'._('einklappen').'
 

Zeche Friedrichsglück (Friedrichs Glük)

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Bayern / Oberfranken, Bezirk / Bayreuth, Landkreis / Warmensteinach / Zeche Friedrichsglück

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

ehemaliger Bergbau auf Kupfer [1] und Flußspat

GPS-Ko­or­di­na­ten

Mittelberg



Mittelberg

WGS 84: 
Lat.: 50,00415° N, 
Long: 11,78071° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 0' 14,94" N,
   Long: 11° 46' 50,556" E
Gauß-Krüger: 
R: 4484385,
 H: 5540889
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=35886
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Betriebliches

  • 1769 Friedrichs Glück und Karoline, am Mittelberge bei Warmensteinach wurde gewerkschaftlich auf Kupfer gebaut. In dieser Gegend wurde der Bergbau öfters versucht und nicht fortgesetzt. Friedrichs Glück bestand 1769 aus einem zu Bruch gegangenen, dann einem noch offenen tiefen Hauppt- und Erbstollen nebst verschiedenen zu Bruch gegangenen Schächten. Die Karoline war ein Gang, der mit verschiednene Schächten enblößet, aber meist zu Bruch gegenagen war und auf dem selben brach noch grünbleuer und weißer Amethysten Fluß für Bischofgrüner Paterlein = und Knopfhütte [2]
  • 1865 wird eine Zeche Friedrichsglück, Bergrevier Wunsiedel, Revier-Abteilung Goldkronach, bei Warmensteinbach, die auf Schwerspath und Flußspath, die nicht selten zu finden sind, erwähnt. 2 Mann schlagen zeitweise, soviel der Bedarf ist, circa 30 Ztr. heraus.
  • 1867 noch in Betrieb.

Mineralogie

  • 1858 werden von Grube Friedrichs Glück blasviolblaue Würfel erwähnt.

Mineralien (Anzahl: 2)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenBaCaFOS
Barytr
Heyberger, Oberleutnant Josef; Schmitt, Hauptmann Christian; Wachter, Hauptmann von: "Bavaria. Landes- und Volkskunde des Königreichs Bayern, Dritter Band, Erste Abteilung, Oberfranken. Mittelfranken"., 749 Seiten, München 1865.

Heyberger, Oberleutnant Josef; Schmitt, Hauptmann Christian; Wachter, Hauptmann von: "Bezirksamt Nayla", in "Topographisch-statistisches Handbuch des Königreichs Bayern nebst alphabetischem Ortslexikon", Seiten 271, München 1867.
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Bayreuth, Landkreis/Warmensteinach/Zeche Friedrichsglück)
M
Fluoritr
"Correspondenzblatt des zoologisch-mineralogischen Vereines in Regensburg", 12. Jahrgang, 198 Seiten, Regensburg 1858.

Heyberger, Oberleutnant Josef; Schmitt, Hauptmann Christian; Wachter, Hauptmann von: "Bavaria. Landes- und Volkskunde des Königreichs Bayern, Dritter Band, Erste Abteilung, Oberfranken. Mittelfranken"., 749 Seiten, München 1865

Heyberger, Oberleutnant Josef; Schmitt, Hauptmann Christian; Wachter, Hauptmann von: "Bezirksamt Nayla", in "Topographisch-statistisches Handbuch des Königreichs Bayern nebst alphabetischem Ortslexikon", Seiten 271, München 1867.
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Bayreuth, Landkreis/Warmensteinach/Zeche Friedrichsglück)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 15. Sep 2019 - 01:32:10

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 15. Sep 2019 - 01:32:10

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

  • "Correspondenzblatt des zoologisch-mineralogischen Vereines in Regensburg", 12. Jg., 198 S., Regensburg 1858.
  • Heyberger, Oberleutnant Josef; Schmitt, Hauptmann Christian; Wachter, Hauptmann von: "Bavaria. Landes- und Volkskunde des Königreichs Bayern, 3.Bd., 1.Abt., Oberfranken. Mittelfranken"., 749 S., München 1865.
  • Heyberger, Oberleutnant Josef; Schmitt, Hauptmann Christian; Wachter, Hauptmann von: "Bezirksamt Nayla", in "Topographisch-statistisches Handbuch des Königreichs Bayern nebst alphabetischem Ortslexikon", S.271, München 1867.

Weblinks dazu

Quellenangaben


 

Einzelnachweise

  • 1. Johann G. Dürrschmidt - Beschreibung des Königlich Preussischen, im Fürstenthum Baireuth liegenden Kirchspieles Goldkronach in statistischer, topogrphischer und literarischer hinsicht.
  • 2. Johann G. Dürrschmidt - Beschreibung des Königlich Preussischen, im Fürstenthum Baireuth liegenden Kirchspieles Goldkronach in statistischer, topogrphischer und literarischer hinsicht.