'._('einklappen').'
 

Grube Schlossberg

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Hessen / Darmstadt, Bezirk / Rheingau-Taunus-Kreis / Geisenheim / Grube Schlossberg

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Ca. 25 km W von Mainz.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bergwerk mit 2 Stollen, 9 Förder- und Blindschächten. Tagebau. Betrieb von 1854 bis 1920.

Geo­lo­gie

Brauneisen und Manganerze.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=4024
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 5)

Mineralbilder (2 Bilder gesamt)

Rhodochrosit
Aufrufe (Bild: 1159262524): 1199
Rhodochrosit

Stufengröße 8x9x7 cm; Dedutschland, Hessen, Geisenheim, Grube Schlossberg

Sammlung: loparit
Copyright: loparit
Beitrag: loparit 2006-09-26
Mehr   MF 
Pyolusit
Aufrufe (Bild: 1246634530): 1649
Pyolusit

Pyrolusit xx auf Quarzit, Fundort: Deutschland/Hessen/Taunus/Geisenheim/Grube Schlossberg; , Stufenhöhe: 6,0cm.

Sammlung: CARCHARIAS
Copyright: CARCHARIAS
Beitrag: CARCHARIAS 2009-07-03
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Bode, R. (1989). Klassische Fundstellen für Rhodochrosit (2): Die Grube 'Cons. Schloßberg' bei Johannisberg, Geisenheim/Rhein. Emser Hefte, Jg.89, Nr.1, S.49-52.
  • Bode, R. & Jahn, S. (2002). Rhodochrosit aus bester Hanglage: Die Grube 'Consolidierter Schloßberg' bei Johannisberg, Geisenheim/ Rhein. Min.-Welt, Jg.13, Nr.4, S.26-30.
  • Stötzel, N. (2019). Himbeeren aus deutschen Landen...In: Rhodochrosit, ExtraLapis Nr.56, S.34-67.

Einordnung