'._('einklappen').'
 

Müschede

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Nordrhein-Westfalen / Arnsberg, Bezirk / Hochsauerlandkreis / Arnsberg / Müschede

Geo­lo­gie

Kulmplattenkalk

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

abgesperrter, umzäunter Bereich

Letz­ter Be­such

2008

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=6623
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Müschede ist ein Ortsteil von Arnsberg und liegt zwischen Neheim-Hüsten und Hachen.

In und um Müschede erfolgte bereits seit langer Zeit Bergbau auf Baryt sowie auf Cu- und Sb-Erze. In neuerer Zeit wurden zwei Steinbrüche aufgefahren. Der erste Bruch, Ruhr-Lippe-Steinbruch genannt, liegt direkt in Müschede.
Dieser Bruch wurde zur Steingewinnung für den Bau des Sorpe-Staudammes genutzt und nach der Zerstörung der Möhnetalsperre im II. WK wurde mit Steinen aus dem Bruch die Staumauer repariert.

Der zweite und noch in Abbau befindliche Steinbruch Lanwehr liegt außerhalb von Müschede in Richtung Hachen/Wenigloh.

In folgende Gruben wurde Abbau betrieben:

  • Siegenbittel
  • Steinbrink
  • Ceres - beim Haus der Witwe B. Schulte
  • Einigkeit - auf der "Sonntagswiese"
  • Peter I
  • Elisa I und Elisa II
  • Paula
  • Gottes Segen"
  • Bau auf Gott
  • Neue Grube (Grube Roberg)

Die Gruben "Bau auf Gott", "Elisa I" und "Paula" bauten auf die Cu/Sb-Vererzung. Die Erze waren an Barytgänge gebunden. In der "Neue Grube" wurde in 8 m Teufe ein reicher Bleierzgang angefahren.
An einigen Stellen sieht man auch heute noch Halden sowie Pingen der ehemaligen Gruben.
Im Steinbruch Lanwehr wurde zeitweise ein Barytgang mit Galenitwürfeln angefahren.

In den letzten Jahren wurden bei Ausschachtungsarbeiten Cu/Sb- Erze gefunden. Die genauen Stellen sind der Sauerländer nicht bekannt. Nach Aussagen von Sammlern bei Brückenbauarbeiten an der B229 und bei Ausschachtungsarbeiten für ein Fundament eines Hochspannungsmasten. Die Fundstellen waren nur kurzzeitig zugänglich.

Mineralien (Anzahl: 25)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBaCCaCuFFeHMgOPbSSbSiZn
Barytr
Slg. thdun5
(Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Hochsauerlandkreis/Arnsberg/Müschede/Ruhr-Lippe-Steinbruch)
2 BM
Galenitr
Slg. thdun5
(Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Hochsauerlandkreis/Arnsberg/Müschede/Ruhr-Lippe-Steinbruch)
2 BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 23. Jun 2019 - 08:32:30

Mineralbilder (1 Bilder gesamt)

Galenit in Baryt
Aufrufe (Bild: 1475570496): 304
Galenit in Baryt

Müschede, Arnsberg, Hochsauerlandkreis, NRW. 8x7cm.

Sammlung: Museum Ramsbeck
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2016-10-04

Gesteine (Anzahl: 5)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 23. Jun 2019 - 08:32:30

Fossilien (Anzahl: 3)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 23. Jun 2019 - 08:32:30

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 23. Jun 2019 - 08:32:30

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Quellenangaben