'._('einklappen').'
 

Göttingen, Landkreis

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Niedersachsen / Göttingen, Landkreis

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=6326
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Göttingen, Niedersachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 250)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsAuBBaBiCCaCeClCoCuDyFFeHHgKLaMgMnMoNaNdNiOPPbPdSSbSeSiSrTiTlUVYZn
Allophanr
-Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.45ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)

Aufschluss 4/2002, S.197
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
4M
Anglesitr
Aufschluss 4/2002, S.196
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
5M
Anhydritr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)

Vorkommen als Gangart
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Kupferrose)
10 BM
Ankeritr
EDX Analyse J. Desor, 06/2019
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Knollengrube)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
12 BM
Annabergitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
1M
'Apatit-Gruppe'r
Aufschluss 4/2002, S.197
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
3M
Aragonitr
Wittern, A. (2001):
Aufschluss 4/2002, S.190
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
7 BM
Argentotennantit-(Zn)r
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).

Falsch lt. Dr. Uwe Kolitsch (https://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,52767.msg359796.html#msg359796)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Asbolanr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Klingenthaler Gang)
2M
'Asphalt'r
Aufschluss 4/2002, S.197
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Var. Impsonit
K. Mohr in Sammlung Geologischer Führer, Bd. 58, Harz-Westlicher Teil, 1979, S. 147f
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)
2 BM
Athabascaitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
2M
Aurichalcitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Klingenthaler Gang)
4 BM
Azuritr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Klingenthaler Gang)

https://www.mindat.org/loc-21479.html
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Steinbruch Bartolfelde)

Wittern, A. (2001):

Aufschluss 4/2002, S.195
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
12 BM
Barytr
-Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.45ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)

-Stötzel, N. (2019). Reisebericht des Bergreferendars A. Grebel - Ein Beitrag zur Mineralogie der Erzlagerstätten. Min.Welt, Jg.30, H.5, S.53-55.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Gittelde/Ernst-August-Stollen)

Haldenfund
D. Stoppel in Geologisches Jahrbuch, Reihe D, Heft 54, S. 175f
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Heidenschnabel)

Slg. D.Neumann BNr.: 08080 (weiße Tafeln bei 3mm auf Limonit und Quarz)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Knollengrube)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)

Stoppel & Gundlach in Schwer- und Flußspatlagerstääten des Südwestharzes, Geologisches Jahrbuch Reihe D, Heft 54
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Ilthorntal)

Stoppel & Gundlach, Schwer- und Flußspatstätten des Südwestharzes, Geologisches Jahrbuch Reihe D, Hannover 1983, S. 194 - 212
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Reinebornstal-Gang)

Wittern, A. (2001):
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
25 BM
Berzelianitr
Frebold 1927b (Oberjeremiashöhe)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Jeremiashöhe)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
4 BM
'Bitumen'r
Kommt hier in großen Flächen vor diese treten zu meist vertikal auf.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Osterode am Harz/Steinbruch/Katzenstein)
2 BM
Bohdanowiczitr
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Bornitr
Aufschluss 4/2002, S.187
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Klingenthaler Gang)

Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
10 BM
Brochantitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld, S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Charlotte-Magdalena)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))

Wittern, A. (2001):
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
7 BM
Calcitr
https://www.mindat.org/loc-21479.html
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Steinbruch Bartolfelde)

https://www.mindat.org/loc-21519.html
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Sachsa/Kuckanstal)

Slg. D.Neumann BNr.: 08017
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Knollengrube)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)

Wittern, A. (2001):

Aufschluss 4/2002, S.190
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Zinken 1825 (Oberjeremiashöhe)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Jeremiashöhe)
28 BM
Cerussitr
Wittern, A. (2001):
Aufschluss 4/2002, S.193
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
9M
Chalkanthitr
Mineralfundstellen Atlas Deutschland West, Stefan Weiß
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
1M
Chalkopyritr
Ermich, Die Knollengrube bei Lauterberg, Zeitschrift für praktische Geologie, Mai 1904, S. 163
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Reinebornstal-Gang)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Klingenthaler Gang)

Haldenfund, nur kleine Erzfunken
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Heidenschnabel)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)

Wittern, A. (2001):

Aufschluss 4/2002, S.187
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
25 BM
Chalkosinr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
8 BM
Chenevixitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.43.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Chrysokollr
Aufschluss 4/2002, S.197
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Klingenthaler Gang)

Slg. D.Neumann BNr.: 08077 (Krusten auf Quarz)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Knollengrube)
8 BM
Cinnabaritr
Aufschluss 4/2002, S.187
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
6 BM
Claraitr
-Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.45ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)
3M
Clausthalitr
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)

