'._('einklappen').'
 

Kalksteinbrüche

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Bayern / Mittelfranken, Bezirk / Weißenburg-Gunzenhausen, Landkreis / Solnhofen / Kalksteinbrüche

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Unweit westlich von Solnhofen liegt Langenaltheim, wo ebenfalls Funde möglich sind.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbrüche. Abfallhaufen der Plattengewinnung.

Fund­s­tel­len­typ

Tagebau/Steinbruch (aktiv)

Geo­lo­gie

Jura: Malm.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Zutritt verboten

GPS-Ko­or­di­na­ten

Kalksteinbrüche



Kalksteinbrüche

WGS 84: 
Lat.: 48,88452123° N, 
Long: 10,99057091° E
WGS 84: 
Lat.: 48° 53' 4,276" N,
   Long: 10° 59' 26,055" E
Gauß-Krüger: 
R: 4426075,
 H: 5416834
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=327
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Kalksteinbrüche, Solnhofen, Weißenburg-Gunzenhausen, Mittelfranken, Bayern, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Blick in einen Solnhofener Steinbruch
Aufrufe (Bild: 1375807498): 2256
Blick in einen Solnhofener Steinbruch

Aufnahme 4. 08.2013. Blick vom Maxberg in Richtung Westen; Im hinteren Teil sieht man noch einen Stock an welchem noch Platten abgebaut werden, der Rest ist ausgebeutet.

Sammlung: Bode
Copyright: Bode
Beitrag: Bode 2013-08-06

Ausführliche Beschreibung

Weltberühmte Fossilfundstellen im Oberjura-Plattenkalk. Auflistung der einzelnen Fundstellen unter: http://www.solnhofen-fossilienatlas.de/fossilienatlas.php?section=sites

Mineralien (Anzahl: 2)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenCCaO
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 12. Jun 2021 - 21:21:30

Mineralbilder (4 Bilder gesamt)

Calcit aus den Plattenkalken
Aufrufe (Bild: 1074908711): 2684
Calcit aus den Plattenkalken

Deutschland/Bayern/Solnhofen

Sammlung: Stefan
Copyright: Stefan
Beitrag: Mineralienatlas 2004-01-24
Mehr   MF 
Calcit
Aufrufe (Bild: 1311162972): 2500
Calcit

3,5 x 2 cm. Solnhofen, Bayern, Deutschland

Copyright: skibbo
Beitrag: skibbo 2011-07-20
Mehr   MF 
Calcit aus den Plattenkalken
Aufrufe (Bild: 1074908644): 2384
Calcit aus den Plattenkalken

Brüchiger, Parallelfasrig aufgebauter Calcit meist in lehmartigem Material eingebettet; Deutschland/Bayern/Solnhofen

Sammlung: Stefan
Copyright: Stefan
Beitrag: Mineralienatlas 2004-01-24
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 12. Jun 2021 - 21:21:30

Gesteinsbilder (2 Bilder gesamt)

Federförmig oder baumförmig ausgebildete Eisen-Mangan-Dendriten
Aufrufe (Bild: 1112594691): 11082
Federförmig oder baumförmig ausgebildete Eisen-Mangan-Dendriten

in Solnhofer Plattenkalk, Bayern, Deutschland

Copyright: Stefan
Beitrag: Mineralienatlas 2005-04-04
Mehr   GLF 
Plattenkalk mit Eisen-Mangan-Dendriten
Aufrufe (Bild: 1610274929): 446
Plattenkalk mit Eisen-Mangan-Dendriten

Eisen-Mangan-Dendriten, Solnhofer Plattenkalk, Solnhofen, Mittelfranken; BB ca. 40 mm

Sammlung: Harald Biecker
Copyright: Harald Biecker
Beitrag: Harald Biecker 2021-01-10
Mehr   GLF 

Fossilien (Anzahl: 63)

