'._('einklappen').'
 

Grube Wilhelm

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Rheinland-Pfalz / Ahrweiler, Landkreis / Antweiler / Grube Wilhelm

An­fahrts­be­sch­rei­bung

ca 800 m Nordöstlich von Antweiler im Limbachtal, dort liegt auf der rechten Bachseite die ehem. Aufbereitung und der unterste Stollen, weiter oben im Wald sind kleine fündige Halden

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Halden & Pingen. Schacht und Stollen (aufgelassen).

Geo­lo­gie

Quarzgänge mit Kupferkies in devonischem Schiefer

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=24372
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

In wieweit ein Zusammenhang mit der Grube Gertrud und der Grube Wilhelm besteht ist mir unbekannt, auf den mir bekannten Halden kommen nur Kupfermineralien vor, Arsenate wie von der Grube Gertrud beschrieben, sind noch nicht aufgetreten. Auf den Halden im Wald im Berghang über der Aufbereitung lassen sich durchaus noch nette Kleinstufen mit Azurit und Malachit finden. Als Rarität auch ged. Kupfer in teils schönen Bäumchen sowie wenige weitere Mineralien.

Vor einigen Jahren hatten sich einige Leute aus Antweiler daran gemacht, den untersten Stollen zu einem Besucherbergwerk auszubauen. Leider ist dieses Projekt gescheitert und der Stollen wieder komplett zerfallen, so das man wenn man es nicht weis den verbrochenen Stollen übersieht.

Mineralien (Anzahl: 15)

Mineralbilder (7 Bilder gesamt)

Azurit, Malachit
Aufrufe (Bild: 1444665521): 515
Azurit, Malachit

Grube Wilhelm, Antweiler, Ahrweiler, Bildbreite 3,5 mm

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2015-10-12
Tetraedrit
Aufrufe (Bild: 1329321917): 865
Tetraedrit

Deutschland, Rheinland-Pfalz, Antweiler, X Wilhelm; x - 2,2 mm; Fund: 04.2011

Sammlung: hkern
Copyright: hkern
Beitrag: hkern 2012-02-15
Malachit
Aufrufe (Bild: 1329322173): 809
Malachit

Deutschland, Rheinland-Pfalz, Antweiler, X Wilhelm; xx - 0,4 mm; Fund: 04.2011

Sammlung: hkern
Copyright: hkern
Beitrag: hkern 2012-02-15

Gesteine (Anzahl: 2)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • H. Schäfer: Jahrbuch Kreis Ahrweiler 1984. S.159.
  • Rosenberger, W. et al. (1979). Beschreibung rheinland-pfälzischer Bergamtsbezirke. Bd.4, Bergamtsbezirk Koblenz. 5.1.2. Eisenerze, S.201.
  • Blaß, G. & Graf, H.W. (1990). Neufunde von bekannten Fundorten (II) (Eifel). Emser Hefte, Jg.90, Nr.4, S.48-50.
  • Habel, B. (2014). Erzbergbau im Ahrtal, Rheinland. Lapis, Jg.39, H.5, S.34-37.
  • Habel, B. (2015). Erzbergbau im Ahr-Gebiet - die Grube "Dorothea" bei Wershofen. Aufschluss, Jg.66, H.3, S.138-5

Einordnung