'._('einklappen').'
 

Steinbrüche Ernst & Kubischek

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Bayern / Niederbayern, Bezirk / Regen, Landkreis / Rinchnach / Grub / Steinbrüche Ernst & Kubischek

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Deutschland /Bayern / Bayerischer Wald / Regen / Rinchnach / Grub / B85

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

zwei ineinander übergehende aktive Steinbrüche; Steinbruch Ernst, Steinbruch Kubischek

Geo­lo­gie

Der Granitsteinbruch wird von einem Aplit-Pegmatitgang durchschlagen der eine Mächtigkeit von ca. 50 cm aufweist. Für einen Granitsteinbruch ist eine außergewöhnliche Mineralvielfalt zu finden. U.a. sind die sehr blauen Apatite zu erwähnen die neben Feldspat und einem gelben Glimmer in Hohlräumen gefunden werden. Apatitführend ist dabei ein ca. 20 cm breites Band.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Betreiber ist vor Ort zu fragen (aktive Sprengungen!)

GPS-Ko­or­di­na­ten

Granitsteinbruch Grub (N 48° 55' 55,4", E 13° 14' 7,1")



Granitsteinbruch Grub

WGS 84: 
Lat.: 48,93209167° N, 
Long: 13,23734444° E
WGS 84: 
Lat.: 48° 55' 55,53" N,
   Long: 13° 14' 14,44" E
Gauß-Krüger: 
R: 4590767,
 H: 5422372
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=263
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (12 Bilder gesamt)

Blick vom Abfahrt in die untern Sohlen vom Stbr. Kubischek, Grub - 10.11.2013
Aufrufe (Bild: 1384542081): 1826
Blick vom Abfahrt in die untern Sohlen vom Stbr. Kubischek, Grub - 10.11.2013

Blick auf Stbr. Kubischek und Stbr. Ernst (oberer linker Bereich) Grub, Richnach, Bay. Wald am 10-11-2013

Sammlung: Florian
Copyright: Florian
Beitrag: Florian 2013-11-15
Aplit  - Pegmatitgang -Detail, Stbr. Ernst, Grub - 10.11.2013
Aufrufe (Bild: 1384541968): 1819
Aplit - Pegmatitgang -Detail, Stbr. Ernst, Grub - 10.11.2013

Aplit bzw. Pegmatitgang im Steinbruch Ernst, aus welchem die Apatite, Rutile, und viele andere seltene Mineralien stammen- Grub, Richnach, Bay. Wald am 10-11-2013

Sammlung: Florian
Copyright: Florian
Beitrag: Florian 2013-11-15
Aplit  - Pegmatitgang, Stbr. Ernst, Grub - 10.11.2013
Aufrufe (Bild: 1384541884): 1802
Aplit - Pegmatitgang, Stbr. Ernst, Grub - 10.11.2013

Aplit bzw. Pegmatitgang im Steinbruch Ernst, aus welchem die Apatite, Rutile, und viele andere seltene Mineralien stammen - Grub, Richnach, Bay. Wald am 10-11-2013

Sammlung: Florian
Copyright: Florian
Beitrag: Florian 2013-11-15

Ausführliche Beschreibung

Die Fundaussichten zum Zeitpunkt des letzten Besuches 24.02.2007 können als sehr gut eingestuft werden.

Mineralien (Anzahl: 84)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBBaBeBiCCaCdCeClCuFFeHKMgMnMoNaNbOPPbSScSiSrTaThTiUVYZn
Adular (Var.: Orthoklas)r
Florian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
M
Akanthitr
Florian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt (Paragenese mit ged. Silber)
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
M
Albitr
Florian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
BM
Anatasr
Florian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
M
'Apatit-Gruppe'i
Apatit kommt in verschiedensten Helligkeitstufen in blau, grün, rosa, weiß und wasserklar vor. Zum Zeitpunkt des Besuches (24.02.07) konnte reichlich blauer und wasserklarer Apatit gefunden werden.
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
r
FLorian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
BM
Aragonit ?r
Florian Wrobel, Eigenfund, bisher nur optisch bestimmt
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
BM
Bavenitr
Florian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
BM
Bertranditr
Florian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt

(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
M
'Biotit'r
Florian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
M
Calcitr
Florian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
M
Cerussitr
Florian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt (Paragenese mit Galenit)
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
M
Chabasit-Car
Florian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
M
Chalkopyritr
FLorian Wrobel Eigenfund optisch bestimmt
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
M
Laumontiti
Laumontit kommt in Gängen neben Quarz vor.
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
BM
Muskoviti
Muskovit kommt im [Aplit] und [Pegmatit] überall vor.
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 21. May 2019 - 20:35:58

Mineralbilder (98 Bilder gesamt)

Rutil, szepterförmig
Aufrufe (Bild: 1473360131): 661
Rutil, szepterförmig

Fundort: Steinbruch Kubitschek, Grub bei Rinchnach, Bayerischer Wald; Bildbreite 1,0 mm; Olympus LmPlanFl 20x0.40

Sammlung: Josef 84,55
Copyright: Josef 84,55
Beitrag: Josef 84,55 2016-09-08
Malachit auf Kupferkies
Aufrufe (Bild: 1476994860): 910
Malachit auf Kupferkies (SNr: 1945)

Mineralien: Malachit xx (grünliche kugelige Aggregate) auf Kupferkies mit Covelin; Fundort: Stbr. Ernst, Grub, Rinchnach, Bayern, Deutschland; Bestimmung: optisch Bestimmt - Eigenfund 2016; Bildbre...

Sammlung: Florian
Copyright: Florian
Beitrag: Florian 2016-10-20
Apatit
Aufrufe (Bild: 1442218213): 272
Apatit (SNr: A036113)

farbloser, wasserklarer Vielflächner vom Steinbruch Grub bei Rinchnach, zusammen mit Muskobit, BB = 2,0 mm

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2015-09-14

Gesteine (Anzahl: 3)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 21. May 2019 - 20:35:58

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 21. May 2019 - 20:35:58

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Obermüller, T. (1992). Die Mineralien des Granitsteinbruches Grub bei Rinchnach (Regen/Bayerischer Wald). Aufschluss, Jg.43, Nr.2, S.83-91.
  • Weiß, S. "Mineralfundstellen Atlas, Deutschland West", Weise Verlag, München, 1990.
  • Habel, M. (2011). Der Granitsteinbruch Ernst in Grub bei Rinchnach, Bayerischer Wald. Min.-Welt, Jg.22, Nr.5, S.24-33.

Quellenangabe:

Einordnung