'._('einklappen').'
 

Schurf St. Johann

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Rheinland-Pfalz / Birkenfeld, Landkreis / Reichenbach / Schurf St. Johann

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Auf Kupfer verliehener Probeschurf. Haldenreste (aufgelassen und verfallen). Umgebende Äcker gehören teilweise nicht zum Grubenfeld St. Johann sondern in das Grubenfeld St. Johann II oder sind nicht mit einem Grubenfeld belegt.

Geo­lo­gie

Überwiegend Prehnit-Drusen, die mit verschiedenen Mineralien gefüllt sind.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Zugewachsene und vollgemüllte verfallene Suchgräben.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=22173
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 18)

Mineralbilder (9 Bilder gesamt)

Volborthit
Aufrufe (Bild: 1460015704): 990
Volborthit (SNr: RBa-Volb-5-1-1)

Bildhöhe etwa 4 mm; giftgrüne rosettenartig aggregierte Volborthitkristalle neben Prehnit vom Schurf Sankt Johann, Reichenbach, Pfalz. Am unteren Rand sind kleine Kupferkristalle erkennbar.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-04-07
Chrysokoll
Aufrufe (Bild: 1460015480): 3599
Chrysokoll (SNr: RBa-Chry-5-1-1)

Bildhöhe etwa 4,5mm; Chrysokoll alls röhrenförmige Aggregate vom Schurf Sankt Johann, Reichenbach, Pfalz.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-04-07
Prehnit
Aufrufe (Bild: 1460015681): 1067
Prehnit (SNr: RBa-Prehn-5-1-1)

Bildbreite etwa 8 mm; Prehnit in farblosen, prismatischen, gestreiften Einzelkristallen vom Schurf Sankt Johann, Reichenbach, Pfalz.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-04-07

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 26. Jun 2019 - 12:20:12

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

Quellenangabe

Einordnung