'._('einklappen').'
 

Nack

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Rheinland-Pfalz / Alzey-Worms, Landkreis / Nack

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Felder und Weinberge

Geo­lo­gie

Andesit

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

teilweise Naturschutzgebiet (Teufelsrutsch), bei der Rennbahn "Betreten verboten"-Schilder

Letz­ter Be­such

Juli 2007

GPS-Ko­or­di­na­ten

Felder bei Nack (N 49° 45' 11" - E 7° 59' 50")



Felder bei Nack

WGS 84: 
Lat.: 49,75305556° N, 
Long: 7,99722222° E
WGS 84: 
Lat.: 49° 45' 11" N,
   Long: 7° 59' 50" E
Gauß-Krüger: 
R: 3427813,
 H: 5513422
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

To­po­gra­phi­sche Kar­te

Tk 25 Blatt 6213 Kriegsfeld
Tk 25 Blatt 6214 Alzey

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=2587
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Nack, Alzey-Worms, Rheinland-Pfalz, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Acker bei Nack, Rheinland-Pfalz (Deutschland)
Aufrufe (Bild: 1204666740): 6119
Acker bei Nack, Rheinland-Pfalz (Deutschland)

Blick von Nack Richtung Naturschutzgebiet Teufelsrutsch (Wald); am rechten Bildrand erkennt man den Steigerberg

Copyright: Goldi85
Beitrag: Goldi85 2008-03-04
Rennbahn bei Nack, Rheinland-Pfalz (Deutschland)
Aufrufe (Bild: 1204665955): 6147
Rennbahn bei Nack, Rheinland-Pfalz (Deutschland)

Blick auf die bekannte Achatfundstelle in Rheinhessen. Hier ist sammeln verboten. Die Äcker bieten jedoch gute Fundmöglichkeiten.

Copyright: Goldi85
Beitrag: Goldi85 2008-03-04
Teufelsrutsch bei Nack, Rheinland-Pfalz (Deutschland)
Aufrufe (Bild: 1185217847): 6093
Teufelsrutsch bei Nack, Rheinland-Pfalz (Deutschland)

Blick vom Schweizerhaus über das Naturschutzgebiet Teufelsrutsch; am Horizont der Donnersberg

Copyright: Goldi85
Beitrag: Goldi85 2007-07-23

Ausführliche Beschreibung

Wie an den anderen Fundstellen des Raums Alzey ist auch hier der Achat das herausragende Mineral, meist in kräftigen Rot- und Orangetönen. Dieser kommt hier in Mandeln (meist unter 6-7 cm) und Gängen vor und ist in der Regel leider sehr rissig. Häufig sind Pseudomorphosen nach Carbonaten, z.B. Calcit, sowie die allgegenwärtigen "Skolezitachate". Moos- oder Lagenachat (Uruguayachat) sind eher selten. Hämatit findet sich gelegentlich als Glaskopf auf den Feldern, ist aber nicht besonders attraktiv. Nahe der Rennbahn konnte ein Achat-Karbonat-Gangstück gefunden werden, in dem sich nach dem absäuern des Calcites perfekt ausgebildete, dicktafelige Hämatitkristalle (Kombination Rhomboeder-Skalenoeder) bis knapp 3 mm zeigten. Quarz kommt ebenfalls vor, meistens als klare Bergkristallspitzen mit eingeschlossenen Hämatitkügelchen oder als Amethyst, manchmal auch als flaschengrüner "Prasiolith". Hierbei handelt es sich möglicherweise um Amethyst, der durch erneute natürliche Erhitzung durch vulkanische Aktivität seine Farbe änderte (R. Rykart beschreibt in seiner "Quarz-Monographie" ähnliche Vorkommen aus dem Grenzgebiet Nevada-Kalifornien).

Sammlerhinweis:

Jeder Sammler sollte sich bewusst sein, dass er Privatbesitz betritt und dass man sich entsprechend verhält. Das heißt, dass das Betreten der Felder, wenn diese eingesät sind und schon gar nicht wenn die Saat aufgegangen ist, zu unterbleiben hat, damit auch im darauffolgendem Jahr die Sammelleidenschaft von den Bauern toleriert wird. Die beste Zeit ist gegeben, wenn die Flächen nach der Ernte gepflügt wurden und Regenfälle den anhaftenden Boden von den Steinen gelöst haben.

