'._('einklappen').'
 

Schöningen

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Niedersachsen / Helmstedt, Landkreis / Elm / Schöningen

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbruch. Alte Saline.

Geo­lo­gie

Fossilien in Muschelkalk. Röt-Salinar: Steinsalzlager mit zwischengeschalteten Anhydritlagen.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=22305
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Heimatmuseum:

Geologische Sammlungen.

Gesteine (Anzahl: 10)

Fossilien (Anzahl: 13)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Rummel, O. (1962). Über die Schlangensternfunde am Elm bei Schöningen. Aufschluss, Jg.13, Nr.5, S.119-20.
  • Mundlos, R. (1963). Fundgrube Schöningen (Braunschweig). Aufschluss, Jg.14, Nr.3, S.76-80.
  • Mayer, G. (1975). Ein bemerkenswerter Ceratit aus dem Oberen Muschelkalk von Schöningen/Elm. Aufschluss, Jg.26, Nr.7/8, S.304-05.
  • Rummel, O. (1974). Die geologische Sammlung des Heimatmuseums in Schöningen, Landkreis Helmstedt. Aufschluss, Jg.25, Nr.10, S.553-54.
  • Look, E.R. (1984). Geologie und Bergbau im Braunschweiger Land. Geol. Jb., Reihe A, H.78, 467 S.223ff.

Weblinks:

Einordnung