'._('einklappen').'
 

Weickartshain

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Hessen / Gießen, Bezirk / Gießen, Landkreis / Grünberg / Weickartshain

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Dorf mit 560 Einwohnern.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Tagebau Deutschland, Grube Weickartshain und Grube Neugrünende Hoffnung. (aufgelassen). Frühere große Erzwäsche in Seenbrücke. Heutige Bezeichnung Weickartshainer Schweiz: ehemalige Grube Deutschland.

Geo­lo­gie

Brauneisenstein. Stückerze: Hämatit und Goethit.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=29273
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Weickartshain, Grünberg, Gießen, Hessen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (5 Bilder gesamt)

Grube Deutschland
Aufrufe (Bild: 1483044793): 230
Grube Deutschland

Weickartshain, Vogelsbergkreis, Hessen.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-12-29
Rote eisenschüssige Erde in der Umgebung der Gruben
Aufrufe (Bild: 1483044698): 221
Rote eisenschüssige Erde in der Umgebung der Gruben

Weickartshain, Vogelsbergkreis, Hessen.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-12-29
Info-Tafel Grube Deutschland
Aufrufe (Bild: 1483044386): 229
Info-Tafel Grube Deutschland

Erzpfad, Weickartshain, Vogelsbergkreis, Hessen.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-12-29

Ausführliche Beschreibung

Inzwischen verläuft der „Erzweg Süd“ auch durch die Gemarkung und die Weickartshainer Schweiz. Auf diesem Wanderweg kann die Geschichte der Eisenerzförderung anschaulich verfolgt werden.

Die Vulkanologische Gesellschaft erkürte die Weickartshainer Schweiz (ehemalige Grube Deutschland) zum Geotop des Jahres 2015.

Mineralien (Anzahl: 2)

Mineralbilder (3 Bilder gesamt)

Angewitterter Glaskopf auf einer Basis von Stückerz (Goethit)
Aufrufe (Bild: 1483193882): 1642
Angewitterter Glaskopf auf einer Basis von Stückerz (Goethit)

(selten). Weickartshain, Vogelsbergkreis, Hessen. Ca.12cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-12-31
Mehr   MGF 
Brauneisenstein
Aufrufe (Bild: 1483035875): 484
Brauneisenstein

Weikartshain, Vogelsberg, Hessen. Ca.17cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-12-29
Mehr   MGF 
Angewitterter Glaskopf (Goethit)
Aufrufe (Bild: 1483039483): 1071
Angewitterter Glaskopf (Goethit)

Weickartshain, Brauneisenstein-Bergbau, Vogelsberg, Hessen. Ca. 12cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-12-29
Mehr   MGF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Gesteinsbilder (3 Bilder gesamt)

Angewitterter Glaskopf auf einer Basis von Stückerz (Goethit)
Aufrufe (Bild: 1483193882): 1642
Angewitterter Glaskopf auf einer Basis von Stückerz (Goethit)

(selten). Weickartshain, Vogelsbergkreis, Hessen. Ca.12cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-12-31
Mehr   MGF 
Brauneisenstein
Aufrufe (Bild: 1483035875): 484
Brauneisenstein

Weikartshain, Vogelsberg, Hessen. Ca.17cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-12-29
Mehr   MGF 
Angewitterter Glaskopf (Goethit)
Aufrufe (Bild: 1483039483): 1071
Angewitterter Glaskopf (Goethit)

Weickartshain, Brauneisenstein-Bergbau, Vogelsberg, Hessen. Ca. 12cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-12-29
Mehr   MGF 

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Köbrich, C. (1914). Die Erzlagerstätten in Oberhessen, die heutigen Aufschlüsse und ihre zukünftige Bedeutung. S.445-49. Stahl u. Eisen. Z.f.d. Deutsche Eisenhüttenwesen. Nr.11.
  • Rudi, K. (2019). Verwitterungslagerstätten im westlichen Vogelsberg. Aufschluss, Jg.70, H.5, S.278-89.

Weblinks:

  • WikiPedia:Weickartshain
  • Beschreibung der Wanderwege Erzring Süd und Erzweg Mitte bei www.erzwanderweg.de (Kulturring Weickartshain e.V).