Zinken 1825 (Oberjeremiashöhe)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Jeremiashöhe)
6 BM
Coelestinr
Bisher nur einmalig gefunden in einer ganz kleinen druse von nicht mal 1mm dicke
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Osterode am Harz/Steinbruch/Katzenstein)
10 BM
Corrensit (TL)r
Lippmann (1959).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bovenden/Reyershausen/Grube Königshall-Hindenburg)
2 BM
Crookesitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
2M
Cupritr
Aufschluss 4/2002, S.187
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Einzelfund, nur mikroskopisch als Verwitterungsprodukt
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Heidenschnabel)
7M
Cuproroméitr
-Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.45ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)

Nicht analysiert, Eigenfund 2014 zusammen mit derbem eingewachsenen Tetraedrit
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Reinebornstal-Gang)
3M
Dolomitr
Aufschluss 4/2002, S.194
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Slg. thdun5
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
12 BM
Eisenkiesel (Var.: Quarz)r
Die früher hier eingestellten Fotos zeigten "normalen" Quarz, der etwas "rostig" war.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Eigenfund
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)
5 BM
Elektrum (Var.: Gold)r
Frank Heise 2017, EDX bestimmt!
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge)
1 BM
Ericaitr
Arthur Wittern (2010). Mineralfundorte und ihre Minerale in Deutschland. 3.Aufl. Schweizerbart, Stuttgart.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bovenden/Reyershausen/Grube Königshall-Hindenburg)
1M
Erythrinr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Klingenthaler Gang)
6 BM
Eukairitr
erzmikroskopisch bestimmt
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge)
2 BM
Fluoritr
-Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.45ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)
11 BM
Galenitr
-Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.45ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)

Fund Juli 2013
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Andersbach)

Slg. thdun5
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))

Wittern, A. (2001):

Aufschluss 4/2002, S.185
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
17 BM
Gipsr
Treten hier selten als schöne Kristalle im cm Bereich auf im Gipshut!

(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Osterode am Harz/Steinbruch/Katzenstein)
12 BM
Goethitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld, S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Charlotte-Magdalena)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
14 BM
Goldr
Aufschluss 4/2002, S.185
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Frank Heise 2018, erzmikroskopisch bestimmt!
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
4 BM
Guanajuatitr
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Hämatitr
derb, erdig, selten als Glaskopf
Eigenfund
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Ilthorntal)

Eigenfund Sept. 2019
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)

Fund Juli 2013
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Andersbach)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)

Undeutliche tafelige XX auf Spaltflächen im Baryt
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Heidenschnabel)

Wittern, A. (2001):

Aufschluss 4/2002, S.188
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
25 BM
Hemimorphitr
Aufschluss 4/2002, S.197
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Klingenthaler Gang)
2M
Hyalit (Var.: Opal)1M
Hydroboracitr
Sehr selten und auch nur als winzige Probe zusammen mit Cölestin gefunden als minimale Kluftfüllung.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Osterode am Harz/Steinbruch/Katzenstein)
1M
Hydrocerussitr
Eigenfund 2014, winzige typisch tafelige, vereinzelt auch prismatische XX auf/neben korrodiertem Galenit
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Reinebornstal-Gang)
1M
Illit (Var.: Muskovit)r
Aufschluss 4/2002, S.197
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
2M
Jamesonitr
Mineralfundstellen Atlas Deutschland West, Stefan Weiß
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
1M
Jarositr
Mineralfundstellen Atlas Deutschland West, Stefan Weiß
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
1M
Jaspis (Var.: Chalcedon)r
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
4 BM
Klinochlorr
Aufschluss 4/2002, S.197
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
3M
'Klinotirolit'r
-Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.45ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)
2M
Klockmannitr
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
4M
Köttigitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Klingenthaler Gang)
1M
Kupferr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
6M
Kutnohoritr
Mineralfundstellen Atlas Deutschland West, Stefan Weiß
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
1M
Laitakaritr
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Lanarkitr
Aufschluss 4/2002, S.196
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
1M
Lavendulanr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.43.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
2M
Lepidokrokitr
Aufschluss 4/2002, S.188
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
6 BM
'Limonit'r
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))

Wittern, A. (2001):

Aufschluss 4/2002, S.188
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
14 BM
Linaritr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.43.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
3M
Malachitr
Fund Juli 2013
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Andersbach)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))

https://karstwanderweg.de/publika/geotope/bartolfelde/index.htm
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Steinbruch Bartolfelde)

Slg. D.Neumann BNr.: 08079 (Kristallgarben bis 3mm)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Knollengrube)

