'._('einklappen').'
 

Reichenbach

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Hessen / Darmstadt, Bezirk / Bergstraße, Landkreis / Lautertal / Reichenbach

Geo­lo­gie

Cu-Lagerstätte. Umfangreiche Sekundär-Mineralisationen von Cu, Bi, Pb, As und V.

Pseudomorphosen von Quarz nach Baryt.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=4211
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Fünf km lang und mehrfach unterbrochen zieht sich ein Quarzgang durch Reichenbach im NW Odenwald. Mancherorts überragt der 5 bis 20 m mächtige Härtling seine Umgebung um bis zu 15 m. Vor langer Zeit gewann man seine spärlichen Erzeinschlüsse wegen ihres Silbergehaltes. Im vorigen Jhd. wurde der Quarz für Mühlsteine abgebaut, heute hin und wieder zu Zierzwecken (Grabsteine, Einfassungen und dergleichen).

Mineraliensammler interessiert hier die artenreiche Sekundärmineralisation mit den Elementen Blei, Kupfer, Eisen, Vanadium, Arsen und Wismut. Der Gang von Reichenbach ist Typlokalität für Reichenbachit, Hentschelit, Petitjeanit und Medenbachit. Um die Erforschung der Mineralparagenese hat sich durch seine Aufsammlungen und Bearbeitungen vor allem Klaus Petitjean verdient gemacht.

Der vorstehende Text stammt von Hannes Rose. Er hat ihn verfaßt anläßlich eines Mineralienumlaufs bei der Arbeitsgruppe Micromounter der Münchener Mineralienfreunde.

Mineralien (Anzahl: 102)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsAuBaBiCCaClCrCuErFeHIKLaMnMoNaOPPbSSbSiTiVYZn
Atelestitr
Belendorff, K. (2007): Neufunde aus dem Odenwald, in: Mineralienwelt 05/2007, S.12-15.
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Hohenstein/Fundpunkt 14.0)
2M
Cornubitr
Tillmanns et al.(1985) http://rruff.info/uploads/BGSF57_119.pdf
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Borstein/Fundpunkt 8.0)
3 BM
Cupritr
Schröder (2001).
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Borstein)

Varietät Chalkotrichit
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Borstein/Fundpunkt 21.0)
9M
Delafossitr
Schröder (2001).
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Borstein)
1M
Dioptasr
Belendorff, K. (2007): Neufunde aus dem Odenwald, in: Mineralienwelt 05/2007, S.12-15.
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Borstein)
1M
Dussertitr
Reppke, V. (1988).
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Borstein)
2M
Kupferr
Schröder (2001).
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Borstein)
7 BM
Malachitr
Schröder (2001).
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Borstein)
10 BM
Preisingeritr
Belendorff, K. (2007): Neufunde aus dem Odenwald, in: Mineralienwelt 05/2007, S.12-15.
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Hohenstein/Fundpunkt 14.0)
2 BM
Quarzr
Schröder (2001).
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Borstein)
10 BM
Schumacheritr
Belendorff, K. (2007): Neufunde aus dem Odenwald, in: Mineralienwelt 05/2007, S.12-15.
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Hohenstein/Fundpunkt 14.0)
1M
Waylanditr
Belendorff, K. (2007): Neufunde aus dem Odenwald, in: Mineralienwelt 05/2007, S.12-15.
(Hessen/Darmstadt, Bezirk/Bergstraße, Landkreis/Lautertal/Reichenbach/Hohenstein/Fundpunkt 14.0)
1M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 21. Jun 2019 - 10:30:38

Mineralbilder (5 Bilder gesamt)

Reichenbachit
Aufrufe (Bild: 1129426088): 2975
Reichenbachit

Dunkelgrüner Reichenbachit zusammen mit hellerem Malachit; Fundort: Reichenbach im Odenwald, Deutschland

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2005-10-16
Kupfer
Aufrufe (Bild: 1393063989): 1225
Kupfer

Reichenbach, Lautertal, Odenwald, Hessen, D. Größe: 2 x 2 cm.

Copyright: skibbo
Beitrag: skibbo 2014-02-22
Kupfer, gediegen
Aufrufe (Bild: 1500389352): 646
Kupfer, gediegen

Gediegen Kupfer als etwa 9 cm breites, hakiges Aggregat von der Grube Reichenbach, Reichenbach, Odenwald, Hessen, Deutschland

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2017-07-18

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 21. Jun 2019 - 10:30:38

Untergeordnete Seiten

 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 22. Jun 2019 - 01:56:27

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Greim, G. (1894). Die Mineralien des Großherzogtums Hessen. Buch, 60 S., Nachdruck 1994.
  • Haas, A. (1954). Verkieselte und reine Schwerspatgänge im Odenwald. Aufschluss, Jg.5, Nr.12, S.254-55.
  • Walger, E. (1955). Über die Odenwälder Schwerspatgänge und ihre Entstehung. Aufschluss, Sonderb.2, S.62-66.
  • Walter, H. (1955). Die Felsenmeere von Reichenbach. Aufschluss, Jg.6, Nr.7/8, S.154-55.
  • Trautmann, L. (1955). Die geologischen Verhältnisse einiger Odenwälder Bergwerke. Aufschluss, Sonderb.2, S.71-74.
  • Wölfel, H. (1969). Dünnschliffaufnahme von 'Borsteinquarz' aus dem Odenwald. Aufschluss, Jg.20, Nr.5, S.135.
  • Fettel, M. (1973). Die verkieselten Barytgänge bei Reichenbach/Odenwald. Aufschluss, Jg.24, Nr.10, S.400-10.
  • Fettel, M.A. (1975). Die Blei- und Kupfererzvorkommen bei Reichenbach im Odenwald. Aufschluss, Sonderb.27, S.249-54.
  • Petitjean, K. (1979). Karminit und Beudantit von Reichenbach, Odenwald (Bem. Eigenfund). Lapis, Jg.4, Nr.3, S.37.
  • Fettel, M. (1980). Der Odenwald: Die Mineralien des kristallinen Odenwalds. Lapis, Jg.5, Nr.7, S.13-40.
  • Lapis 1987(10):23-31
  • Fettel, M. (1988). Kupfer und Cuprit bei Reichenbach, Odenwald. Lapis Jg.13, Nr.12, S.21ff.
  • Lapis 2000(2):13-30
  • E. Nickel, M. Fettel: "Odenwald", Slg. geol. Führer. Bd.65, 2.Aufl., Bornträger (Berlin, Stuttgart), 1985.
  • S. Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", Weise (München), 1990.
  • Schröder, J.-P. (2003). Interessante Mineralfunde aus dem Reichenbacher Quarzgang im Jahr 2000. Aufschluss, Jg.54, Nr.2, S.85-87.
  • Schröder, H.P. (2007). Mineralien im Odenwald - Vorkommen von Beryll, Granat und Turmalin im Reichenbacher Tal. Min.-Welt, Jg.18, Nr.3, S.16-20.
  • Belendorf, K. (2015). Pyromorphit, Mimetesit, Vanadinit und gediegen Kupfer aus dem Odenwald. Lapis, Jg.40, H.3, S.19-23.

Einordnung