'._('einklappen').'
 

Steinbruch Giershagen

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Nordrhein-Westfalen / Arnsberg, Bezirk / Hochsauerlandkreis / Marsberg / Steinbruch Giershagen

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Von Marsberg die B7 Richtung Brilon fahren, ca. 1Km vor der Ortschaft Bredelar links auf die L870 in Richtung Giershagen abbiegen. Ca. 400 Meter hinter der Papierfabrik rechts abbiegen.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbruch, aufgelassen.

Geo­lo­gie

Eisen- und Mangandendriten auf Zechsteingeröll.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Keine Bekannt, ist jedoch eingezäunt.

Letz­ter Be­such

17.08.2016

GPS-Ko­or­di­na­ten

Steinbruch Giershagen



Steinbruch Giershagen

WGS 84: 
Lat.: 51,41336925° N, 
Long: 8,81042655° E
WGS 84: 
Lat.: 51° 24' 48,129" N,
   Long: 8° 48' 37,536" E
Gauß-Krüger: 
R: 3486884,
 H: 5697650
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=43077
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 7)

Mineralbilder (1 Bilder gesamt)

Pyrit
Aufrufe (Bild: 1472415056): 473
Pyrit

Pyrit aus dem Steinbruch Giershagen

Sammlung: P. Hartmann 2016
Copyright: P. Hartmann 2016
Beitrag: phartm4940 2016-08-28

Gesteine (Anzahl: 5)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Red. Aufschluss (1964). Foto. Aufschluss, Jg.15, Nr.3, S.65.