'._('einklappen').'
 

Grube Hollerter Zug

Profile

Path to the site

Deutschland / Rheinland-Pfalz / Altenkirchen (Westerwald), Kreis / Herdorf / Grube Hollerter Zug

Jour­ney De­scrip­tion

2,5 km N Herdorf; 5 km ONO Betzdorf.

Ex­po­sure de­scrip­tion

Pingen, Schürflöcher, Bergwerk, Halden (aufgelassen seit 1910). Regulatusstollen.

Ge­ol­o­gy

Mächtiger limonit. Siderit-Gang mit Co-Erzen im Devonschiefer. Phosphate. Fördeung ca. 1,3 Mio. t Eisenerz.

To­po­graph­ic Map

TK 5213

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=11041
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

⚒ Hollerter Zug, Herdorf, Altenkirchen, Rheinland-Pfalz, DE
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Images from localities (1 Images total)

Ausfahrende Bergleute
Views (Image: 1341056818): 592
Ausfahrende Bergleute

Hollerter Zug, Herdorf, Siegerland, Rheinland-Pfalz. 1889.

Copyright: Siegerlandmuseum
Contribution: Doc Diether 2012-06-30

Detailed Description

Die ersten Erwähnungen auf dem „Hollerter Gangzug“ deuten auf 1770, einzelne Stollen wurden aber früher erbaut. 1720 wurde der 389 m lange „Alexanderstollen“ angehauen. 6 Jahre später folgte der „Herrschaftliche Stollen“. Ebenfalls ins erste Drittel des 18. Jhd. gehört der Bau des „Friedrich-Stollens“. Ab 1780 wurde der mehr als 1000 m lange „Hollerter Erbstollen“ angelegt, der eine Teufe von bis zu 185 m erreichte und 1840 mit einer Schienenbahn ausgestattet wurde. Schon zu diesem Zeitpunkt hatten die Hollerter Gruben eine weitreichende Bedeutung. Konsolidierung 1816 mit den Gruben Offhäuser, Hühnerhord, Althollert, Junghollert, Mittelberg und Euel zu einem Verbund, der Grube Hollertszug. Aufgelassen 1910.

Minerals (Count: 33)

Mineral images (2 Images total)

Lepidokrokit
Views (Image: 1521283742): 276
Lepidokrokit

Etwa 9 cm breites Handstück mit Lepidokrokit xx auf Limonit, gefunden um 1840 auf der Grube Hollerter Zug bei Dermbach im Siegerland.

Collection: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Contribution: raritätenjäger 2018-03-17
More   MF 
Malachit
Views (Image: 1521380825): 260
Malachit

Feinnadelige Malachit xx auf stalagtitischem Limonit als 9 cm breite Stufe von der Grube Hollerter Zug bei Dermbach im Siegerland.

Collection: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Contribution: raritätenjäger 2018-03-18
More   MF 

Rocks (Count: 5)

Reference- and Source indication, Literature

Literatur:

  • Lenz, J.G. (1806). Goethit. Tab.ges. Mineralreich, S.46. (Typ-Publ.)
  • Ullmann, J.C. (1814). Chalkosiderit. Syst.Uebersicht Min.Foss. S.323. (Typ-Publ.)
  • Gleichmann, H.D. (1987). Die Eiserne Hardt, aus dem Bergbau des Siegerlandes: Stahlberg, Hollerterzug und Eisenzeche. Von Zechen und Gruben des Siegerlandes (H.3 der Reihe). Schriftenreihe zu Geschichte des Berg-, Hütten- und Salinenwesens, S.1-103.
  • Weiner, K.L. & Hochleitner, R. (1991). Steckbrief: Goethit. Lapis, Jg.16, Nr.9, S.8.
  • Hochleitner, R. & Weiß, S. (1999). Steckbrief: Chalkosiderit. Lapis, Jg.24, Nr.12, S.9.
  • Overkott, T. & Reinhardt, M. (2007). Dufrenit vom Hollerter Zug im Siegerland. Lapis, Jg.32, Nr.11, S.42.
  • Hucko, S. & Reinhardt, M. (2010). Phosphatparagenesen auf Brauneisensteingängen am Windhahn. Min.-Welt, Jg.21, H.2, S.14-25.
  • Rolf Golze, Markus Henrich, Stefan Hucko & Norbert Stötzel (2013). Siegerland & Westerwald. Ed. Krüger-Stiftung, Bode Verlag. S.316-24.
  • Henrich, M. & M. Reinhardt (2016). Interessante Phosphatmineralien im Siegerland-Wieder Erzrevier. Min.-Welt, Jg.27, H.2, S.60-67.
  • WikiPedia:Hollertszug

Einordnung