'._('einklappen').'
 

Grube Nord in Misburg

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Niedersachsen / Hannover, Region / Misburg / Grube Nord

GPS-Ko­or­di­na­ten

Misburg-Grube Nord (N 52° 23' 0" E 09° 53' 4")



Misburg-Grube Nord

WGS 84: 
Lat.: 52,38333333° N, 
Long: 9,88444444° E
WGS 84: 
Lat.: 52° 22' 60" N,
   Long: 9° 53' 4" E
Gauß-Krüger: 
R: 3560293,
 H: 5805925
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Von A 7 bei der Abfahrt 58 (Anderten) auf die B65 in Richtung Hannover/Misburg abfahren (rechts abbiegen). Nach ca. 1000 m nach rechts in den Lohweg abzweigen, diesem, vorbei am Zementwerk, bis zur Bahnlinie folgen und direkt hinter dieser nach rechts abbiegen.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

aktiver Steinbruch

Geo­lo­gie

Kreide, Campan

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Betreten nur mit Genehmigung möglich!

Letz­ter Be­such

April 2007

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=3041
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Blick
Aufrufe (Bild: 1192649492): 4009
Blick

in den Steinbruch der Grube Nord.

Copyright: Granat83
Beitrag: Granat83 2007-10-17
Der Abbau
Aufrufe (Bild: 1192649360): 3616
Der Abbau

in der Grube Nord erfolgt mittels Schaufelradbagger.

Copyright: Granat83
Beitrag: Granat83 2007-10-17
Zementwerk
Aufrufe (Bild: 1192648991): 3606
Zementwerk

Blick zum Betriebsgelände der Teutonia Zementwerke aus der Nordgrube.

Copyright: Granat83
Beitrag: Granat83 2007-10-17

Ausführliche Beschreibung

Allgemeine Beschreibung:

In dem Steinbruch der Teutonia Zementwerke werden Kreidemergel abgebaut, die eine Vielzahl an Fossilien beinhalten, wobei die Seeigel wohl die bekanntesten sein dürften. Man kann in dem Steinbruch ohne Probleme nach vorheriger Anmeldung sammeln.


Fossilien

Liste der zu findenden Fossilien

Mineralien (Anzahl: 3)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenCCaFeOSSr
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 16. Nov 2018 - 05:04:30

Mineralbilder (7 Bilder gesamt)

Markasit
Aufrufe (Bild: 1202234124): 847
Markasit

Speerkiesstufe aus der Kalkmergelgrube Nord in Misburg, Hannover, alter Abbau an der Anderter Strasse Niedersachsen, D, Breite ca. 4 cm

Sammlung: harzer
Copyright: harzer
Beitrag: harzer 2008-02-05
Markasit
Aufrufe (Bild: 1202234461): 2309
Markasit

Kristallstufe aus der Kalkmergelgrube Nord in Misburg, Hannover, alter Abbau an der Anderter Strasse, Niedersachsen, D Breite ca. 3,5 cm

Sammlung: harzer
Copyright: harzer
Beitrag: harzer 2008-02-05
Coelestin
Aufrufe (Bild: 1202233925): 881
Coelestin

Fasercoelestin aus der Kalkmergelgrube Nord in Misburg, Hannover, Niedersachsen,D Breite ca. 4 cm

Sammlung: harzer
Copyright: harzer
Beitrag: harzer 2008-02-05

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 16. Nov 2018 - 05:04:30

Fossilien (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 16. Nov 2018 - 05:04:30

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 16. Nov 2018 - 05:04:30

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Arbeitskreis Paläontologie Hannover, Fossilien aus dem Campan von Hannover, siehe hier

Weblinks:


Quellenangabe

Einordnung