'._('einklappen').'
 

Kreis Kleve

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Nordrhein-Westfalen / Düsseldorf, Bezirk / Kleve, Kreis

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=3650
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Kleve, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Eis und Wasser haben die Landschaft am Unteren Niederrhein in den letzten 250.000 Jahren mehrfach umgestaltet. Dadurch kommen die quartären Terrassenablagerungen im Niederrheinischen Tiefland flächendeckend vor. So beträgt die durchschnittliche Kies-/ Sandmächtigkeit im Regierungsbezirk Düsseldorf mindestens 16 m; Der Rhein war während der letzten Kaltzeit ein riesiges, verflochtendes Flusssystem mit zahlreichen kleinen und flachen Inseln zwischen einem verästelten, seichten Gewässer netz. Die mäandrierenden und sich über Jahrhunderte verlagernden Flüsse prägten die Landschaft bis in die Neuzeit. Sie schufen im Kreis Kleve eine ca. 15 km breite Aue in der der Strom sich bewegte, Altarme und Inseln schuf und vergehen ließ.

Mineralien (Anzahl: 14)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenFeHOSi
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 27. Jan 2021 - 13:57:45

Mineralbilder (5 Bilder gesamt)

Limonit (Brauneisenerz)
Aufrufe (Bild: 1195327399): 1196
Limonit (Brauneisenerz)

Fundort am Rheinufer; Durch den langen Transport im Wasser ist die Limonit-Konkretion, stark abgerollt.

Sammlung: Donat
Copyright: Donat
Beitrag: Donat 2007-11-17
Mehr   MLF 
Chalcedon
Aufrufe (Bild: 1195594731): 1796
Chalcedon

Reines Chalcedon mit einer kleinen Kristall-Druse; Fundort:Am Rheinufer; Größe:6,5 x 3 cm.

Sammlung: Patrick Erkens
Copyright: Donat
Beitrag: Donat 2007-11-20
Mehr   MF 
Röhrenachat
Aufrufe (Bild: 1196286618): 1842
Röhrenachat

Röhren im Längsschnitt; Fundort: Spijk (Holland), bei Emmerich, direkt am Rhein gelegen; Größe: 7 x 5 cm

Sammlung: Donat
Copyright: Donat
Beitrag: Donat 2007-11-28
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 8)

Gneisi
Gneis als Geschiebe
(Nordrhein-Westfalen/Düsseldorf, Bezirk/Kleve, Kreis)
BG
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 27. Jan 2021 - 13:57:45

Gesteinsbilder (5 Bilder gesamt)

Feuerstein mit Bryozoa (Moostierchen)
Aufrufe (Bild: 1195595503): 26306, Wertung: 8
Feuerstein mit Bryozoa (Moostierchen)

Größe: 9,5 x 6 cm; Fundort: Kreis Kleve, Niederrhein, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Sammlung: Donat
Copyright: Donat
Beitrag: Donat 2007-11-20
Mehr   GFoF 
Gneis
Aufrufe (Bild: 1198797513): 7146
Gneis

Farbiger Gneis; Geschiebe vom Niederrhein.

Sammlung: Donat
Copyright: Donat
Beitrag: Donat 2007-12-28
Mehr   GF 
Granit
Aufrufe (Bild: 1198796853): 22810, Wertung: 7.63
Granit

Schöner verschiedenfarbiger Granit; Geschiebe; Gefunden auf unterschiedlichen Kiesgruben am Niederrhein; Herkunft Schweden o. Finnland Abgelagert in der Eiszeit.

Sammlung: Donat
Copyright: Donat
Beitrag: Donat 2007-12-28
Mehr   GF 

Fossilien (Anzahl: 22)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 27. Jan 2021 - 13:57:45

Fossilbilder (1 Bilder gesamt)

Feuerstein mit Bryozoa (Moostierchen)
Aufrufe (Bild: 1195595503): 26306, Wertung: 8
Feuerstein mit Bryozoa (Moostierchen)

Größe: 9,5 x 6 cm; Fundort: Kreis Kleve, Niederrhein, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Sammlung: Donat
Copyright: Donat
Beitrag: Donat 2007-11-20
Mehr   GFoF 

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 27. Jan 2021 - 13:57:45

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Verfasser

Einordnung