'._('einklappen').'
 

Dillenburg

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Hessen / Gießen, Bezirk / Lahn-Dill-Kreis / Dillenburg

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=17331
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Dillenburg, Lahn-Dill-Kreis, Gießen, Hessen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 69)

Mineralbilder (3 Bilder gesamt)

Azurit
Aufrufe (Bild: 1499783436): 442
Azurit (SNr: B006411)

mit Malachit von der Grube Thomas bei Diethölztal-Steinbrücken, Dillenburg, Hessen; BB = 13,5 mm

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2017-07-11
Mehr   MF 
Tetraedrit
Aufrufe (Bild: 1515170683): 393
Tetraedrit

Dillenburg, Lahn-Dill-Kreis; Gießen, Bezirk; Hessen. Ca.14x10cm.

Sammlung: Senckenberg-Museum, Frankfurt
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2018-01-05
Mehr   MF 
Galenit
Aufrufe (Bild: 1521367762): 360
Galenit

Kleine kuboktaedrische Galenit xx mit Pyrit xx auf Quarz von der Grube Stangenwaage bei Dillenburg in Hessen. 7,5 cm hohe Stufe.

Sammlung: ex Andreas Gerstenberg (raritätenjäger)
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2018-03-18
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 12)

Fossilien (Anzahl: 2)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Ernst Frohwein: Beschreibung des Bergreviers Dillenburg, Bonn 1885.
  • Heinz-Dieter Nesbor (2007). Paläozoischer Vulkanismus im Lahn–Dill-Gebiet – südöstliches Rheinisches Schiefergebirge (Exkursion E am 12. April 2007). Jber. Mitt. oberrhein. geol. Ver., N.F. 89, 193–216, Stgt.

Einordnung