Wittern, A. (2001):

Aufschluss 4/2002, S.195
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
20 BM
Manganitr
Aufschluss 4/2002, S.188
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
1M
Markasitr
Aufschluss 4/2002, S.185
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
10 BM
Mertieit-IIr
Heider, J., J. Gröbner, J. Alles u. W. Liessmann (2020).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge)
1M
Metazeuneritr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.43.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Mimetesitr
Aufschluss 4/2002, S.196
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
2M
Miniumr
Aufschluss 4/2002, S.188
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
1M
Mottramitr
kleine grüne kristalline Krusten in Hämatitklüften
Eigenfund
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Ilthorntal)
2M
Muskovitr
Aufschluss 4/2002, S.197
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
2M
Naumannitr
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
2M
Nevskitr
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Oxyplumboroméitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
2M
'Partzit'r
Wittern, A. (2001):

Aufschluss 4/2002, S.190
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
4 BM
Plattneritr
Aufschluss 4/2002, S.187
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
1M
Posnjakitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld, S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Charlotte-Magdalena)
1M
Pyritr
limonitisiert, XX bis 1 mm als Gruppen auf Fluoriert XX, Fund 08/2015
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Reinebornstal-Gang)

Wittern, A. (2001):

Aufschluss 4/2002, S.185
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
14 BM
Pyrolusitr
Wittern, A. (2001):

Aufschluss 4/2002, S.188
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
4 BM
Pyromorphitr
-Ließmann, W. & K. Stedingk (2019): Mineralien und Bergbau im Harz: Clausthal-Zellerfeld. Min.-Welt, Jg.30, H.5, S.16-52.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Bergwerkswohlfahrt/Schacht Haus Braunschweig)

-Ließmann, W. & K. Stedingk (2019): Mineralien und Bergbau im Harz: Clausthal-Zellerfeld. Min.-Welt, Jg.30, H.5, S.16-52.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Herzberg am Harz)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
7M
Quarzr
https://www.mindat.org/loc-21479.html
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Steinbruch Bartolfelde)

kleine XX
Eigenfund
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Ilthorntal)

Slg. thdun5
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)

teilweise als Zepter, Eigenfund
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)
32 BM
Ramsbeckitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld, S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Charlotte-Magdalena)
1M
Ramsdellitr
Aufschluss 4/2002, S.188
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
1 BM
Ranciéitr
Wittern, A. (2001): Aufschluss 4/2002, 188
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
2 BM
Rhodochrositr
Aufschluss 4/2002, S.193
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
3M
Roscoelithr
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018). (grünschwarze glimmerartige Aggregate, Sammlung Hans-Jürgen Haas, EDX Bestimmung Gunnar Färber)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
3M
Sabatieritr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
3M
Selenit (Gips) (Var.: Gips)r
freistehende Kristalle und als Marienglas
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Osterode am Harz/Steinbruch Ührde)
3M
Sideritr
-Stötzel, N. (2019). Reisebericht des Bergreferendars A. Grebel - Ein Beitrag zur Mineralogie der Erzlagerstätten. Min.Welt, Jg.30, H.5, S.53-55.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Gittelde/Ernst-August-Stollen)

Aufschluss 4/2002, S.194
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

EDX Analyse J. Desor, 06/2019
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Knollengrube)

Eigenfund, XX überwiegend in Limonit umgewandelt
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Andreasbachtal)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
11 BM
Siderogel (Var.: Goethit)r
Als kugelige Krusten auf Quarzkristallen
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Ilthorntal)
1M
Silberr
Gröbner et. al. (2011).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
5M
Smithsonitr
Aufschluss 4/2002, S.194
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.60.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Klingenthaler Gang)
2M
Sphaleritr
Aufschluss 4/2002, S.185
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
13 BM
Stibikonit (Var.: Roméit-Gruppe)r
Mineralfundstellen Atlas Deutschland West, Stefan Weiß
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))
1M
Stibiopalladinitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
2M
Strontianitr
Aufschluss 4/2002, S.193
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
7 BM
'Tennantit-Serie'r
analysiert, EF 2014
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Reinebornstal-Gang)

Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)

per EDS bestimmt
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Floßberg)
4M
'Tetraedrit-Serie'r
Aufschluss 4/2002, S.187
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.24.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Wiemannsbucht/Erzbergwerk Grund (Grube Hilfe Gottes))

Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
10 BM
Tiemannitr
Frebold 1927a (Oberjeremiashöhe)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Jeremiashöhe)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
5 BM
Tirolitr
Wittern, A. (2001):
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
3 BM
Todorokitr
Aufschluss 4/2002, S.188
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
2M
Umangitr
Frebold 1927a ( Oberjeremiashöhe)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Jeremiashöhe)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
4 BM
Vésigniéitr
Slg. D.Neumann BNr.: 08078 (mit Malachit und Chrysokoll)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Knollengrube)
3 BM
Volborthitr
Einzelfund 2014; aufgrund der geringen Menge nicht analysiert, also ist auch Vesigneit/Calciovolborthit möglich
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Reinebornstal-Gang)

Slg. thdun5
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
3 BM
'Wad'r
Aufschluss 4/2002, S.188
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Grund/Steinbruch Winterberg)
5 BM
Watkinsonitr
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Wismutr
Koch, H.-P. & K.-J. Heider (2018).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Wulfenitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger, Clausthal-Zellerfeld. S.55.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Zálesíitr
analysiert (EDX) von Joy Desor (06/19)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Grube Hoher Trost (Hohe Trost))
2 BM
Zorgit (Var.: Berzelianit, Clausthalit, Umangit)r
Pierer's Lexicon. 1857–1865.

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): HARZ – Bergbaugeschichte, Mineralienschätze, Fundorte. Bode Verlag, Salzhemmendorf. 800 S. S.98ff.
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Zorge/Grube Brummerjahn)
1 BM
Zvĕstovit-(Zn)r
Lt. Uwe Kolitsch (https://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,52767.msg359796.html#msg359796)
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Frische Lutter Gang)
1M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 30. Jul 2021 - 09:02:35

Gesteine (Anzahl: 48)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 30. Jul 2021 - 09:02:34

Fossilien (Anzahl: 62)

Acanthocladiar
https://karstwanderweg.de/publika/geotope/bartolfelde/index.htm
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Steinbruch Bartolfelde)
1F
Conodontar
lt. Infotafel, sh.: https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/MediaDataShow?backlink=1&lokationid=53413&galerie=lokation
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Steinbruch Bartolfelde)
2F
Crinoidear
Blake, D.B., Bielert, F., et al. (2006).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Göttingen/Herberhausen)
6 BF
Echinodermatar
Blake, D.B., Bielert, F., et al. (2006).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Göttingen/Herberhausen)
3F
Echinoidear
Blake, D.B., Bielert, F., et al. (2006).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Göttingen/Herberhausen)
1F
Fenestellar
https://karstwanderweg.de/publika/geotope/bartolfelde/index.htm
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Steinbruch Bartolfelde)
1F
Gastropodar
https://karstwanderweg.de/publika/geotope/bartolfelde/index.htm
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Steinbruch Bartolfelde)
5 BF
Liebear
https://karstwanderweg.de/publika/geotope/bartolfelde/index.htm
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Bad Lauterberg im Harz/Steinbruch Bartolfelde)
1F
Migmaster angularisr
Blake, D.B., Bielert, F., et al. (2006).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Göttingen/Herberhausen)
1F
Ophiuroidear
Blake, D.B., Bielert, F., et al. (2006).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Göttingen/Herberhausen)
1F
Trichasteropsis bielertorumr
Blake, D.B., Bielert, F., et al. (2006).
(Niedersachsen/Göttingen, Landkreis/Göttingen/Herberhausen)
1F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 30. Jul 2021 - 09:02:34

Stratigraphische Einheiten (Anzahl: 2)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Formation -> Name der Formation
Formation (TL) -> Formation-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Teillokalitäten mit diesen Formationen
 Fo -> Link zur allgemeinen Formationsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Formation ? -> Auftreten fragwürdig

Aktualität: 30. Jul 2021 - 09:02:34

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 30. Jul 2021 - 09:02:35

Externe Verweise (Links)

chelocrinus-sp-goettingen/

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Füchtbauer, Hans. Die nichtkarbonatischen Bestandteile des Göttinger Muschelkalkes mit besonderer Berücksichtigung der Mineralneubildungen. – Diss. Göttingen. Heidelb. Beitr. Min. Petr. 2, S.235-54 (1950).
  • Lippmann, Friedrich. Clay Minerals from the Röt Member of the Triassic near Göttingen, Germany. – J.Sediment. Petrol., 25, S.125-39 (1956).
  • Rimsaite, Jadvyga. Über die Eigenschaften der Glimmer in den Sanden und Sandsteinen. – Diss. Göttingen. Beitr. Min. Petr. 6, S.1-51 (1957).
  • Paula Schneiderhöhn (1960). Bibliographie zur Mineralogie der Umgebung von Göttingen. Geschichtsverein für Göttingen und Umgebung e.V. Göttinger Jahrbuch 8. S.121-30.

Einordnung