'._('einklappen').'
 

Kieswerk Niederlehme

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Brandenburg / Dahme-Spreewald, Landkreis / Königs Wusterhausen / Niederlehme / Kieswerk Niederlehme

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Kiesgrube

Geo­lo­gie

Kies, Geschiebemergel ("Rixdorfer Horizont")

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Für die bauende Kiesgrube ist eine Betrittserlaubnis einzuholen!

Letz­ter Be­such

Sommer 2005

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=4836
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (17 Bilder gesamt)

Kieswerk Niederlehme nahe Königswusterhausen, Brandenburg - 27. Januar 2019
Aufrufe (Bild: 1560372043): 77
Kieswerk Niederlehme nahe Königswusterhausen, Brandenburg - 27. Januar 2019

Granit-Findling mit reichlich Fremdgesteinseinschlüssen an der Zufahrt zur Kiesgrube

Copyright: Daniel Neumann 77
Beitrag: Daniel Neumann 77 2019-06-12
Kieswerk Niederlehme nahe Königswusterhausen, Brandenburg - 27. Januar 2019
Aufrufe (Bild: 1560372010): 85
Kieswerk Niederlehme nahe Königswusterhausen, Brandenburg - 27. Januar 2019

Granit-Findling mit reichlich Fremdgesteinseinschlüssen an der Zufahrt zur Kiesgrube

Copyright: Daniel Neumann 77
Beitrag: Daniel Neumann 77 2019-06-12
Kieswerk Niederlehme nahe Königswusterhausen, Brandenburg - 27. Januar 2019
Aufrufe (Bild: 1560371972): 94
Kieswerk Niederlehme nahe Königswusterhausen, Brandenburg - 27. Januar 2019

Granit-Findling mit reichlich Fremdgesteinseinschlüssen an der Zufahrt zur Kiesgrube

Copyright: Daniel Neumann 77
Beitrag: Daniel Neumann 77 2019-06-12

Ausführliche Beschreibung

In der Kiesgrube Niederlehme ist stellenweise der sogenannte "Rixdorfer Horizont" aufgeschlossen. Dieser eiszeitliche Ablagerungshorizont ist nach seiner Typuslokalität, der Kiesgrube an den Rollbergen in Rixdorf, benannt (heute Körnerpark, Bln.-Neukölln). Während die Aufschlüsse des "Rixdorfer Horizontes" in Berlin nunmehr fast gänzlich verschwunden sind, bietet die Kiesgrube in Niederlehme die einzige Möglichkeit in der Umgebung von Berlin die aus dieser Schicht berühmten Knochen zu sammeln. Denn für fossile Säugetierknochen ist die Lokalität weit mehr berühmt, als für Mineralfunde. Dennoch kommt auch der Geschiebesammler auf seine Kosten. Zwar sind nicht in allen Grubenteilen große Körnungen anzutreffen, doch bei einiger Suche lassen sich hübsche Funde typischer Geschiebemineralien machen. Relativ häufig tritt hier Bernstein auf. Oft kommt er in kohlehaltigen Sandschichten vor und ist manchmal durch eine Art Hof, eine ihn umgebende Verfärbung im Sand, erkennbar.

Die Fundmöglichkeiten in der Grube sind, was Säugetierreste angeht, ziemlich schwankend. Es kommt immer darauf an, welche Schichten gerade angefahren werden. Geschiebefunde sind in dem sehr großen Grubenareal eigentlich immer zu machen. Vor Betreten der Grube ist unbedingt eine Sammelgenehmigung einzuholen! Da man hier aber mit den "verrückten Knochensammlern" vertraut ist, wird diese eigentlich immer ausgestellt.

Mineralien (Anzahl: 10)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBCCaClFeHNaOSSiYZn
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 16. Jun 2019 - 23:57:54

Gesteine (Anzahl: 2)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 16. Jun 2019 - 23:57:54

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 16. Jun 2019 - 23:57:54

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Quellenangabe


Literatur

  • Heinrich, W.-D. (1992): Exkursionsführer zur 62. Jahrestagung der Paläolont. Ges. Museums für Naturkunde Berlin. "Rixdorfer Horizont" von Niederlehme bei Königs Wusterhausen.
  • A. Wittern: "Mineralfundorte in Deutschland", Schweizerbart (Stuttgart), 2001.

Einordnung