'._('einklappen').'
 

Grube Dachs

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Rheinland-Pfalz / Altenkirchen (Westerwald), Kreis / Herdorf / Dermbach / Grube Dachs

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Südlich des Schiffenberg lag auf Struthüttener Gebiet die Grube „Dachs“.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bergwerk. (aufgelassen)

Geo­lo­gie

Manganerze, Spateisenstein und Kupfererz wurden abgebaut.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=24548
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Sie ging 1812 in Betrieb. Die Grube Dachs förderte 1885 1821 t Eisenerz. Der „Dachser Erbstollen“ entwässerte die Grube und wurde 1862 angehauen. Er hatte eine Länge von 658 m. 1831 konsolidierte die Grube.

Mineralien (Anzahl: 5)

Mineralbilder (4 Bilder gesamt)

Goethit
Aufrufe (Bild: 1517417915): 211
Goethit

Goethit 11x7x7 cm Deutschland/; Rheinland-Pfalz/Altenkirchen(Westerwald),; Kreis/Herford/Dermbach/Grube Dachs

Sammlung: djuluus
Copyright: djuluus
Beitrag: djuluus 2018-01-31
Pyrolusit
Aufrufe (Bild: 1492448476): 225
Pyrolusit

Hochglänzende, tafelige Pyrolusit xx von der Grube Dachs, Dermbach, Siegerland, Rheinland-Pfalz, Deutschland. Stufenbreite ca. 6,5 cm.

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2017-04-17
Pyrolusit
Aufrufe (Bild: 1517417582): 168
Pyrolusit

Pyrolusit 11x6x6 cm Deutschland/; Rheinland-Pfalz/Altenkirchen(Westerwald),; Kreis/Herford/Dermbach/Grube Dachs

Sammlung: djuluus
Copyright: djuluus
Beitrag: djuluus 2018-01-31

Gesteine (Anzahl: 1)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks:

Einordnung