https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
https://weloveminerals.com/
'._('einklappen').'
 

(Weitergeleitet von Bergbauliches Portrait/Wölsenberg)


Wölsenberg

Profile

Path to the site

Deutschland / Bayern / Oberpfalz, Bezirk / Schwandorf, Landkreis / Wölsendorf, Revier / Diendorf / Wölsenberg

Exposure description

Flußspatgang der beim Ausbau der Forststraße von dem Ort Wölsenberg nach Diendorf aufgefunden wurde. Ein Abbau ist nicht erfolgt.

Geology

Mittelkörniger Granit

GPS Coordinates

Wölsenberg. Bei den GPS-Koordinaten handelt es sich um den Gipfel des Wölsenberges. Die eigentlich Fundstelle der Flußspatader ist nicht bekannt.



Wölsenberg

WGS 84: 
Lat.: 49.42471616° N, 
Long: 12.18278502° E
WGS 84: 
Lat.: 49° 25' 28.978" N,
   Long: 12° 10' 58.026" E
Gauß-Krüger: 
R: 4513366,
 H: 5476436
Local weather information, Macrostrat geological map

Topographic Map

TK6539

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=24485
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Wölsenberg, Diendorf, Wölsendorf, Schwandorf, Oberpfalz, Bayern, DE
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Detailed Description

Hinweis zum Fundort

Wölsenberg Forststraßenausbau
Wölsenberg Forststraßenausbau
Wölsenberg, Diendorf, Wölsendorf, Oberpfalz, Bayern, Deutschland. Übersichtskarte.
Copyright: woelsendorfer; Contribution: woelsendorfer
Collection: woelsendorfer
Image: 1373859662
License: Usage for Mineralienatlas project only
Wölsenberg Forststraßenausbau

Wölsenberg, Diendorf, Wölsendorf, Oberpfalz, Bayern, Deutschland. Übersichtskarte.

woelsendorfer
  • Bei dem Ausbau der Forststraße von Wölsendorf nach dem Ort Wölsenberg und weiter nach Diendorf wurden Schwerspat- und was weniger bekannt ist, auch ein Flußspatgang angeschürft.

    • Hinweis zum Fundort Wölsenberg

      • Diese Fundortseite dient lediglich der Zuodnung von FLUORITstufen die bei dem Ausbau der Forststraße um den Berg Wölsenberg gefunden wurden. Weitere Funde sind nicht möglich. Barytfunde von dem Forststraßenausbau sind unter Diendorf / Barytvorkommen einzustellen, da der Flußspatgang mit den einzelnen Barytvorkommen, in erster Linie aber an der Rabenleite am linken Naabufer, nichts zu tun hat. Der Fundort "Wölsenberg" wird immer wieder als Stufenbezeichnung oder auf alten Etiketten genannt. Einen derartigen Fundort hat es nie gegeben. Der genau Fundort muss dann, vor allem wen es sich um alte Etiketten handelt ermittelt werden. Es handelt sich dann meist um Gruben die südlich und südwestlich der ORTSCHAFT Wölsenberg betrieben worden sind. Nach mehreren eigenen Begehungen sind von dem Altbergbau keine Halden südlich und südwestlich der ORTSCHAFT Wölsenberg zu finden. Im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts wurde auch meist nur reiner Spat gefördert, sodass kein bzw. wenig taubes Gestein angefallen ist, und wenn, dann wurde es in der Grube belassen oder als Versatz dem Grubenbetrieb wieder zugeführt.

Lagerstätte

  • Über den Flußspatgang sind keine weiteren Informationen aus verschiedenen Gründen zu erhalten.

Mineral images (2 Images total)

Fluorit
Views (File:
1353907961
): 905
Fluorit
Wölsenberg, Diendorf, Oberpfalz, Bayern, Deutschland. Stufengrröße: 141x141x81mm. Zart gelbliche Fluoritwürfel bis 14 mm, teils mit violettem Zonaraufbau. In einer Flußspatganglinse, beim Forststraßenausbau gefunden.
Copyright: woelsendorfer; Contribution: woelsendorfer
Collection: keeskarl, Collection number: 0529
Location: Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Diendorf/Wölsenberg
Mineral: Fluorite
Image: 1353907961
Rating: 7 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Fluorit (SNr: 0529)

Wölsenberg, Diendorf, Oberpfalz, Bayern, Deutschland. Stufengrröße: 141x141x81mm. Zart gelbliche Fluoritwürfel bis 14 mm, teils mit violettem Zonaraufbau. In einer Flußspatganglinse, beim Forststra...

Collection: keeskarl
Copyright: woelsendorfer
Contribution: woelsendorfer 2012-11-26
More   MF 
Uranophan
Views (File:
1548687793
): 438
Uranophan
Uranophan und Baryt aus Wölsendorf vom Autobahn-Bau 1978; BB Ca.2,8 mm
Copyright: Ferdl; Contribution: Rockhounder
Collection: Ferdl
Location: Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Diendorf/Wölsenberg
Mineral: Uranophane
Image: 1548687793
License: Usage for Mineralienatlas project only
Uranophan

Uranophan und Baryt aus Wölsendorf vom Autobahn-Bau 1978; BB Ca.2,8 mm

Collection: Ferdl
Copyright: Ferdl
Contribution: Rockhounder 2019-01-28
More   MF 

Minerals (Count: 1)

Rocks (Count: 1)

External links

wiki Wölsenberg

Reference- and Source indication, Literature

Literatur

  • Erläuterungen zur Geologischen Karte von Bayern, 1:25000, BlattNr. 6539 Nabburg, München 1967,
  • dazu "Geologische Karte von Bayern, 1:25000, BlattNr. 6539 Nabburg; München 1967", die von Dr. Wilhelm Bauberger zwischen 1962 bis 1964, unter Verwendung des Manuskriptes von Dr. Heinz Ziehr "Die Flußspatgänge von Wölsendorf und deren Nebengesteine", Diss. Univ. München 1954 und eine im Besitz des Bayer. Geol. Landesamtes befindliche Lagerstättenkarte* (Maßstab 1:5000) aufgenommen wurde.
  • private Aufzeichnungen

Quellenangaben

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) ZSgTWxhnyEuvfyYlgLr_Zw
GUID (Global unique identifier) 5B132865-6718-4BC8-AF7F-262580BAFF67
Database ID 24485