'._('einklappen').'
 

Schönlind

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Bayern / Oberfranken, Bezirk / Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis / Wunsiedel / Schönlind

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Etwa 5 km nordöstlich von Wunsiedel

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Verwachsener Steinbruch und Lesesteine in Feldern

Fund­s­tel­len­typ

Natürlicher Aufschluss

Geo­lo­gie

Pegmatit -und Aplitgänge in Granit

Letz­ter Be­such

1999

GPS-Ko­or­di­na­ten

Schönlind



Schönlind

WGS 84: 
Lat.: 50,06604761° N, 
Long: 12,02359763° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 3' 57,771" N,
   Long: 12° 1' 24,952" E
Gauß-Krüger: 
R: 4501795,
 H: 5547751
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=42220
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Schönlind, Wunsiedel, Wunsiedel im Fichtelgebirge, Oberfranken, Bayern, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Die von den einheimischen Sammlern als Spessartin bezeichnete Granate sind Mischkristalle mit Almandin. Bei Analysen wurde ein Eisen-Mangan-Verhältnis von nahe zu 1:1 festgestellt.

Mineralien (Anzahl: 11)

Mineralbilder (1 Bilder gesamt)

Granat
Aufrufe (Bild: 1459006029): 543
Granat

Spessartin-Almandin als etwa 1,5 mm großer; Kristall in Aplitmatrix; Schönlind bei Wunsiedel

Sammlung: Rockhounder
Copyright: Rockhounder
Beitrag: Rockhounder 2016-03-26
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Granit -Aplit
Aufrufe (Bild: 1459006293): 412
Granit -Aplit

Feinkörniger Aplit grenzt an Granit; Schönlind bei Wunsiedel; BB: 6 cm

Sammlung: Rockhounder
Copyright: Rockhounder
Beitrag: Rockhounder 2016-03-26
Mehr   GF 

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Autor: Norbert Fuchs