'._('einklappen').'
 

Frischer Muth

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Rheinland-Pfalz / Donnersbergkreis / Rockenhausen / Stahlberg / Frischer Mut

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Halde.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Das Aufgraben von Quecksilberhalden in der Pfalz, ist auf Grund der hohen Belastung, mittlerweile verboten!

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=8028
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Frischer Mut, Stahlberg, Rockenhausen, Donnersbergkreis, Rheinland-Pfalz, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 22)

Mineralbilder (3 Bilder gesamt)

Cinnabarit xx
Aufrufe (Bild: 1217546426): 1602
Cinnabarit xx

Cinnabarit xx auf Quarz; Bildbreite etwa 3mm; Fundort: Grubenbezirk Frischer Mut Rockenhausen/Stahlberg/Donnersbergkreis/Rheinland-Pfalz /Deutschland

Sammlung: derhesse
Copyright: derhesse
Beitrag: derhesse 2008-08-01
Mehr   MF 
Quecksilber, gediegen
Aufrufe (Bild: 1323429741): 1790
Quecksilber, gediegen

Glänzende kleine Quecksilberkügelchen auf Matrix aus Cinnabarit, Calcit und Limonit. Historische Stufe von der Grube Frischer Muth, Stahlberg, Rheinland-Pfalz, Deutschland. Bildbreite: 10 cm.

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2011-12-09
Mehr   MF 
Perroudit-xx
Aufrufe (Bild: 1327769285): 867
Perroudit-xx  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

winzige rote Perroudit-xx (>0,2 mm) mit Baryt. BB 7mm. Fundstelle: Grube Frischer Mut, Stahlberg, Rockenhausen, Pfalz, Deutschland. Eigenfund 10.9.2010.

Sammlung: Yi Sun
Copyright: Yi Sun
Beitrag: sun-mineral 2012-01-28
Mehr   MF 

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Witzke, T. & Hensel, H. (2000). Neue Mineralfunde von pfälzischen Quecksilberlagerstätten (T.2): Capgaronnit. Aufschluss, Jg.51, Nr.4, S.201-05.
  • Lapis, Jg.25, Nr.6, Juni 2001
  • Hensel, H. (2017). Die Quecksilber-Halid-Sulfide der Pfalz. Aufschluss, Jg.68, H.5, S.285-99.

Einordnung