'._('einklappen').'
 

Meuro

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Brandenburg / Oberspreewald-Lausitz, Landkreis / Schipkau / Meuro

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Tagebauhalden

Geo­lo­gie

Braunkohlebildung, Endmoräne (Eiszeit) und tertiäre Ablagerungen (Sedimente) der Alt-Elbe

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

keine (jedoch stark bewachsen) nur wenig Aussicht auf Erfolg

Letz­ter Be­such

Sep./2009

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=3837
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Meuro, Schipkau, Oberspreewald-Lausitz, Brandenburg, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

ehemalige Abraumhalden
Aufrufe (Bild: 1253383006): 1564
ehemalige Abraumhalden

stark bewachsene Halden teilw. mit Baumbestand vom Tagebau Meuro hinter der Ortslage Freienhufen. Achatfunde sind nicht mehr gegeben.Im Hintergrund die ehemalige Brikettfabrik "Sonne" heute KW

Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-09-19
ehemalige Abraumhalden
Aufrufe (Bild: 1253382873): 1498
ehemalige Abraumhalden

stark bewachsene Halden des Tagebau Meuro hinter der Ortslage Freienhufen. Achatfunde sind somit nicht mehr gegeben.

Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-09-19
ehemalige Abraumhalden
Aufrufe (Bild: 1253382813): 1487
ehemalige Abraumhalden

stark bewachsene Halden des Tagebau Meuro, Achatfunde sind somit nicht mehr gegeben.

Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-09-19

Ausführliche Beschreibung

Hier handelt es sich um die Umlagerungen der Tertiärhochfläche 304 (Raunoer Berg) und deren Fortsetzung bis zur Kies und Tongrube Großräschen-Süd. Im Zuge der der Braunkohlenförderung wurde das Deckgebirge (Abraum) zu Halden aufgeschüttet bzw. zur Restlochverfüllung verwendet. Besonders in diesem Bereich Rauno-Reppist sind hervorragende Achate gefunden worden. Die ehemaligen Kippenböden sind in Folge der Rekultivierung mit Mutterboden überdeck worden und heute meist stark bewachsen. Daraus resultiert das zum gegenwärtigen Zeitpunkt wenige bis keine Fundmöglichkeiten bestehen. Zu Zeiten der aktiven Kohleförderung gab es in diesem Tagebau beachtliche Bernsteinfunde !! Neuerdings werden einige Flächen wieder bewirtschaftet so das Funde wahrscheinlich sind. Leider wird es von seiten des Grundeigentümers nicht geduldet die Straßen und Wege mit privaten KFZ zu befahren.

Mineralien (Anzahl: 2)

Mineralbilder (27 Bilder gesamt)

Achat
Aufrufe (Bild: 1324834246): 1125
Achat

Fundort: Abraumhalde Tagebau Meuro, Niederlausitz, Brandenburg, Deutschland; Größe: 5 x 3,5 cm

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2011-12-25
Mehr   MF 
Achat mit Sphärolith
Aufrufe (Bild: 1265211225): 420
Achat mit Sphärolith

Fundort: Meuro, Niederlausitz, Brandenburg, Deutschland; Größe: 4 x 3,2 cm

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2010-02-03
Mehr   MF 
Achat
Aufrufe (Bild: 1265211260): 377
Achat

Fundort: Meuro, Niederlausitz, Brandenburg, Deutschland; Größe: 4 x 2 cm

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2010-02-03
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Fossilien (Anzahl: 2)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • LAUSITZER ACHATE Lausitzer Braunkohlen AG 1994 Autoren: Roland Noack , Horst Wlodarczyk
  • SCHÄTZE DER LAUSITZ Lausitzer Braunkohlen AG ; Autoren: Roland Noack , Horst Wlodarczyk
  • LAPIS Heft 12/1991 Beitrag Roland Noack
  • MINERALIENWELT Heft 5/2001 Beitrag von Roland Noack
  • MINERALFUNDSTELLEN OSTHARZ UND LAUSITZ (v.Vollstädt,Siemroth,Weiß) Beitrag Roland Noack
  • ACHATE SAMMELN IN DEUTSCHLAND TEIL 1 Autor: Reiner Haake (Beitrag Roland Noack); Bode-Verlag 2000
  • ACHATE-Buch Autor: Johann Zenz (Beitrag Roland Noack , Seite 202 - 211)
  • Dolezych, M. (2005). Koniferenhölzer im Lausitzer Flöz und ihre ökologische Position. LLP Contributions Serie No.19: 1-339, Utrecht.

Quellenangaben

Einordnung