Mineralien (Anzahl: 16)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBaCCaFeHOSSiZn
Achat (Var.: Chalcedon)r
"Achate von der Teufelsrutsch, Rheinhessen", Hans-Peter Schröder, Lapis 5/2006; S.38-43
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack)

Sammlung Klaus Schäfer
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack/Strand)

Sammlung Ruedi Lüssi
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack/Rennbahn)
3 BM
Amethyst (Var.: Quarz)r
Sammlung Ruedi Lüssi
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack/Rennbahn)
2 BM
Calcitr
Sammlung Ruedi Lüssi
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack/Rennbahn)
2M
Chalcedon (Var.: Quarz, Mogánit)r
"Chalcedon-Pseudomorphosen aus Rheinhessen" Hans-Peter Schröder, Lapis 11/2004; S.17-24
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack)
2 BM
Goethitr
Sammlung Klaus Schäfer
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack/Rennbahn)
2 BM
Hämatiti
Farbgebendes Mineral beim Achat. Oft als Kügelchen und Rosetten in Quarzkristallen eingeschlossen. In einem Karbonat-Achat-Gangstück perfekte, hochglänzende Kristalle (Kombination Rhomboeder-Skalenoeder; dicktafelig) bis ca. 3mm
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack)
r
Sammlung Klaus Schäfer
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack/Rennbahn)

Sammlung Klaus Schäfer
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack/Strand)
3 BM
Karneol (Var.: Chalcedon)r
Sammlung Klaus Schäfer
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack)
BM
Quarzr
Sammlung Klaus Schäfer
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack/Strand)

Sammlung Ruedi Lüssi
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack/Rennbahn)
3 BM
Skolezitr
"Übersicht der Mineralien und Gesteine der Rheinpfalz" Autoren: Dr.Heinrich Arndt, Dr.Otto M. Reis und Dr.Adolf Schwager Sonderabdruck aus den Geognost. Jahresheften 1918/1919
Verlag von Piloty & Loehle München 1920
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack)
M
Skolezitachat (Var.: Achat)r
Sammlung Klaus Schäfer
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack/Rennbahn)
2 BM
Willemitr
Neubauer, D.: Willemit auf rheinland-pfälzischen Amethyst- und Quarzkristalldrusen. Aufschluss Jhrg. 72, Nr. 3 (2021) S. 163-166.
(Rheinland-Pfalz/Alzey-Worms, Landkreis/Nack)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 17. Sep 2021 - 19:54:35

Mineralbilder (55 Bilder gesamt)

Achat
Aufrufe (Bild: 1235153551): 5700
Achat

Fundort: Nack, Alzey, Rheinhessen, Rheinland-Pfalz, Deutschland - Größe: 4,5 x 3,5 cm

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-02-20
Mehr   MF 
Festungschat
Aufrufe (Bild: 1177345731): 2921
Festungschat

mit randlichen Pseudomorphosen; Größe: 4,5 x 3 cm; Fundort: Nack, Alzey, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Goldi85 2007-04-23
Mehr   MF 
Achat
Aufrufe (Bild: 1235153486): 709
Achat

Fundort: Nack, Alzey, Rheinhessen, Rheinland-Pfalz, Deutschland - Größe: 5,5 x 2 cm

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-02-20
Mehr   MF 

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 17. Sep 2021 - 11:49:16

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Johann Zenz, Achatbuch Teil 1, Bode Verlag 2005
  • R. Rykart (1995):"Quarz-Monographie",Ott-Verlag, Thun/Schweiz
  • Lapis-Mineralienmagazin, Christian-Weise-Verlag, München (Heft 09/2004, Heft 11/2004, Heft 05/2006, extraLapis Nr.19 "Achat")
  • Kohout, K. (2004). Pseudomorphosen in Achaten. Aufschluss, Jg.55, Nr.2, S.113-14.
  • Schäfer, K. (2019). Eine besondere Quarzvarietät aus Rheinhessen: Ananas-Achat. Aufschluss, Jg.69, H.6, S.337-44.

Weblinks


Quellenangaben

Einordnung