'._('einklappen').'
 

Grube Gonderbach

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Nordrhein-Westfalen / Arnsberg, Bezirk / Siegen-Wittgenstein, Kreis / Bad Laasphe / Fischelbach / Grube Gonderbach

An­fahrts­be­sch­rei­bung

7 km W von Bad Laasphe.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Halde

Geo­lo­gie

Barytgang mit reichen Blei-Silber-Erzen. Klassischer Fundort von tafeligen, pseudohexagonalen Bleiglanz-Kristallen (Gonderbacher Platten). Gangsystem aus mehreren Gangtrümern. Gangarten: Quarz, Baryt.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Fischelbach, Grube Gonderbach (N 50° 52' 36.77" E 8°19' 17.86")



Fischelbach, Grube Gonderbach

WGS 84: 
Lat.: 50,87688176° N, 
Long: 8,32162857° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 52' 36,774" N,
   Long: 8° 19' 17,863" E
Gauß-Krüger: 
R: 3452328,
 H: 5638168
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

To­po­gra­phi­sche Kar­te

TK5116.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=4889
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Mundloch Ludwigsstollen
Aufrufe (Bild: 1341057101): 2155, Wertung: 9.2
Mundloch Ludwigsstollen

Grube Gonderbach, Bad Laasphe, Nordrhein-Westf.

Copyright: Siegerlandmuseum
Beitrag: Doc Diether 2012-06-30

Mineralien (Anzahl: 25)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAsBaCCaClCuFeHHgMgMnOPPbSSbSiZn
Anglesit ?r
Golze, R.; Henrich, M.; Hucko, S.; Stötzel, N. (2013): Siegerland & Westerwald. Bergbaugeschichte - Mineralienschätze - Fundorte. 800 S. Bode-Verlag. S.165-85

Bisher keine Stufe bekannt
(Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Siegen-Wittgenstein, Kreis/Bad Laasphe/Fischelbach/Grube Gonderbach)
M
Cerussitr
Golze, R.; Henrich, M.; Hucko, S.; Stötzel, N. (2013): Siegerland & Westerwald. Bergbaugeschichte - Mineralienschätze - Fundorte. 800 S. Bode-Verlag. S.165-85

Woher bekannt? Einzige Stufe ist in meinem Besitz
(Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Siegen-Wittgenstein, Kreis/Bad Laasphe/Fischelbach/Grube Gonderbach)
M
Cinnabarit ?r
Golze, R.; Henrich, M.; Hucko, S.; Stötzel, N. (2013): Siegerland & Westerwald. Bergbaugeschichte - Mineralienschätze - Fundorte. 800 S. Bode-Verlag. S.165-85

Verwechslung
(Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Siegen-Wittgenstein, Kreis/Bad Laasphe/Fischelbach/Grube Gonderbach)
M
Goethit ?r
Golze, R.; Henrich, M.; Hucko, S.; Stötzel, N. (2013): Siegerland & Westerwald. Bergbaugeschichte - Mineralienschätze - Fundorte. 800 S. Bode-Verlag. S.165-85

Woher bekannt. Kürzlich erste Stufe entdeckt
(Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Siegen-Wittgenstein, Kreis/Bad Laasphe/Fischelbach/Grube Gonderbach)
M
Pyromorphit ?r
Golze, R.; Henrich, M.; Hucko, S.; Stötzel, N. (2013): Siegerland & Westerwald. Bergbaugeschichte - Mineralienschätze - Fundorte. 800 S. Bode-Verlag. S.165-85

Keine Stufe bekannt
(Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Siegen-Wittgenstein, Kreis/Bad Laasphe/Fischelbach/Grube Gonderbach)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 17. Jan 2019 - 17:30:17

Mineralbilder (12 Bilder gesamt)

Cuprit
Aufrufe (Bild: 1414440969): 1309
Cuprit

BB 1,8 mm. Grube Gonderbach / Fischelbach / Siegen-Wittgenstein.

Sammlung: Lithos
Copyright: Lithos
Beitrag: Lithos 2014-10-27
Pyrargyrit
Aufrufe (Bild: 1423679302): 3113, Wertung: 8.58
Pyrargyrit

BB 3 mm. Grube Gonderbach / Fischelbach / Bad Laasphe

Sammlung: Lithos
Copyright: Lithos
Beitrag: Lithos 2015-02-11
Tetraedrit
Aufrufe (Bild: 1297454976): 2443, Wertung: 8.25
Tetraedrit (SNr: 2010-272-1)

Grube Gonderbach, Fischelbach, Bad Laasphe, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
(Bildbreite ca. 6,8 mm)

Sammlung: MichaelP
Copyright: MichaelP
Beitrag: MichaelP 2011-02-11

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 17. Jan 2019 - 17:30:18

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Baade, R. (1986). Forum: Aktuelle Tetraedrit-Funde aus dem Rheinischen Schiefergebirge. Emser Hefte, Nr.3, S.3.
  • Lieber, W. & Leyerzapf, H. (1986). German Silver - an historical perspective on silver mining in Germany. Min. Rec., Vol.17, H.1, S.3-18.
  • Weiß S. Atlas der Mineralfundstellen in Deutschland-West, Weise Verlag, München, 1990.
  • Golze, R.; Henrich, M.; Hucko, S.; Stötzel, N. (2013): Siegerland & Westerwald. Bergbaugeschichte - Mineralienschätze - Fundorte. 800 S. Bode-Verlag. S.165-85.
  • Seite erstellt von MichaelP

Einordnung