https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Anröchte

Profile

Path to the site

Deutschland / Nordrhein-Westfalen / Arnsberg, Bezirk / Soest, Landkreis / Anröchte

Journey Description

Man fährt von der B1 Dortmund - Paderborn in Erwitte rechts ab in Richtung Anröchte. Am Ortrand nach ca. 4 km fangen links die Steinbrüche an.

Exposure description

7 aktive Steinbrüche.

Geology

Die Anröchter Steinbänke erreichen eine Mächtigkeit von 2 m. Gewonnen wird das Gestein aus zwei Banklagen, wobei die obere Bank blau- und die untere grün gefärbt ist. Es handelt sich aufgrund des hohen Karbonatanteils von etwa 64 Prozent (Karbonatklasten 33 Prozent und Glaukonit 21%) und eines Quarzanteils von etwa 31 Prozent um einen "Kalksandstein" bzw. wegen des geringen Quarzsand-Anteils eigendlich um einen sandigen Kalkstein (vgl. Dillmann 2008 und Wikipedia). Die restlichen 5 % bilden Gesteinsschutt und Glimmer.

Zwischen den blauen und grünen Kalksandsteinen ist eine Mergelschicht. Über den Werksteinbänken befinden sich Kalkschichten, die in die hiesige Zementindustrie gehen.

GPS Coordinates

Anröchte



Anröchte

WGS 84: 
Lat.: 51.57429575° N, 
Long: 8.32437515° E
WGS 84: 
Lat.: 51° 34' 27.465" N,
   Long: 8° 19' 27.751" E
Gauß-Krüger: 
R: 3453234,
 H: 5715754
Local weather information, Macrostrat geological map

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=25570
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Anröchte, Soest, Arnsberg, Nordrhein-Westfalen, DE
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Images from localities (1 Images total)

Steinbruch Anröchte NO
Views (File:
1345132138
): 2327
Steinbruch Anröchte NO
Soest, Münsterland, Nordrh.-Westf. 8.2012. Im Hintergrund Erwitte.
Copyright: Doc Diether; Contribution: Doc Diether
Location: Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Soest, Landkreis/Anröchte
Image: 1345132138
License: Usage for Mineralienatlas project only
Steinbruch Anröchte NO

Soest, Münsterland, Nordrh.-Westf. 8.2012. Im Hintergrund Erwitte.

Copyright: Doc Diether
Contribution: Doc Diether 2012-08-16

Detailed Description

Vom Anröchter Stein, der häufig fälschlicherweise als Anröchter Dolomit bezeichnet wird, gibt es zwei unterschiedliche gefärbte Natursteine. Es gibt einen grünen Typ, auch "Grünsandstein", Grünstein genannt und einen bläulich gefärbten Typ Anröchter Blau. Es handelt sich um ein Kalksteinvorkommen, das in der Soester Börde gewonnen wird. Diese Natursteine stammen aus dem Turonium, einer Stufe der Oberkreide.

Minerals (Count: 2)

Rock images (4 Images total)

Anröchter "Grünsandstein"
Views (File:
1325360956
): 4926
Anröchter "Grünsandstein"
eigentlich ein Glaukonitkalkstein; 2 verschiedene Schichten: grünlich und bläulich. Soest, Münsterland, Nordrh.-Westf.
Copyright: Doc Diether; Contribution: Doc Diether
Collection: Doc Diether
Location: Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Soest, Landkreis/Anröchte
Rock: Glaukonitkalkstein, lime sandstone, limestone
Image: 1325360956
License: Usage for Mineralienatlas project only
Anröchter "Grünsandstein"

eigentlich ein Glaukonitkalkstein; 2 verschiedene Schichten: grünlich und bläulich. Soest, Münsterland, Nordrh.-Westf.

Collection: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Contribution: Doc Diether 2011-12-31
More   RF 
Anröchter "Grünsandstein"
Views (File:
1345060988
): 4673
Anröchter "Grünsandstein"
eigentlich ein Glaukonitkalkstein; Farbe je nach Lichteinfall grünlich, bläulich und gräulich. Soest, Münsterland, Nordrh.-Westf.
Copyright: Doc Diether; Contribution: Doc Diether
Collection: Doc Diether
Location: Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Soest, Landkreis/Anröchte
Rock: Glaukonitkalkstein, lime sandstone, limestone
Image: 1345060988
License: Usage for Mineralienatlas project only
Anröchter "Grünsandstein"

eigentlich ein Glaukonitkalkstein; Farbe je nach Lichteinfall grünlich, bläulich und gräulich. Soest, Münsterland, Nordrh.-Westf.

Collection: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Contribution: Doc Diether 2012-08-15
More   RF 
Anröchter "Grünsandstein"
Views (File:
1445506324
): 1152
Anröchter "Grünsandstein"
eigentlich ein Glaukonitkalkstein; 2 verschiedene Schichten: grünlich und bläulich. Soest, Münsterland, Nordrh.-Westf.
Copyright: Doc Diether; Contribution: Doc Diether
Location: Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Soest, Landkreis/Anröchte
Rock: Glaukonitkalkstein, lime sandstone, limestone
Image: 1445506324
License: Usage for Mineralienatlas project only
Anröchter "Grünsandstein"

eigentlich ein Glaukonitkalkstein; 2 verschiedene Schichten: grünlich und bläulich. Soest, Münsterland, Nordrh.-Westf.

Copyright: Doc Diether
Contribution: Doc Diether 2015-10-22
More   RF 

Rocks (Count: 6)

Fossils (Count: 22)

Subsidiary Pages

Reference- and Source indication, Literature

Literatur:

Weblinks:

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) -izUuytlOEu0g3qJyorOng
GUID (Global unique identifier) BBD42CFA-652B-4B38-B483-7A89CA8ACE9E
Database ID 25570