'._('einklappen').'
 

Zeche Lothringen

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Nordrhein-Westfalen / Arnsberg, Bezirk / Bochum / Gerthe / Zeche Lothringen

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bergwerk mit 6 Schächten. Die Schächte 1, 2 und der Wetterschacht (später Schacht 6 genannt) befanden sich in an der Lothringer Straße.

Geo­lo­gie

Steinkohle.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=28249
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Zeche Lothringen, Gerthe, Bochum, Arnsberg, Nordrhein-Westfalen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Gesteine (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Evelyn Kroker, Michael Farrenkopf: Grubenunglücke im deutschsprachigen Raum. Katalog der Bergwerke, Opfer, Ursachen und Quellen. 2. Aufl. Bochum 1999. ISBN 3-921533-68-6.
  • Joachim Huske: Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. Daten und Fakten von den Anfängen bis 1997. 2. Aufl. Deutsches Bergbau-Museum, Bochum 1998, ISBN 3-921533-62-7, (Veröff. D. Bergbau-Museum Bochum 74), (3. Aufl.: Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. Daten und Fakten von den Anfängen bis 2005. ebenda 2006, ISBN 3-937203-24-9, (Veröff. Deutschen Bergbau-Museum Bochum 144).

Weblinks:

Einordnung