'._('einklappen').'
 

Biebertal

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Hessen / Gießen, Bezirk / Gießen, Landkreis / Biebertal

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=2398
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Biebertal, Gießen, Hessen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 41)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBaCCaClCuFFeHHgMgMnNaOPPbSSiSr
Chalkopyritr
Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Neue Königsberger Gemarkung)
3M
Cinnabaritr
Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Neue Königsberger Gemarkung)
2 BM
Eleonorit (TL)r
Chukanov, N.V., Aksenov, S.M., Rastsvetaeva, R.K., Schäfer, C., Pekov, I.V., Belakovskiy, D.I., Scholz, R., de Oliveira, L.C.A. and Britvin, S.N. (2015) Eleonorite, IMA 2015-003. CNMNC Newsletter No. 25, June 2015, page 532; Mineralogical Magazine, 79, 529-535.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Rodheim-Bieber/Grube Eleonore)
1 BM
Hämatitr
Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Neue Königsberger Gemarkung)
5 BM
Manganiti
unter Anderem Pseudomorphosen von Pyrolusit nach Manganit
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Fellingshausen/Grube Friedberg)
2M
Pyrolusiti
unter Anderem auch strahlig und pseudomorph nach Manganit
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Fellingshausen/Grube Friedberg)
3 BM
Quecksilberr
Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Neue Königsberger Gemarkung)
1 BM
Varisciti
Hell- bis apfelgrüne, radialstrahlige ´Kügelchen´ auf Kluftspalten und in Drusen kleiner Quarzgänge.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Dünsberg)
r
- H.-J. Wilke: "Mineralfundstellen, Band 7: Hessen", Weise - Verlag (München), 1979
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Dünsberg)
1 BM
Wavelliti
Häufig sonnenartige, flache Aggregate auf Kluftflächen im Kieselschiefer. Auch in Hohlräumen freigewachsene, kugelige Aggregate
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Dünsberg)
r
- H.-J. Wilke: "Mineralfundstellen, Band 7: Hessen", Weise - Verlag (München), 1979
- Eigenfunde (Goldi85)
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Dünsberg)
2 BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 22. Oct 2020 - 18:23:12

Gesteine (Anzahl: 9)

Diabasr
Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Königsberger Gemarkung)
1G
Eisenreiche sedimentäre Gesteiner
Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Königsberger Gemarkung)

Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Neue Königsberger Gemarkung)
5G
Kalksteinr
Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Königsberger Gemarkung)

Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Neue Königsberger Gemarkung)
2G
Schalsteinr
Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Königsberger Gemarkung)

Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Neue Königsberger Gemarkung)
2G
Schieferr
Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Neue Königsberger Gemarkung)
1G
Tuffr
Adelmann, H. (2019). Beispiele hydrothermaler Gangvererzungen im Lahn-Dill-Gebiet, Erkenntnisse aus der Erzmikroskopie. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.305-19.
(Hessen/Gießen, Bezirk/Gießen, Landkreis/Biebertal/Königsberg/Grube Königsberger Gemarkung)
1G
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 22. Oct 2020 - 18:23:12

Untergeordnete Seiten

 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 22. Oct 2020 - 18:23:12

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • J.C.L. Schmidt: Mineralogische Beschreibung des Biebergrundes. In: CC Leonhards Taschenbuch für die gesamte Mineralogie. Frankfurt/Main 1808, S.45–80.
  • Günter Leicht (1982). Der Dünsberg und das Biebertal. Dünsberg-Verein. Selbstverlag G. Leicht. ISBN 987-3-00-044212-4

Einordnung