Anurognathus ammoni (TL)r
DÖDERLEIN, 1923
(Bayern/Mittelfranken, Bezirk/Weißenburg-Gunzenhausen, Landkreis/Solnhofen/Kalksteinbrüche)
F
Brachyphyllum neposr
http://www.solnhofen-fossilienatlas.de/specsite.php?section=sites&artid=94
(Bayern/Mittelfranken, Bezirk/Weißenburg-Gunzenhausen, Landkreis/Solnhofen/Kalksteinbrüche)
BF
Clausocaris lithographicai
Fundort Wegscheid
(Bayern/Mittelfranken, Bezirk/Weißenburg-Gunzenhausen, Landkreis/Solnhofen/Kalksteinbrüche)
F
Dollocaris michelorumi
Fundort Wegscheid
(Bayern/Mittelfranken, Bezirk/Weißenburg-Gunzenhausen, Landkreis/Solnhofen/Kalksteinbrüche)
F
Plesioteuthis prisca (TL)r
RUEPPEL, 1829
(Bayern/Mittelfranken, Bezirk/Weißenburg-Gunzenhausen, Landkreis/Solnhofen/Kalksteinbrüche)
BF
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 12. Jun 2021 - 21:21:30

Fossilbilder (44 Bilder gesamt)

Archaeopteryx simensii
Aufrufe (Bild: 1392927425): 463
Archaeopteryx simensii

Das Münchener Archaeopteryx-Exemplar; Oberjura, Fundort: Langenaltheimer Haardt bei Solnhofen.

Sammlung: Paläontologisches Museum München
Copyright: Wikipedia-User: Luidger
Beitrag: oliverOliver 2014-02-20
Mehr   FoF 
Scaphognathus crassirostris (Dickschnabel-Flugsaurier)
Aufrufe (Bild: 1382986385): 519
Scaphognathus crassirostris (Dickschnabel-Flugsaurier)

Solnhofen, Bayern; "The Munich Show" 2013

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2013-10-28
Mehr   FoF 
Krebs (Eryon sp.) mit Spur
Aufrufe (Bild: 1386425403): 1083
Krebs (Eryon sp.) mit Spur

Oberer Malm, Sonthofen, Bayern; L:15cm.

Sammlung: Welt der Kristalle in Dietingen
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2013-12-07
Mehr   FoF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 12. Jun 2021 - 21:21:30

Externe Verweise (Links)

Geomnia Projekt Plattenkalk
Bayerns schönste Geotope Fossilfundstelle Solnhofener Plattenkalke
Senckenberg Museum
The Formation and Preservation of the Solnhofen Fossils
Museum-Solnhofen -- Bürgermeister-Müller-Museum
PaleonticaFossil.net
Fossilien aus den Sammlungen Falk und Uwe Starke
Solnfoss.de
Fossilien-Online
Roger\'s Plattenkalk Fossilienforum
Plattenkalk Fossilien Forum
Fossilienaus dem Solnhofener Plattenkalk
The Solnhofen Limestone of Germany
Solnhofen-Fossilien.de
Fossils of the Solnhofen Limestone

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Werner, A. (1951). Dendriten auf Solnhofer Schiefer. Aufschluss, Jg.2, Nr.12, S.184-85.
  • Klages, O. (1958). Der Langschwanzkrebs von Solnhofen. Aufschluss, Jg.9, Nr.4, S.83-85.
  • Hänel, W. (1965). Gewinnung und erste Bearbeitung der Solnhofener Plattenkalke. Aufschluss, Jg.16, Nr.10, S.237-42.
  • Mundlos, R. (1967). Solnhofen - Geschichte und Geschichten um das Steinbrecherdorf im Altmühltal. Aufschluss, Jg.18, Nr.10, S.275-83.
  • Schlomm, W. (1970). Versteinertes Drama im Weißjura von Solnhofen. Aufschluss, Jg.21, Nr.5, S.184.
  • Peter Wellnhofer (1988). Die Solnhofener Plattenkalke. In: Werner K. Weinert: Klassische Fundstellen der Paläontologie. Bd.1. Goldschneck Verlag. S.85-97.
  • Bonfa, H. & Weibel, M. (1996). Solnhofener Plattenkalk und Steindruckkunst. Mineralienfr., Jg.34, Nr.4, S.13-17.
  • Hauschke, N. & D. Mertmann (2016). Ausgewählte Fossilfunde aus den Geol.-Paläont. Sammlungen der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale). Aufschluss, Jg.67, H.6, S.325-53.
  • Solnhofen, Barthel, K. Werner, Ott Verlag Thun, 1978
  • Die Alb und ihre Fossilien, Beurlen, Gall, Schairer, Kosmos Verlag, 1978
  • Fossilien Sonderheft Plattenkalkfossilien von der Frankenalb, Goldschneckverlag, 2011

Einordnung