Stettner, G. (1980). Zum geologischen Aufbau des Fichtelgebirges. Aufschluss, Jg.31, Nr.9b, S.391-403.
  • Rost, F. (1980). Die Granite des Fichtelgebirges. Aufschluss, Jg.31, Nr.9b, S.404-09.
  • Strunz, H. & Tennyson, C. (1980). Die Kluft- und Drusenmineralien der Fichtelgebirgsgranite. Aufschluss, Jg.31, Nr.9b, S.419-51.
  • Müller, F. (1980). Das Fichtelgebirge als Zentrum der Natursteinverarbeitung. Aufschluss, Jg.31, Nr.9b, S.459-65.
  • Müller, F. (1980). Die Geologisch-mineralogischen Sammlungen im Fichtelgebirge. Aufschluss, Jg.31, Nr.10, S.478-80.
  • Endlicher, G. (1980). Das Fichtelgebirge und angrenzende Gebiete im Satellitenbild - Interpretation einer Landsat-2-Aufnahme. Aufschluss, Jg.31, Nr.10, S.481-97.
  • Rank, R. (1983). Euklas und Anatas. Neufunde von Euklas und Anatas im Fichtelgebirge. Lapis, Jg.8, Nr.11, S.9-11.
  • Hochleitner, R. (1985). Die Fichtelgebirgsgranite und ihre Mineralien. Lapis, Jg.10, Nr.7, S.13-14.
  • Hippmann, H. (1985). Mineralfunde aus dem O Fichtelgebirge. Lapis, Jg.10, Nr.7, S.63-67.
  • Meier, S. (1995). Mineralfundstellen im Fichtelgebirge. Eigenverlag, Marktredwitz, 220 S.
  • Meier, S. (2002). Seltene Phosphat-Mineralien aus dem Fichtelgebirge und der Oberpfalz. Lapis, Jg.27, Nr.2, S.32-34.
  • Meier, S. (2002). Lapis Aktuell: Von neuen Lithium-Mineralien und Goyazit aus dem Fichtelgebirge. Lapis, Jg.27, Nr.2, S.5.
  • Meier, S. (2010). Bekannte Mineralfundstellen im Fichtelgebirge - ein Überblick über die Fundsituation. Aufschluss, Jg.61, H.4/5, S.293-98.
  • Peterek, A. & J. Rohrmüller (2010). Zur Erdgeschichte des Fichtelgebirges und seines Rahmens. Aufschluss, Jg.61, H.4/5, S.193-211.
  • Pöllmann, H. & A. Peterek (2010). Mineralogie und Geologie ausgewählter Basaltvorkommen im W Teil des Eger Rifts. Aufschluss, Jg.61, H.4/5, S.213-38.
  • Pöllmann, H. (2010). Nephelinkristalle im Basalt des Reichforstes. (Zwischen den Städten Martredwitz und Mitterteich) Aufschluss, Jg.61, H.4/5, S.271-75.
  • Meier, S. & K. Gerl (2010). Historische Mineralienetiketten und ihre Sammler. Nr.3: Oskar Gebhardt. Lapis, Jg.35, H.11, S.41-44.
  • Füßl, M & B. Weber (2011). Fichtelgebirge - Sprudelnde Quellen und Meere aus Stein. Streifzüge durch die Erdgeschichte, 123 S. Ed.Goldschneck, Quelle & Meyer Verl. ISBN 978-3-494-01478-4.
  • Meier, S. (2012). Topas aus dem Fichtelgebirge: Der vielgestaltige Edelstein. Lapis, Jg.37, Nr.3, S.15-19.

Einordnung