'._('einklappen').'
 

Grube Menzenberg

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Nordrhein-Westfalen / Köln, Bezirk / Rhein-Sieg-Kreis / Bad Honnef / Menzenberg / Grube Menzenberg

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Lag im SO von Bad Honnef im Menzenberger Tal. Am Grundstück des Karl-Simrock-Hauses führt ein Weg hangaufwärts. Nach etwa 80 m war auf der rechten Seite die Grube.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Schacht, Stollen, Halden. (aufgelassen)

Geo­lo­gie

Pb-, Zn- und Cu-Vererzungen.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=36193
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Erz ist in nennswertem Umfang nicht gefördert worden.

Mineralien (Anzahl: 3)

Gesteine (Anzahl: 1)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Heusler, C. (1897): Beschreibung des Bergreviers Brühl-Unkel, Verlag Adolph Marcus, Bonn.
  • Arndt, C.M. & B. Habel (Hrsg.) (2011). Von Grubenfeld und Berghoheit. Erzbergbau im Rhein-Sieg-Kreis und seiner Umgebung. Rheinlandia Verlag Siegburg. 264 S. S.123.