'._('einklappen').'
 

Oberbergischer Kreis

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Nordrhein-Westfalen / Köln, Bezirk / Oberbergischer Kreis

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=30150
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Oberbergischer Kreis, Köln, Nordrhein-Westfalen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 91)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBaCCaCdClCoCrCuFeHKMgMnMoNiOPPbSSbSiZn
Anglesitr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
6 BM
Ankeritr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
6 BM
Aragonitr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
7 BM
Azuritr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
4M
Barytr
durch EDX-Analyse eines Eigenfundes bestätigt
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen/Loope/Grube Bliesenbach)

Durch Eigenfunde bestätigt.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))

Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
7 BM
Bieberitr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
2M
Brochantitr
Eintrag fraglich. Auf verwittertem Chalkopyrit wurden grüne Kügelchen gefunden, die aber bisher noch nicht analysiert wurden. Evtl. handelt es sich hierbei um Malachit. Eine auf Calcit aufsitzende, dunkelgrüne Kugel konnte durch Raman-Untersuchungen als Malachit identifiziert werden.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))

Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
5 BM
Calcitr
Durch Eigenfunde bestätigt.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))

Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
7 BM
Caledonitr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
4 BM
Cerussitr
Carsten Gruss
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Gummersbach/Niedergelpe/Grube Grünbleiberg)

Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
7 BM
Chalkopyritr
Durch Eigenfunde bestätigt.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))

Slg. D.Neumann BNr.: 08067 (Untere Halde / Fund 2014)
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen/Heckhaus/Grube Silberkaule)

Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
11 BM
Cupritr
Cuprit von der "Silberkaule" wird in der Literatur nicht erwähnt, konnte aber 2007 dort gefunden werden.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen/Heckhaus/Grube Silberkaule)
3 BM
Dolomitr
Durch Eigenfunde bestätigt.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))

Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
5 BM
Erythrinr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
3M
Galenitr
Durch Eigenfunde bestätigt.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))

Slg. D. Neumann BNr.: 03585 (Untere Halde / Fund 2014)
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen/Heckhaus/Grube Silberkaule)

Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
11 BM
Gipsr
Durch Eigenfunde bestätigt.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))
3 BM
Goethitr
thothie
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Gummersbach/Niedergelpe/Grube Grünbleiberg)
4 BM
Kupferr
Eintrag fraglich. Drahtförmige Gebilde haben sich als Chalkopyrit herausgestellt (RAMAN und EDX).
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))
3 BM
Leadhillitr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
4 BM
Linaritr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
4 BM
Malachitr
Eine auf Calcit aufsitzende, dunkelgrüne Kugel konnte durch Raman-Untersuchungen als Malachit identifiziert werden.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))

Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
10 BM
Markasitr
Durch Eigenfunde bestätigt.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))
5 BM
Miniumr
thothie
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Gummersbach/Niedergelpe/Grube Grünbleiberg)
3M
Namuwitr
Namuwit von der "Silberkaule" wird in der Literatur nicht erwähnt, konnte aber 2007 dort gefunden werden.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen/Heckhaus/Grube Silberkaule)
2 BM
Pyritr
Durch Eigenfunde bestätigt.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))

Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
8 BM
Pyromorphitr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
7 BM
Quarzr
Durch Eigenfunde bestätigt.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))
9 BM
Schulenbergitr
Schulenbergit von der "Silberkaule" wird in der Literatur nicht erwähnt, konnte aber 2007 dort gefunden werden.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen/Heckhaus/Grube Silberkaule)
2 BM
Sideritr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
9 BM
Skutteruditr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
2M
Sphaleritr
Durch Eigenfunde bestätigt.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))

Slg. D.Neumann BNr.: 03586 (Untere Halde / Fund 2014)
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen/Heckhaus/Grube Silberkaule)

Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
9 BM
Tenoritr
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
4 BM
'Tetraedrit-Serie'r
Weiss: "Mineralfundstellen, Deutschland West", 1990
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Reichshof/Eckenhagen/Grube Wildberg)
5 BM
Wurtzit ?r
Eintrag fraglich. Vermutlich wurden sechseckige, tafelige Kristalle von Sphalerit fälschlicherweise als Wurtzit angesehen.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Nümbrecht/Wirtenbach/Stbr. Schretzmair (Büschhof))
1M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 06. Aug 2020 - 07:13:39

Gesteine (Anzahl: 10)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 06. Aug 2020 - 07:13:39

Fossilien (Anzahl: 29)

Acanthodesr
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Ammonoïdear
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Anthozoar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)

https://de.wikipedia.org/wiki/Aggertalh%C3%B6hle
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen)
3F
Arthropodar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Bivalviar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Brachiopodar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)

https://de.wikipedia.org/wiki/Aggertalh%C3%B6hle
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen)
2F
Bryozoar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
2F
Crinoidear
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
2F
Crustacear
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Echinodermatar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Echinoidear
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Euomphalusr
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Eurypteridar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Fenestellar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Gastropodar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Molluscar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Nautiloidear
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Phyllocaridar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Piscesr
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Placodermir
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Plantaer
Peter Giesen (2014). Die weltberühmten Mitteldevonfloren des Bergischen Landes. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 64. Jg., H.2, S. 2-7. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Poriferar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
2F
Sarcopterygiir
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Stromatoporoidear
https://de.wikipedia.org/wiki/Aggertalh%C3%B6hle
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen)
3 BF
Tabulatar
https://de.wikipedia.org/wiki/Aggertalh%C3%B6hle
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Engelskirchen)
1F
Trilobitar
Hans Martin Weber (2017). Zur Fauna der mitteldevonischen Mühlenberg Formation von Lindlar und Umgebung. Romerike Berge. Z. f.d. Bergische Land. 67. Jg., H.1, S.2-15. Berg. Geschichtsverein e.V.
(Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Oberbergischer Kreis/Lindlar)
1F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 06. Aug 2020 - 07:13:39

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 06. Aug 2020 - 07:13:39

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Schmitz, Karl (1974). Erdgeschichte des Oberbergischen. Oberkreisdirektor Oberbergischer Kreis (Hrsg.) 1-118.

Einordnung