'._('einklappen').'
 

Kösseine

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Bayern / Oberfranken, Bezirk / Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis / Wunsiedel / Kösseine

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Die Kösseine ist ein Bergmassiv im Fichtelgebirge und liegt im NO Bayerns S von Wunsiedel.

Geo­lo­gie

Blauer Kösseine-Granit. (Biotit-Muskovit-Granit, daher auch Zweiglimmer-Granit), aus dem Oberkarbon. Die blaue Färbung im Kösseine-Granit stammt von Cordieriteinlagerungen in den Mikroklin-Feldspäten. Kösseine-Granit enthält Alkalifeldspat, Quarz, Plagioklas, Biotit, und wenig Muskovit. Geringe Beimengungen sind die Minerale Turmalin, Apatit, Rutil und opakes (undurchsichtiges) Erz.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=42669
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 9)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBaCCaClFFeHKMgOPPbSiSrTi
'Apatit-Gruppe'r
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6sseine-Granit
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis/Wunsiedel/Kösseine)
M
'Biotit'r
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6sseine-Granit
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis/Wunsiedel/Kösseine)
M
Cordieritr
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6sseine-Granit
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis/Wunsiedel/Kösseine)
M
Mikroklinr
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6sseine-Granit
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis/Wunsiedel/Kösseine)
M
Muskovitr
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6sseine-Granit
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis/Wunsiedel/Kösseine)
M
'Plagioklas'r
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6sseine-Granit
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis/Wunsiedel/Kösseine)
M
Quarzr
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6sseine-Granit
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis/Wunsiedel/Kösseine)
M
Rutilr
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6sseine-Granit
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis/Wunsiedel/Kösseine)
M
'Turmalin-Supergruppe'r
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6sseine-Granit
(Bayern/Oberfranken, Bezirk/Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis/Wunsiedel/Kösseine)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 19. Sep 2019 - 10:59:31

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 19. Sep 2019 - 10:59:31

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Blauer Kösseine-Granit
Aufrufe (Bild: 1464687884): 505
Blauer Kösseine-Granit

Kösseine, Wunsiedel, Oberfranken, Bezirk; Bayern.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-05-31
Mehr   GF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 19. Sep 2019 - 10:59:31

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • W. Dienemann und O. Burre: Die nutzbaren Gesteine Deutschlands und ihre Lagerstätten mit Ausnahme der Kohlen, Erze und Salze, Enke-Verlag, Stuttgart 1929, S.20ff
  • Karlfriedrich Fuchs: Steinkartei: Natursteine aus aller Welt; entdecken, bestimmen, anwenden. Callwey-Verlag, München 1997, Blatt 49.
  • Wolf-Dieter Grimm: Bildatlas wichtiger Denkmalgesteine der Bundesrepublik Deutschland, hrsg. vom Bayerischen LA Denkmalpflege, Lipp-Verlag, München 1990, Gesteins Nr. 005.
  • Uwe Kraeft: Granit aus dem Fichtelgebirge, Zeitschrift STEIN 3/91, Callwey Verlag, München.
  • Friedrich Müller: Bayerns steinreiche Ecke. Erdgeschichte. Gesteine. Minerale. Fossile von Fichtelgebirge, Frankenwald, Münchberg Masse und nördl. Oberpfälzer Wald, 2. Aufl., Ackermann-Verlag, Hof 1990.

Weblinks: