https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

Bergbaurevier am Potzberg

Profile

Path to the site

Deutschland / Rheinland-Pfalz / Kusel, Landkreis / Kusel-Altenglan / Bergbaurevier am Potzberg

Journey Description

3,5 km SE Altenglan; 23 km NW von Kaiserslautern.

Exposure description

Die diesem Revier zugehörigen Gruben verteilen sich über mehrere Gemeinden (und sind unter diesen angelegt!) - siehe untenstehende Liste mitsamt Links. Quecksilber-Gruben Gebiet mit über 100 Gruben, Pingen, Tagebauen usw.

Kind of Exposure

Dumps

Geology

Der Potzberg gehört, wie der Königsberg und der Herrmannsberg, zu den "Pfälzer Kuppeln". Während die anderen beiden Kuppeln aus sauern Magmatischen Gesteinen besteht, liegt der Magmakörper des Potzbergs in 2000 m tiefe. Hier wurde also das etwa 300 Millionen Jahre alte Sedimentgestein nach oben gewölbt. Es handelt sich um Sandsteine und Konglomerat. Die Mineralvorkommen entstanden durch/in hydrothermalen Spaltenfüllungen.

GPS Coordinates

Bergbaurevier am Potzberg



Bergbaurevier am Potzberg

WGS 84: 
Lat.: 49.5210101° N, 
Long: 7.47859699° E
WGS 84: 
Lat.: 49° 31' 15.636" N,
   Long: 7° 28' 42.949" E
Gauß-Krüger: 
R: 2607100,
 H: 5488184
Local weather information, Macrostrat geological map

Topographic Map

TK 6410

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=60556
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Bergbaurevier am Potzberg, Kusel-Altenglan, Kusel, Rheinland-Pfalz, DE
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Detailed Description

Dies ist nur eine Überblicksseite - bitte hier keine untergeordneten Fundstellen anlegen!



Liste der Gruben am Potzberg




Fundchancen allgemein:
Geringe Fundmöglichkeiten auf überwachsenen Halden.
Früher gute cm-große xx von Kalomel und Zinnober.

Mineral images (1 Images total)

Cinnabarit
Views (File:
1614857409
): 262
Cinnabarit
FO.: Quecksilber-Gruben-Gebiet Potzberg, Föckelberg bei Altenglan, Landkreis Kusel, Rheinland-Pfalz, Deutschland / Stufengröße: 4,6 x 3,7 x 2,1 cm
Copyright: Hrouda; Contribution: Hrouda
Collection: Museum für Naturkunde Gera
Location: Deutschland/Rheinland-Pfalz/Kusel, Landkreis/Kusel-Altenglan/Bergbaurevier am Potzberg
Mineral: Cinnabar
Image: 1614857409
License: Usage for Mineralienatlas project only
Cinnabarit

FO.: Quecksilber-Gruben-Gebiet Potzberg, Föckelberg bei Altenglan, Landkreis Kusel, Rheinland-Pfalz, Deutschland / Stufengröße: 4,6 x 3,7 x 2,1 cm

Collection: Museum für Naturkunde Gera
Copyright: Hrouda
Contribution: Hrouda 2021-03-04
More   MF 

Minerals (Count: 24)

Rocks (Count: 2)

Subsidiary Pages

Reference- and Source indication, Literature

Literatur.

  • H. Walling, Der Erzbergbau in der Pfalz, ISBN 3-00-017820-1, S. 156-166
  • H. Peter Brandt (Hrsg.). Zur Geschichte des Bergbaus an der oberen Nahe. S.77. Charivari. ISBN 3-921 692-00-8
  • Weiß, S. Mineralien Atlas Deutschland West, Weise Verlag, München (1990), S.128.
  • Heidtke, U.H.J. (2001). Klassische Fundstelle seltener Mineralien: Moschellandsberg (Pfalz). Lapis, Jg.26, Nr.6, S.13-25.
  • Heidtke, U.H.J. (2001). Alter Quecksilber-Bergbau in der Pfalz: Weitere Fundstellen. Lapis, Jg.26, Nr.6, S.26-40.

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) 8n7VrsMv8UaTHCKiknXWIA
GUID (Global unique identifier) AED57EF2-2FC3-46F1-931C-22A29275D620
Database ID 60556