'._('einklappen').'
 

Retschbruch

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Bayern / Oberfranken, Bezirk / Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis / Wunsiedel / Marmorbrüche / Retschbruch

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Ein kleiner Steinbruch befindet sich S der Porzellanfabrik Retsch in Wunsiedel. Direkt W war ein wesentlich größerer Bruch, der 1991 vollständig verfüllt wurde.

Geo­lo­gie

An der W-Seite finden sich im Kalkmarmor mächtige Amphibolitgänge. Diese enthalten quarzreiche Zonen mit Turmalin, sowie Silikaten auf Klüften.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=20911
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 12)

Gesteine (Anzahl: 2)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Meier, S. (1995). Mineralfundstellen im Fichtelgebirge. S.20. Eigenverlag, Marktredwitz.
  • Meier, S. (2008): Mineralien aus dem Wunsiedler Marmor im Fichtelgebirge. Lapis 33 (11), 22-27.
  • Doc Diether

Einordnung